REx dreht manchmal sehr hoch.

REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon chilliwilli90 » 25. Mär 2018 12:14

Hallo Zusammen,

Bin heute im Halten Modus gefahren. Ziemlich gerade Strecke. 70 km/h ca. Und der REx hat so hoch gedreht dass es sich echt nicht normal angehört hat. Hat jemand eine Idee was es sein könnte? Habe den Wagen vor kurzem bei nem Händler gekauft und habe ja noch Gewährleistung falls was kaputt ist.
chilliwilli90
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 10
Registriert: 12. Mär 2018 19:15

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon STdesign » 25. Mär 2018 12:31

chilliwilli90 hat geschrieben:...falls was kaputt ist.


Genau, falls. Ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Auch müsste man die Strecke bzw. deren Höhenprofil besser kennen, um "ziemlich gerade" (du meinst wahrscheinlich eher eben) einschätzen zu können.

Ich glaube vielmehr, du bist zu sensibel bzw. hast dich noch nicht daran gewöhnt, dass die Geräuschkulisse des REx nicht immer zum vom reinen Verbrenner Gewohntem passt. Wenn du dann noch überwiegend leise und elektrisch fährst, irritiert der Rex schon manchmal etwas. Solange keine Warnlampen und Fehler angezeigt werden, meine ich mit deinem Auto ist alles i.O.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 343
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon ObeliX » 25. Mär 2018 22:42

ich glaube, daß es auch an den immernoch winterlichen temperuteren liegt.

bevor ich meinen gekauft habe, hatte ich berichte gelesen, in denen leicht kritisiert wurde, daß der REX etwas ruhiger laufen könnte. als ich dann im sommer/herbst 2016 überwiegend REX fahren mußte (insgesamt ~12000km), fand ich ihn keineswegs laut.
im gegensatz dazu letzte woche meine tour zur inspektion und zurück. da hab ich gedacht, holla warum läuft denn der REX so rau? insbesondere schien er mit recht hoher drehzahl zu laufen. hab es darauf geschoben, daß ich
a) den Berg-modus anhatte und er somit zusätzlich strom bereitstellen mußte
b) es nur -1 grad war und
c) ich die letzten 1,5 jahre rein elektrisch unterwegs war.

den Berg-modus hatte ich aber auch 2016 oft an. und auch den gewöhnungseffekt mag ich nicht überbewerten. deshalb denke ich, daß die kalte temperatur der hauptgrund für den rauen motorlauf ist.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 54000km) DU147xxx
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)
ObeliX
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 417
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon he2lmuth » 26. Mär 2018 07:57

Der REX läuft im Sommer bei max 100 unter 2000 U/min.
Mit Bergmodus bei 3000 U/min.
Bei 50 brauchen der Mot 5 kW. Bei 80 10 kW.
Geladen wird im Bergmodus mit 16 kW.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3720
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon joel7 » 26. Mär 2018 09:36

Ein weiterer Faktor könnte sein, dass wenn bei voller Fahrt in den Halten-Modus geschalten wird, der Ziel-SOC der Batterie erstmal auf den aktuellen SOC gesetzt wird, dann erst läuft der Motor warm. Nachdem er damit fertig ist, ist der SOC aber schon niedriger, als der festgelegte Ziel-SOC, da während der Warmlaufphase noch Strom aus der Batterie kommt. Dann holt er erstmal alles wieder auf und lädt die Batterie, was darin resultieren kann, dass er selbst bei wenig Last für 30-60 Sekunden hoch dreht, danach passt sich erst die Drehzahl der aktuellen Lastsituation an.
Deswegen schalte ich mittlerweile nicht direkt vor der Autobahnauffahrt in den Halten-Modus, sondern schon eine Ampel davor. So ist er bis dahin schon warmgelaufen.
joel7
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 60
Registriert: 25. Mär 2016 11:26

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon Fufu2 » 26. Mär 2018 14:13

Genau so wie Joel es beschreibt.Den Rex immer rechtzeitig einschalten das der normal warm laufen kann.
Ist mir auch schon passiert das ich ihn zu spät eingeschaltet habe und er Leistung zurück genommen hat ist ein komisches Gefühl mit 50PS plötzlich unterwegs zu sein.Ist aber nur ganz kurz gewesen.
Aber genau das macht Ampi fahren aus man bedenkt jede längere Fahrt.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS
Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 301
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon he2lmuth » 26. Mär 2018 14:42

Ich bedenke keine längere Fahrt, ich fahre ihn wie ein normales Automatikauto.
Und: Man hat immer die 150 PS zur Verfügung, denn auch wenn die Batt bei 21% gibt sie immernoch die volle Leistung her... nur der REX hat dann wenn er warm ist mehr zu tun.
Und: Der REX hat keine 50 sondern 86 PS.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3720
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon Fufu2 » 26. Mär 2018 16:21

Hab ich auch nicht behauptet er fühlt sich an wie 50PS .
Du musst auch nicht alle hier verbessern und Oberlehrerhaft berichtigen.
Lesen und verstehen.Ich kenn mich durchaus mit dem Ampi aus
Was Leistung usw. betrifft.
Aber nichts fùr ungut
Grüße von der Alb
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS
Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 301
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon Ampera-Fan » 26. Mär 2018 20:24

von gefühlt hast du nichts geschrieben und Helmut hat deine Aussagen nur richtig gestellt. Da war überhaupt nichts oberlehrerhaft.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 52909 km: ca. 23,4 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83%/17%) - 43959 km mit 7370 kWh=16,77kWh/100km/8950 km mit 500 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:29.09.2017)
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 740
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Verbrauch

Re: REx dreht manchmal sehr hoch.

Beitragvon he2lmuth » 27. Mär 2018 06:45

Fufu2 hat geschrieben:Hab ich auch nicht behauptet er fühlt sich an wie 50PS .

"""komisches Gefühl mit 50PS plötzlich unterwegs"""

Du musst auch nicht alle hier verbessern und Oberlehrerhaft berichtigen.

"""Wird nicht wieder passieren Du bist auf Ignore"""

Lesen und verstehen.Ich kenn mich durchaus mit dem Ampi aus

"""Daran habe ich keinen Zweifel, nehme DAS aber für mich auch in Anspruch und bleibe bei meiner Aussage zu diesem Thema""

Was Leistung usw. betrifft.
Aber nichts fùr ungut

"""Ebenfalls nichts für ungut!"""

Grüße von der Alb


Du wohnst wo ich gerne Urlaub mache.
Ade
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3720
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Nächste

Zurück zu Range-Extender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast