Welcher Sprit?

Benutzeravatar
Schnukums
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 25. Jun 2018 21:57

Welcher Sprit?

Beitrag von Schnukums » 8. Jul 2018 08:29

Eine etwas seltsam anmutende Frage für ein Elektroautoforum aber, welchen Sprudel darf sich euer Schätzchen durch die Düsen ziehen? Normal? Super? Oder Super Plus?

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von alex391 » 8. Jul 2018 08:43

Super ist am Besten .
Gruß Alex

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von Das Sams » 8. Jul 2018 10:50

nehme wie die Freigabe ist E10

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 300
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von Orakis » 8. Jul 2018 11:36

Von den Kosten her betrachtet, lohnt sich E10 wenn der Preisunterschied zu Super mehr als 2ct beträgt, da der Verbrauch bei „normalen“ Super geringer ist.

Ab und zu hat man das ja.
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3866
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von he2lmuth » 8. Jul 2018 13:23

Bin damals bei der Einführung von E10 auf 4-5 Cent gekommen, da der Brennwert von E nur bei ca 7 kWh liegt. Angaben nur ungefähr!
Für mich gilt: mit E10 werden wir betrogen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 451
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von ObeliX » 9. Jul 2018 13:37

da ich fast garnicht auf REX fahre, füll ich nur mit dem besten auf, das die tankstelle hergibt. der sprit soll möglichst lange OK bleiben - also so wenig E wie möglich.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3866
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von he2lmuth » 9. Jul 2018 16:13

Rischtisch :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 180
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von Maxblue » 9. Jul 2018 18:07

Ich habe mir auch die Strategie zurecht gelegt, immer nur für 50-100km Sprit im Tank zu haben. Wir werden den Rex wenig nutzen, im Notfall soll meine Frau aber mit den Kindern nach Hause kommen. Falls Hinweis auf Lebensdauer kommt werde ich Nachtanken und so das gezwungene Verbrennen möglichst vermeiden. Bei mir kommt nur normales Super rein, der E10 Brühe vertraue ich da keinen Meter. Lieber kein Risiko, der Preis ist mir in dem Fall völlig egal...
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

MfG...Stefan
16 kWh - fährt
Beiträge: 51
Registriert: 6. Apr 2018 18:15
Wohnort: Hamburg oder ist das schon Südschweden ?

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von MfG...Stefan » 9. Jul 2018 20:20

Nur mal so als Gedankenspielerei:

-Volltanken damit der halbvolle Tank nicht rostet?
-In etwa ein Drittel als Notreserve haben und Gewicht sparen?
-E10 ist zugelassen aber birgt er ein Haltbarkeitsrisiko?
-Normal-Super ist immer noch E5 also wieder Bioanteil drin
-Das gute Super+ wär der beste Sprit?

Mal sehen was die Diskussion so bringt :mrgreen:
Rechtschreibfehler sind eingebaute Besonderheiten und dürfen behalten werden :D
Überzeugt mein Wunschauto zu fahren...segeln...schieben...wasauchimmer :roll:
Am Besten Bergab mit Rückenwind und Heimweh :mrgreen:

Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 452
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: Welcher Sprit?

Beitrag von STdesign » 9. Jul 2018 22:35

Tanks einigermaßen moderner Autos, so auch der des Ampera, bestehen aus (nicht rostendem :lol: ) Kunststoff.

E10 nutze ich auch nicht, eher aus Gefühl, weniger durch bestätigte Fakten. Dass der Brennwert geringer ist, weiß ich. Super Plus ist Quatsch in dem Motor und bei längerem Nichtgebrauch vlt sogar kontraproduktiv, weil nicht so zündwillig (allerdings habe ich beim Motorrad auch nach 6 Monaten Standzeit noch keine Probleme gehabt).

Mit einem LDV von 2,4 verbrennt meiner eh häufig genug die Brühe ...

Grüße aus Norwegen.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Antworten