Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Antworten
EcoDrive
500 kW - overdrive
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von EcoDrive » 25. Okt 2012 23:07

Joachim hat geschrieben:
SuLa hat geschrieben:Die L-Fahrweise ist im Hinblick auf Bremsstaub und Felgenoptik ein absolutes Muss. …
Hallo Namensvetter,
wenn ich mit der Fußbremse genau so sanft bremse, wie in „L“, dann kommen die Scheibenbremsen doch auch nicht zum Einsatz, oder?

Ich dachte immer, dass man sogar noch viel stärker als mit „L“ bremsen kann, bevor die Scheibenbremsen aktiv werden.

Gab's da nicht mal einen Beitrag von Peter (ecoDrive)?

Gruß
Joachim

Hi, jetzt habe ich die Nadel im Heuhaufen gesucht, habs gefunden.
viewtopic.php?f=33&t=715&hilit=scheiben ... t=30#p9900

Auch Tachy hat es beschrieben, auch in Stellung 'L' wird beim Bremsen noch weiter per Rekuperation verzögert, bis irgendwann bei hoher Bremsanforderung oder kurz vor Stillstand die Scheiben eingesetzt werden. Klar auch bei mir ist es so, sehr saubere Felgen.

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14

Stromer702
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2012 20:32
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von Stromer702 » 28. Okt 2012 17:08

Tango hat geschrieben:
Was für einen Schwachsinn lässt der den raus????? Habe auch 16" Winterräder. Nach 2 min fahrt erkannt. Von wegen umprogramieren. Luftdruck ist Luftdruck, egal ob bei 16 oder 17" Rädern. Ev. liegt es an den montierten Ventilsensoren. Def., zu alt (5 Jahre lebensdauer) oder du hast gar keine oder die falschen????

Gruss Joe
Hallo Tango,

ich hatte also am vergangen Freitag den Termin beim FOH und hatte das Glück länger mit der Mechaniker der Werkstatt zu sprechen. ( Wie hokahey sagt "der einzige im Laden mit Sachverstand" ) Die an der Wagenannahme reden wirklich nur wirr.
Fazit: Ein Reifen demontiert und nach dem Sensor geschaut. Sensor gefunden aber leider den Falschen!!!!! Der Fehler liegt bei meinem Reifenhändler. Verbaute Sensoren für Antara statt Ampera. Er hat gleich neue (die Richtigen) bestellt, diese werden nächte Woche eingebaut, dann soll als passen.

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von Tango » 28. Okt 2012 17:26

Stromer702 hat geschrieben:
Tango hat geschrieben:
Was für einen Schwachsinn lässt der den raus????? Habe auch 16" Winterräder. Nach 2 min fahrt erkannt. Von wegen umprogramieren. Luftdruck ist Luftdruck, egal ob bei 16 oder 17" Rädern. Ev. liegt es an den montierten Ventilsensoren. Def., zu alt (5 Jahre lebensdauer) oder du hast gar keine oder die falschen????

Gruss Joe
Hallo Tango,

ich hatte also am vergangen Freitag den Termin beim FOH und hatte das Glück länger mit der Mechaniker der Werkstatt zu sprechen. ( Wie hokahey sagt "der einzige im Laden mit Sachverstand" ) Die an der Wagenannahme reden wirklich nur wirr.
Fazit: Ein Reifen demontiert und nach dem Sensor geschaut. Sensor gefunden aber leider den Falschen!!!!! Der Fehler liegt bei meinem Reifenhändler. Verbaute Sensoren für Antara statt Ampera. Er hat gleich neue (die Richtigen) bestellt, diese werden nächte Woche eingebaut, dann soll als passen.
Hallo Stromer702

Dann hatte ich ja doch recht. Der Reifenhändler sollte Deine Unkosten tragen.
Hauptsache der Fehler ist gefunden.

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

Stromer702
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2012 20:32
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von Stromer702 » 28. Okt 2012 18:24

Tango hat geschrieben:

Hallo Stromer702

Dann hatte ich ja doch recht. Der Reifenhändler sollte Deine Unkosten tragen.
Hauptsache der Fehler ist gefunden.

Gruss Joe

Du was meine Unkosten betreffen, da muß ich eine Lanze für die gescholtenen FOH brechen, die ganze Aktion vor Ort hat mich nichts gekostet ausser meine Zeit und die km. Den Strom zahlt schon mein Arbeitgeber. Mein Reifenhändler wird sich aber denoch was Einfallen lassen müssen! ;-)

Gruß stromer702

wolf
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 468
Registriert: 11. Mai 2012 15:27
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von wolf » 3. Nov 2012 15:04

Bei mir sind jetzt die ENZO W 6.50 x 16 (LK 5/115,ET 40) mit Continental WinterContact TS 830P 205/60 R16 96H XL montiert. Haben bei Reifen-direkt.de auf die Felgen montiert und gewuchtet 788 Euro mit Lieferung (waren schon am nächsten Tag bei meinem FOH, der hatte mir angeboten, sie zu montieren) gekostet. Mein FOH hat sie dann für 55 Euro (Montage + Lagerung der Sommerräder) montiert. Ich finde, dass sie besser aussehen, als ich gedacht hatte. Mit 2,8 Atü fahren sie sich deutlich weicher und komfortabler als die Originalreifen. Beim Start erscheint jetzt jedesmal kurz "Winterreifen erkannt" in der Anzeige. Reifendrucksenoren sind nicht drin.
Dateianhänge
Ampera-Winterreifen.jpg
Ampera-Winterreifen.jpg (48.02 KiB) 6214 mal betrachtet

Benutzeravatar
EV70
60 kW - range-extended
Beiträge: 94
Registriert: 6. Aug 2013 11:36
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von EV70 » 2. Sep 2013 21:10

Ich habe mir 4 Alus 17" von Rondell bestellt, die kommen 360€ + 44€ für Montage. 8-) Die Winterreifen waren bei meinem gebrauchten Volt schon dabei. :lol:
beste Grüße, Werner (Nähe SLS)

elektrisch fahren ist der Hammer, Volt und Ampera fahren noch besser!

atomroflman
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von atomroflman » 9. Sep 2013 06:28

Ich weiss nur eins:
Stahlfelgen kommen gar nicht in frage :!:

Hab mir nen Alusatz für knapp 800€ inkl. Reifen ausgesucht.
Foto hab ich noch nicht, da noch nicht drauf. Das folgt sobald sie drauf sind.
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)

Cpt Kirk
16 kWh - fährt
Beiträge: 36
Registriert: 19. Jun 2015 22:57
Wohnort: CH Mittelland
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von Cpt Kirk » 6. Jul 2015 11:21

Nur so zur Info: Habe heute Original-Volt-Felgen (17") gekauft (für Winterräder), und zwar für CHF 50.— das Stück. :D Die gleiche Garage hat auch noch 16"-Stahlfelgen (schwarz) inkl. Winterpneu. Mehr Infos gibts gerne per PM.

atomroflman
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitrag von atomroflman » 10. Jul 2015 06:52

Hmm die original Volt Felgen würden meiner kleinen Goldenen bestimmt auch gut stehen. :D
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste