Kühlmitteltemeratur RE

Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon tubist88 » 17. Mai 2012 16:23

Ich bin gestern eine längere Strecke mit ca 120 km/h auf der Autobahn gefahren, wo der RE ständig lief.
Die Kühlmitteltemperatur hatte recht schnell 70 Grad erreicht, stieg aber nur auf max 80 Grad an. Auch wenn ich schneller fuhr. Messung mit Smartphone Android und Torque App.
Von anderen Verbrennern ist mir 90 Grad als Standardtemperatur bekannt, darüber macht der große Kreislauf auf bzw die Lüfter laufen.

Kann man jemand mit DashDAQ nachsehen, was ihr für Werte habt? Nicht daß mein Thermostat defekt ist ....
tubist88
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 243
Registriert: 1. Feb 2012 20:57
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon slv rider » 19. Mai 2012 10:31

An diesen Motoren kommt ein Thermostat 90°C (194°F) zur Anwendung.
Steht so in der Prüfanleitung.
In der Datenliste sollten laut Anleitung im normalen Betrieb 90°-105° angezeigt werden.
Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 413
Registriert: 31. Dez 2011 16:05

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon tubist88 » 20. Mai 2012 07:48

Danke für die Info. Dann scheint bei mir etwas faul zu sein, ich fürchte das Thermostat schließt nicht. Nächste Woche bekomme ich mein DashDAQ, dann werde ich es mal genau aufzeichnen.
tubist88
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 243
Registriert: 1. Feb 2012 20:57
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon EcoDrive » 20. Mai 2012 09:51

tubist88 hat geschrieben:Danke für die Info. Dann scheint bei mir etwas faul zu sein, ich fürchte das Thermostat schließt nicht. Nächste Woche bekomme ich mein DashDAQ, dann werde ich es mal genau aufzeichnen.


Hallo tubist88

Warum schliesst du gleich darauf, dass beim Ampera was nicht stimmt? Glaubst du, dass diese Billig-App's wirklich über jeden Zweifel erhaben sind? Dieses App kann doch keine VOLT-Daten auslesen.

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon tubist88 » 20. Mai 2012 10:32

Alle anderen ausgelesenen Werte sind plausibel.
Dateianhänge
SC20120516-195439.jpg
SC20120516-195439.jpg (56.07 KiB) 7972-mal betrachtet
tubist88
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 243
Registriert: 1. Feb 2012 20:57
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon EcoDrive » 20. Mai 2012 10:59

Hallo tubist88

Da stimmt was nicht mit der Temperaturanzeige. Das Tool lässt nur eine Messung bis 80° zu, so wie ich das erkennen kann. können 90°nicht angezeigt werden, da ist ja bereits die Anzeige -40°. Vielleicht kannst du den Messrange von -40° bis +110° erweitern.

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon tubist88 » 27. Mai 2012 13:58

EcoDrive hat geschrieben:Hallo tubist88

Da stimmt was nicht mit der Temperaturanzeige. Das Tool lässt nur eine Messung bis 80° zu, so wie ich das erkennen kann. können 90°nicht angezeigt werden, da ist ja bereits die Anzeige -40°. Vielleicht kannst du den Messrange von -40° bis +110° erweitern.

Grüsse
EcoDrive


Daran liegt es nicht, ich habe das Tool so eingestellt um es genauer verfolgen zu können. Ich habe nun mit dem DashDAQ eine Testfahrt gemacht, HOLD-Modus, 10km Steigungsstrecke auf der Autobahn, Vollgas, Außentemperatur 23 Grad. Kühlmitteltemperatur zwischen 70 und 80 Grad, mehr wird nicht erreicht.
Sobald ich wieder eine längere Strecke fahre, werde ich eine Aufzeichnung machen.

Kannst Du oder Tachy (oder jemand anders der den Wert anzeigen kann) das mal bei Euch überprüfen?
tubist88
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 243
Registriert: 1. Feb 2012 20:57
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon Priusfan » 28. Mai 2012 13:43

Das klingt tatsächlich nach einem zu früh öffnendem Thermostat.

Mich würde allerdings Wundern, dass der Ampera sowas noch hat. Wird das heutzutage nicht elektronisch geregelt?
Priusfan
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 295
Registriert: 30. Nov 2011 20:54

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon slv rider » 29. Mai 2012 11:26

selbst die kennfeldthermostate haben noch ein dehnstoffelement wie früher.
zumindest bei opel.
Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 413
Registriert: 31. Dez 2011 16:05

Re: Kühlmitteltemeratur RE

Beitragvon EcoDrive » 29. Mai 2012 22:17

tubist88 hat geschrieben:Daran liegt es nicht, ich habe das Tool so eingestellt um es genauer verfolgen zu können. Ich habe nun mit dem DashDAQ eine Testfahrt gemacht, HOLD-Modus, 10km Steigungsstrecke auf der Autobahn, Vollgas, Außentemperatur 23 Grad. Kühlmitteltemperatur zwischen 70 und 80 Grad, mehr wird nicht erreicht.
Sobald ich wieder eine längere Strecke fahre, werde ich eine Aufzeichnung machen.

Kannst Du oder Tachy (oder jemand anders der den Wert anzeigen kann) das mal bei Euch überprüfen?


Hallo tubist88

Ich hab mal: ECT" "Engine Coolant Temperature" "°C" im DashDAQ eingestellt. wird aber noch ein paar Tage dauern, bis der RE mal anspringen wird ;-)

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Nächste

Zurück zu Range-Extender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ziehmy und 1 Gast