Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon Joachim » 25. Okt 2015 18:29

Markus, ich hatte „verschwendet“ absichtlich in Anführungszeichen gesetzt. Ausserdem war meine Anliegen folgendes (deshalb fett und rot):

Joachim hat geschrieben:[…]
Es geht mir ausschließlich darum, aufzuklären, dass

Treten des Bremspedals rekuperiert!
[…]


Ich gebe auf! :(
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1079
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon lastknight » 26. Okt 2015 09:48

Hallo Markus,
mit der Aussage, dass die durch höhere Rekuperationsleistung die Verluste geringer sein sollen (ähnlich wie Ladeleistung mit 6 A und 16 A) bin ich nicht einverstanden. 6 A entsprechen 1,3 kW, 16 A (real 14,5 A) da nur ca. 3.3 kW.
In der Fahrstufe D rekuperiert der Ampi mit ca 6-7 kW, bei Fahrstufe L mit 16-20 kW.
Das bedeutet mehr als das doppelte an Strom und somit die VIERFACH Verlustleistung auf dem Weg vom Wandler in die Batterie!
Die Grundverluste im Wandler sind dann prozentual weitaus weniger zu berücksichtigen als bei der Ladung mit 6 A.....
MY 2013 DU104xxx
Haus KfW 70 mit Luft-Wärmerückgewinnung
Photovoltaik: 6.9 KWp Seit 11/08-> ca. 6000 KWh pro Jahr
lastknight
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 81
Registriert: 18. Mai 2015 12:50
Wohnort: Region Hannover

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon he2lmuth » 26. Okt 2015 10:36

Das ist richtg, sehe ich auch so.
Zum Laden allerdings stellte ich folgendes fest:
Als mein A neu war habe ich Garagenlader die 6 und die 10 A ausprobiert, weil die 6 A Ladung über Nacht ja auch zur Volladung führt und ich für eine langsame Ladung zur Battschonung bin.
Fazit:
Die Verluste zwischen Steckdosenabgabe und Batterieaufnahme waren bei 6 A sehr viel größer, sodass ich nur mit 10 A lade.
Zahlenwerte habe ich vergessen, kann aber jeder mit Leistungsmesser und Torque nachempfinden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon Markus Dippold » 26. Okt 2015 10:44

lastknight hat geschrieben:Hallo Markus,
mit der Aussage, dass die durch höhere Rekuperationsleistung die Verluste geringer sein sollen (ähnlich wie Ladeleistung mit 6 A und 16 A) bin ich nicht einverstanden. 6 A entsprechen 1,3 kW, 16 A (real 14,5 A) da nur ca. 3.3 kW.
Sprechen wir besser nur von Leistungen. Je nach Spannung geht der Strom hoch oder runter. Der Ampera holt sich die 3.3kW bei einer 16A-Vorgabe.
Ich habe schon mit 19A bei einer gnadenlosen Unterspannung geladen.
Bei Nennspannung sind es übrigens 14.8A.

lastknight hat geschrieben:In der Fahrstufe D rekuperiert der Ampi mit ca 6-7 kW, bei Fahrstufe L mit 16-20 kW.
Das bedeutet mehr als das doppelte an Strom und somit die VIERFACH Verlustleistung auf dem Weg vom Wandler in die Batterie!
Bitte absolut rechnen ...
Du magst vielleicht formeltechnisch recht haben, aber meine Erfahrungen zeigen mir was anderes.

lastknight hat geschrieben:Die Grundverluste im Wandler sind dann prozentual weitaus weniger zu berücksichtigen als bei der Ladung mit 6 A.....
Auch hier: Absolut rechnen.

Mit deiner Argumentation mußt du mir recht geben.
Das, was in Summe unterm Strich rauskommt, ist bei höherer Ladeleistung/Reku besser.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon Markus Dippold » 26. Okt 2015 10:48

he2lmuth hat geschrieben:... und ich für eine langsame Ladung zur Battschonung bin.
Das ist beim Ampera völlig egal. Der kommt auch bei 16A (bzw. 3.3kW) nie in der Nähe einer Ladeleistung, wo es für den Akku auch nur ansatzweise problematisch werden könnte. Ich lade praktisch ausschließlich mit 16A.

Die Ladeverluste bei 6A betragen etwas über 35%, bei 16A sind es knapp unter 20%.
Mit anderen Worten: Wenn du immer mit 6A lädtst, ist die Ampera-Stromrechnung rund 12% höher als bei einer Ladung mit 16A.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon he2lmuth » 26. Okt 2015 11:21

Das mache ich ja nicht, weil ich das was Du schreibst auch feststellte.
Aber das ausschließlich verwendete Opelladegerät kann eben nur 10A.
Ach ja: Für eine Volladung bei leerer Batt gehen 10,3 kW in die Batt und die Steckdose gibt 12,5 kW her.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon lastknight » 26. Okt 2015 12:26

Die Ladeverluste bei 6A betragen etwas über 35%, bei 16A sind es knapp unter 20%.
Mit anderen Worten: Wenn du immer mit 6A lädtst, ist die Ampera-Stromrechnung rund 12% höher als bei einer Ladung mit 16A.

Gruß
Markus


Hallo Markus,
hier schreibst du doch selber, das die Ladeverluste bei 6 A relativ zu 16 A höher sind...
Für mich ist das ein klares Idiz, das die Ladeverluste im Wandler weniger stromabhängig sind als die Leitungsverluste. -> I²R und bei 20 kW und 400 V sind das immerhin 50 A "Ladestrom" ! Gegen über 15 A bei 6kW bedeutet das mehr als das 11-Fache an Verlustleistung auf der Leitung!
Dies sollte man nicht so abtun...
Gruß
Klaus (Lastknight)
MY 2013 DU104xxx
Haus KfW 70 mit Luft-Wärmerückgewinnung
Photovoltaik: 6.9 KWp Seit 11/08-> ca. 6000 KWh pro Jahr
lastknight
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 81
Registriert: 18. Mai 2015 12:50
Wohnort: Region Hannover

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon georgk111 » 27. Okt 2015 15:32

dumme Frage: liefert der Motor beim Rekuperieren Wechsel- oder Gleichstrom? (Ich war der Meinung der erzeugt Gleichstrom und umgeht die Wandlerverluste des Ladegerätes zum Teil :? )

hoffentlich weniger dumme Frage bzw. Feststellungen [meine persönliche Meinung]:
o wer bremst verliert - möglichst wenig verzögern (und auch möglichst gering beschleunigen)
o vorausschauend fahren - nach Möglichkeit im D Modus fahren und kinetische Energie im Fahrzeug halten
o wenn andere das verhindern (Stadtverkehr) - im L Modus Maximum aus Rekuperation rausholen,
o Rekuperation hat aber Umsetzungsverlußte, worst case liegt der Faktor bei nur 0.4 - 0.5!
o bergab - L Modus natürlich
o nie ohne - Tempomat

@Joachim: ja, im D Modus aktiviert man unabsichtlich wesentlich öfters die mechanischen Bremsen als im L-Modus (akustische Anzeige in MygreenVolt App). Ob das für die Rostfreiheit der Bremsen letztlich gar nicht schlecht ist sei dahingestellt - ich bremse gelegentlich bewuß im N-Modus wenn die Fahrsituation das erlaubt, im N sprechen die mechanischen Bremsen sofort an.
|| I am from Austria ||
Benutzeravatar
georgk111
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 856
Registriert: 18. Jan 2014 18:44
Wohnort: A + zeitweise Ampera Modelljahr 2012
Verbrauch

Re: Benzinverbrauch im Range-Extender Modus

Beitragvon lastknight » 4. Jan 2016 11:02

Der Motor/Generator erzeugt natürlich Drehstrom !!
In der Leistungselektronik wird dieser gewandelt. Gleichstrom -> Drehstrom beim Motorbetrieb
Drehstrom -> Gleichstrom beim Rekuperieren.
Die Ladeelektronik ist unabhängig davon.
MY 2013 DU104xxx
Haus KfW 70 mit Luft-Wärmerückgewinnung
Photovoltaik: 6.9 KWp Seit 11/08-> ca. 6000 KWh pro Jahr
lastknight
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 81
Registriert: 18. Mai 2015 12:50
Wohnort: Region Hannover

Vorherige

Zurück zu Range-Extender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste