Der Ampera ist schnellladefähig

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon Albert » 23. Apr 2015 07:27

he2lmuth hat geschrieben:Ein Akku ist NICHT schnelladefähig nur weil er 20 min Reku überlebt.
Schaden tut ihm das mit Sicherheit (Lebensdauer-Zyklenerwartung) wenn er so wie beschrieben in 15 min 4 kwh reingeblasen bekommt.

Deshalb verzichte ich auf diese Verfahren, was ich beschrieb war ein einmaliger Test.


Warum sollte das den Akku schaden ?!? Wenn es das schaden würde, würde Opel es ja nicht zulassen, Garantie müssen Sie so oder so 8 Jahre / 160000 km geben, ob man das oft macht oder nie :roll: . Bei Tesla wird das ja ständig gemacht, und die haben eigentlich sogar einen nicht ganz so hoch entwickelten Akku (auch wenn dafür x mal so groß ist)
Albert
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon mainhattan » 23. Apr 2015 07:34

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich irgendwo in den Garantiebedingungen des rekuperierens wegen Einschränkungen gefunden hätte...so nach dem Motto, fahre nur mehr x% der Laufleistung ohne rekuperation.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4151
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon Albert » 23. Apr 2015 08:28

mainhattan hat geschrieben:Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich irgendwo in den Garantiebedingungen des rekuperierens wegen Einschränkungen gefunden hätte...so nach dem Motto, fahre nur mehr x% der Laufleistung ohne rekuperation.


Also wenn Sie sich deswegen querstellen würden falls dem Akku mal was Fehlen würde wär schon allerhand... Da mache ich mir eher weniger Sorgen. Irgendwo fand ich mal nen Artikel im Internet wo ein Volt Besitzer umgerechnet schon 300.000 km auf den Volt abgespult hat, und der Akku noch (mehr oder weniger) funktioniert wie am ersten tag & der hat sicher auch das ein oder andere mal rekuperiert ;)

Edit: da hamas ja http://gas2.org/2014/12/09/chevy-volt-owner-crosses-200000-miles/
Albert
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon bash_m » 23. Apr 2015 14:02

Solange man im unteren Spannungsbereich der Zellen liegt, sagen wir ~80% Nennkapazität, Datenblatt liegt mir nicht vor:

Was schadet dem Akku?
Der hohe Strom ODER die dadurch entstehende höhere Temperatur?

Annahme, dass die steigende Temperatur die Zellen eher altern lässt (wissen tu ich das nicht).
Wenn dem so wäre, dann würde bei unserem aktiv gekühltem Akku nichts gegen eine schnellere Ladung sprechen.

Michi
bash_m
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 183
Registriert: 18. Nov 2013 20:00

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon he2lmuth » 23. Apr 2015 15:26

batteryuniversity.com

Das ist die Wissensschmiede, wie schon oft genannt ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3449
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon Markus Dippold » 23. Apr 2015 17:18

Also, um die Diskussion mal ein wenig "einzubremsen" ...
Ich meinte damit eigentlich weniger, daß man den Akku schnell laden kann, sondern das Fahrzeug als solches im Ganzen ...
Deswegen ist in meinem Eingangsbeitrag auch: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3144
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon mainhattan » 23. Apr 2015 17:20

Passend oder fast passend zum Thema:
http://ecomento.tv/2015/04/23/bessere-l ... ign=buffer
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4151
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon he2lmuth » 23. Apr 2015 17:53

O.K. eingebremst :)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3449
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon Markus Dippold » 23. Apr 2015 19:19

Hm ...
Dieser Satz im Artikel
Bei ihren Untersuchungen setzten die Forscher verschiedene Akkuelektroden jeweils 25 Lade- und Entladezyklen mit drei verschiedenen Geschwindigkeiten aus und vermaßen die elementare Verteilung der Bestandteile in den Elektroden.
ist doch Bullshit.
Nicht die Geschwindigkeit, sondern der Ladestrom ist ausschlaggebend. Und ob das problematisch für den Akku ist oder nicht, hängt auch wieder von der Kapazität des Akkus ab (Stichwort C-Koeffizient).
Wenn ich ein Ladegerät mit 100V und 1A Output an meinen Handyakku hinhalte, dann macht der auch dicke Backen. Dem Akku im Ampera wäre das aber sowas von herzlich egal ...

Ich hoffe, daß die Veröffentlichung der Untersuchungen etwas aussagekräftiger ist.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3144
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Der Ampera ist schnellladefähig

Beitragvon mainhattan » 24. Apr 2015 03:02

Markus Dippold hat geschrieben: ist doch Bullshit.


Na da bin ich doch froh, mit dem Hinweis auf den Artikel nicht gleich dessen Meinung vertreten zu müssen, weil ich als Laie dazu schlicht keine habe. Sonst müsste ich mir doch mit Tierexkrementen beschäftigen :|
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4151
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

VorherigeNächste

Zurück zu Range-Extender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron