Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon wolf » 23. Okt 2012 15:03

AnyMuc hat geschrieben:(und falls doch: Hinsichtlich Unfall, ich fahre nicht allzu viel Autobahn und ich glaube bei 60km/h im Stadtverkehr denke ich ist das eher beherrschbar als bei 169km/h auf der Autobahn...).

Und wenn Dir auf der Autobahn ein Reifen platzt nützt Dir ein Sensor auch nichts - das kündigt sich nämlich kaum durch vorher sinkenden Luftdruck an und wenn kurz vorher dann ist es eh zu spät. Also besser nach jedem Besuch auf dem Recyclinghof die Reifen auf darin steckende Nägel prüfen. :-)
Benutzeravatar
wolf
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 468
Registriert: 11. Mai 2012 15:27
Wohnort: Hamburg

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon schneeflocke » 23. Okt 2012 15:32

Ich habe heute meine Winterreifen montiert bekommen. Ich war echt sprachlos wie schick die original Opel Radkappen aussehen. Bilder folgen wenn mein Männe nach Hause kommt und der Ampera wieder im Hof steht.
LG
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“
(Willy Brandt)
Benutzeravatar
schneeflocke
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 652
Registriert: 10. Nov 2011 22:09
Wohnort: Oberschwaben
Verbrauch

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon Stromer702 » 23. Okt 2012 20:38

AnyMuc hat geschrieben:Hallo,
habe mir jetzt doch Alu+ Conti TS 830 205/60/H gekauft, weil die Alus schwarz sind, da konnte ich nicht widerstehen!

Das ganze nennt sich "Winterkomplettrad für OPEL AMPERA D1JOI (Typ D1JOI 111kW) 1398ccm, Felge DEZENT RE dark 6.50 x 16 (LK 5/115, ET 40) mit Continental WinterContact-TS-830P 205/60 R16 96H"


Hallo AnyMuc,

habe mir die gleichen Felgen am Samstag auf meinen lithiumweisen montiert incl. Sensoren. Sehen echt klasse aus. Leider fahre seitdem mit Winterreifenerkennung, Fehlermeldung "ungleicher Luftdruck vorne" und ohne Druckanzeige. Habe heute meinen FOH angerufen und muss am Freitag zum umprogrammieren vorfahren (Soll an den unterschiedlichen Reifengrößen liegen). Nach dem Umrüsten dann im Frühjahr wieder und wieder im Winter und wieder........... .

Ich brauche die 16" Reifen aber weil ich auch mal mit Ketten fahren muss.

Gruß
stromer702
Benutzeravatar
Stromer702
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2012 20:32

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon Tango » 23. Okt 2012 20:50

Stromer702 hat geschrieben:
Habe heute meinen FOH angerufen und muss am Freitag zum umprogrammieren vorfahren (Soll an den unterschiedlichen Reifengrößen liegen). Nach dem Umrüsten dann im Frühjahr wieder und wieder im Winter und wieder........... .

Ich brauche die 16" Reifen aber weil ich auch mal mit Ketten fahren muss.

Gruß
stromer702


Was für einen Schwachsinn lässt der den raus????? Habe auch 16" Winterräder. Nach 2 min fahrt erkannt. Von wegen umprogramieren. Luftdruck ist Luftdruck, egal ob bei 16 oder 17" Rädern. Ev. liegt es an den montierten Ventilsensoren. Def., zu alt (5 Jahre lebensdauer) oder du hast gar keine oder die falschen????

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013
Benutzeravatar
Tango
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1996
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon Hybrid_man » 23. Okt 2012 20:58

Danke - das beruhigt mich zu hören - habe 16er im Visier.

Gruß
Hybrid_man
Hybrid_man
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 127
Registriert: 29. Jan 2012 18:02

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon Joachim » 23. Okt 2012 21:08

Tango hat geschrieben:Was für einen Schwachsinn lässt der den raus????? Habe auch 16" Winterräder. Nach 2 min fahrt erkannt. Von wegen umprogramieren. Luftdruck ist Luftdruck, egal ob bei 16 oder 17" Rädern. Ev. liegt es an den montierten Ventilsensoren. Def., zu alt (5 Jahre lebensdauer) oder du hast gar keine oder die falschen????

Oder auch hier: http://opel-ampera-forum.de/viewtopic.php?f=11&t=817#p10464

@Stromer702: Bitte doch den FOH, sich hier im Forum schlau zu machen. ;-)
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1072
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon Hokahey » 24. Okt 2012 19:08

Das steht darüber in der Anleitung: Es sollte also automatisch funktionieren. Umprogrammieren?
Deshalb muss ja in jeder Werkstatt, die Amperas verkauft auch mindestens eine Person mit Sachverstand sein. Nur mit der sollte man reden. Bei denen ohne Ahnung kommen dann solche Aussagen. Aber leider ist ist der Kern der Aussage doch wahr: Man muss in die Werkstatt, um den Fehler zu finden.
Dateianhänge
anl.JPG
anl.JPG (85.25 KiB) 3263-mal betrachtet
(Modell 2013)
Hokahey
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 208
Registriert: 1. Jun 2012 18:34

Re: AW: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon micky4 » 24. Okt 2012 19:25

Hallo Schneeflocke ! Gibts schon Bilder ? Bin ziemlich neugierig ...
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2037
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon schneeflocke » 24. Okt 2012 22:10

In ermangelung von ordentlichen Licht leider noch nicht, ich versuche morgen nochmal welche zu machen.
LG
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“
(Willy Brandt)
Benutzeravatar
schneeflocke
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 652
Registriert: 10. Nov 2011 22:09
Wohnort: Oberschwaben
Verbrauch

Re: Winterreifen auf Stahl oder Alufelgen?

Beitragvon Tango » 24. Okt 2012 22:13

schneeflocke hat geschrieben:In ermangelung von ordentlichen Licht leider noch nicht, ich versuche morgen nochmal welche zu machen.


Kein Blitzlicht???

Schade. ;-(((((

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013
Benutzeravatar
Tango
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1996
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz

VorherigeNächste

Zurück zu Räder und Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast