Benzinsorte(n) für den Range Extender

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon he2lmuth » 30. Jul 2014 08:15

Gern :)

E10 hat 7% weniger Energie und ist 4 Cent billiger.
Was spricht für E10 im Ampera?
:mrgreen:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3679
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon Michel-2014 » 30. Jul 2014 10:55

Sie hier und im allgemeinen schon besprochen : NICHTS :-)
Besonders wegen der Lagerung - da wir Stromer ja selten tanken ;-)
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: AW: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon cc879 » 4. Aug 2014 19:28

Ja doch - dass es Wasser saugt.
Renault Zoe Intens & Corsa C 1.0
cc879
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 225
Registriert: 11. Okt 2011 09:18

Re: AW: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon mainhattan » 5. Aug 2014 05:06

cc879 hat geschrieben:Ja doch - dass es Wasser saugt.

Gibt es dazu Untersuchungen, wie sehr Wasser gezogen wird?

Die Angst, dass das E10 den Motor Schaden könnte halte ich nur für dann begründet, wenn man immer mit einem knallvollen Tank rumfährt und nur, so wie es der Kraftstoff maintenance Modus verlangt, Sprit verbrannt wird und das Delta danach unmittelbar mit e10 wieder nachgegossen wird. Jeder weiß doch von euch, dass es besser ist, mit bestenfalls einem halbvollen bzw. Noch weniger gefüllten Tank rumzufahren.

Die Diskussion ist müßig.

@hellmuth: Wirtschaftlich betrachtet, macht es keinen Sinn, gebe ich recht. Wenn aber jemand meint, er müsse halt mit 10% bioanteil fahren, dann soll er es halt. Ob das aber in die gesamtbilanz große Wirkung bringt, ist eher zweifelhaft zu sehen. Das wären dann die Kandidaten, die den Tank eh nur zu einem Drittel füllen und 90% der Strecken elektrisch unterwegs sind ;)
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4262
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon he2lmuth » 5. Aug 2014 07:01

Jedem das Seine :)

Warum sollte ich der ich etwa 20% meiner Jahreskilometerleistung mit SUPER 95 Benzin fahre nicht mit vollem Tank herumfahren?
Gewicht?

Hellmuth
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3679
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon mainhattan » 5. Aug 2014 08:04

he2lmuth hat geschrieben:Jedem das Seine :)

Warum sollte ich der ich etwa 20% meiner Jahreskilometerleistung mit SUPER 95 Benzin fahre nicht mit vollem Tank herumfahren?
Gewicht?

Hellmuth


Wie Du schon schreibt "Jedem das Seine :)" Ich sag ja nicht dass Du das sollst, Du kannst, wenn Du das willst ;)
Ich habe in einer der aktuellen Betriebsanleitungen gelesen, dass es eben aufgrund dieses Sprit Maintenance Modus (weiss nicht genau wie das heißt) und wenn man vorzugsweise rein elektrisch fährt eben von Vorteil wäre, eher nur mit etwa 1/3 Tankfüllung zu fahren. Außer Du hast von vornherein eine Lankstrecke ohne Lademöglichkeit geplant, dann macht es natürlich Sinn voll zu tanken!
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4262
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon Michel-2014 » 5. Aug 2014 11:24

Stimmt steht sogar in der Betriebsanleitung das man nur wenig in den Tank "laden" soll. Logischerweise wegen des Gewichts (und evt. Auch weil Benzin altert ;-)
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon mainhattan » 5. Aug 2014 16:53

Michel-2014 hat geschrieben:Stimmt steht sogar in der Betriebsanleitung das man nur wenig in den Tank "laden" soll. Logischerweise wegen des Gewichts (und evt. Auch weil Benzin altert ;-)


bingo :lol:
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4262
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon Cupra » 5. Aug 2014 17:48

Wenn der Tank leer oder fast leer ist wird wieder vollgetankt... ich tröpfel doch nedd alle paar Wochen nach... :roll: :lol:
Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun :mrgreen:

Tesla Model S100D "Edelweiss" 8-)
Cupra
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 280
Registriert: 13. Jun 2014 07:53
Wohnort: CH
Verbrauch

Re: Benzinsorte(n) für den Range Extender

Beitragvon mainhattan » 5. Aug 2014 18:29

Cupra hat geschrieben:Wenn der Tank leer oder fast leer ist wird wieder vollgetankt... ich tröpfel doch nedd alle paar Wochen nach... :roll: :lol:

wenn du häufig den range Extender beanspruchst klar warum nicht. es ging ja darum, ob es sinn macht voll zu tanken, wenn du z.b. 80-90% elektrisch fährst.... :roll:
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4262
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Vorherige

Zurück zu Range-Extender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast