Seite 3 von 3

Innenraumheizung elektrisch trotz laufendem und warmen RE

BeitragVerfasst: 26. Feb 2013 15:43
von tubist88
Dank eines "freundlichen" Wohnmobilisten der mir am Campingplatz in Fulda den Ladestecker gezogen und seinen Stinker stattdessen angesteckt hat, "durfte" ich mal wieder 40 km Autobahn mit RE fahren. Ich bin bewusst schnell gefahren, damit der RE immer lief und ordentlich zu tun hatte. Im "Climate" Bildschirm ging die Heizungsanzeige aus, aber der Parameter am Bus ging nicht unter 2,5 kW.

Habe ich den falschen Parameter? Bei mir gits "1644 "CHCM Pwr" "Cabin Heater Electric Power Used" "kW"" nicht. Ich habe "Cabin Climate Control Power Cmd", abgekürzt "HVAC Cmd (kW). Siehe Bild

Re: Kühlmitteltemeratur RE

BeitragVerfasst: 26. Feb 2013 19:15
von EcoDrive
Hallo tubist88

Ja es ist so, dass im RE-Betrieb auch die elektr. Heizung zeitweise in Betrieb ist. Der Strom kommt ja vom Generator.

Dein DashDAQ Signal zeigt wohl die Soll-Einstellung (2,50KW) darauf deutet die Bezeichnung hin "Cmd"
Das ist in deinem Fall die Zielwerteinstellung, nicht der akluelle Wert.
Bei mir steht ja "used", deshalb schwankt die Anzeige manchmal recht lebhaft.

Grüsse
EcoDrive

Re: Kühlmitteltemeratur RE

BeitragVerfasst: 24. Aug 2014 16:08
von Michel-2014
Ich lese von slv Rider das der Motor 90-100C haben sollte. Ich komme auf 52C (nach einschalten der Heizung auf 60C warum auch immer ?!) ich tue mir schwer zu verstehen wie das sein kann (bei meinem Fehler, der aber nur manchmal auftritt P2181) wurde laut Volt-US Forum das Thermostat getauscht (was wohl oben nach gerichtet am Motor sitzt)
Aber auch wenn das IMMER offen ist müsste der Motor doch irgendwann auf Temperatur kommen oder ?

Re: Kühlmitteltemeratur RE

BeitragVerfasst: 25. Aug 2014 07:54
von he2lmuth
Nein! Die Kühlung ist stärker!!!
Siehe bitte auch die anderen Antworten in Deinem Fragefred.