Der Ampera ist schnellladefähig

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4705
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von he2lmuth » 1. Jul 2015 07:35

Ich bin wieder mal anderer Ansicht ;)

Selbst wenn man den Ampera in 30 s auf 80% laden könnte, müsste ich bei moderater Autobahnfahrt mit 100 kmh alle 30 minuten für 30 minuten laden.

Dann lieber REX ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

lastknight
60 kW - range-extended
Beiträge: 81
Registriert: 18. Mai 2015 12:50
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von lastknight » 1. Jul 2015 07:39

@he2lmuth: Da stimme ich dir voll und ganz zu.
Für das Reisen mit konstanter Geschwindigkeit >100 km/h sehe ich auch den REX vorne.
MY 2013 DU104xxx
Haus KfW 70 mit Luft-Wärmerückgewinnung
Photovoltaik: 6.9 KWp Seit 11/08-> ca. 6000 KWh pro Jahr

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4705
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von he2lmuth » 20. Dez 2015 15:59

Aus MT eine Antwort von Tesla:

Das häufige Laden an einem Supercharger ist natürlich möglich, es entstehen keine Probleme. Dennoch bitten wir Sie zu beachten, die beste und schonendste Art des Aufladens ist über Nacht mit Type 2/ CEE16 oder Schuko. Unsere Supercharger sind vorrangig dafür gemacht um das Reisen von A nach B einfach, schnell und kostenlos zu gestalten.

Merkt Ihr Schnelladefanatiker etwas? ;) :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 97
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von nightrun » 27. Aug 2020 18:33

bash_m hat geschrieben:
21. Apr 2015 15:51
Oder am an der Abschleppstange und rekuperieren :)
Oder in "Fast and furious" Manier via Harpune+Pfeil und Stahlseil an einen Brummi "gehängt".....

und mit 94kmh ( so schnell fahren die Jungs&Mädels nämlich ALLE)

solange mit Rekuperation ziehen lassen bis wieder genügend Saft auf dem Akku ist :D

Sollte der Brummi vorne kaum merken bei dem Gewicht und der Leistung ;-)

Nur blöd den Ampera wieder "abzukoppeln".
Bleibt nur das Seil zu kappen :-)


Grüße

Markus

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4705
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von he2lmuth » 28. Aug 2020 08:11

Der Fred schlief so schön :roll:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 490
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von Mütze404 » 28. Aug 2020 09:00

he2lmuth hat geschrieben:
28. Aug 2020 08:11
Der Fred schlief so schön :roll:
Hat Markus dich geweckt? :lol:
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4705
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von he2lmuth » 28. Aug 2020 09:46

Nur auf uninteressanten Pfad gelockt ;) :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 97
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von nightrun » 28. Aug 2020 12:39

Mütze404 hat geschrieben:
28. Aug 2020 09:00
he2lmuth hat geschrieben:
28. Aug 2020 08:11
Der Fred schlief so schön :roll:
Hat Markus dich geweckt? :lol:
:lol: :D :) ;)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4705
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitrag von he2lmuth » 28. Aug 2020 17:27

Ich heiße doch nicht Fred :roll: :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste