Alternative Räder

Antworten
Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von Aaamperaaa » 24. Apr 2012 17:27

Die Tuningfirma Firma Steinmetz bietet jetzt auch Felgen für den Ampera an.
http://tuning.autobild.de/tuning-news/s ... era-12286/
Bild

Viele Grüße
Aaamperaaa

Benutzeravatar
Chris
500 kW - overdrive
Beiträge: 691
Registriert: 8. Dez 2011 21:36
Wohnort: Geldern
Kontaktdaten:

AW: Alternative Räder

Beitrag von Chris » 24. Apr 2012 17:53

Keine Frage die Felgen sehen gut aus nur wie stark steigt der Stromverbrauch bei den Luftverwirbelungen die an den Felgen entstehen?

Gruß, Chris

Gesendet von meinem Samsung Galaxy Ace mit Tapatalk
Gruß vom Niederrhein, Chris

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von Tango » 24. Apr 2012 18:10

Und wie schnell sind die an der Bordsteinkante kaputtgefahren? Nichts für mich. Kostet viel Geld und bringt beim Wiederverkauf später gar nichts. Also lieber Original.

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

Benutzeravatar
Markus I.
500 kW - overdrive
Beiträge: 719
Registriert: 8. Aug 2011 22:23
Wohnort: Geographischer Mittelpunkt von Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von Markus I. » 24. Apr 2012 18:24

Ich finde die Felgen - ungeachtet aller berechtigten Effizienzeinwände - ansprechend. Es wäre in der Tat mal schön, konkrete Zahlen zu haben (Verbrauchsunterschied 17'' zu 19'' - identische Strecke oder gar Labor). Aber so schnell werden wie die wohl nicht kriegen... Aber Moment: Ob Winter und Co. da in der Entwicklung Daten gesammelt haben???

Was die Bordsteinkante angeht: sie sind nicht stark nach außen gewölbt, d.h. Beschädigungen würden wenn überhaupt nur den äußeren Kranz zum Reifen hin betreffen. Solche habe sogar ich bei meinen 14''-Corsa-LM...

Grüße!

Markus

Benutzeravatar
agentsmith1612
500 kW - overdrive
Beiträge: 948
Registriert: 25. Jul 2012 18:26
Wohnort: Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von agentsmith1612 » 3. Aug 2012 16:12

Ich kann dazu folgendes berichten jetzt nichts zum Ampera aber dennoch informativ.

Als ich meinen ersten Corsa D 1.0 hatte, waren dort Serienmäßig 16 Zoll Alu-Felgen drauf mit 195/55 Reifen.
Im Winter hatte ich 15 Zoll Stahlfelgen mit 185/65 breiten Reifen.

Schon beim Reifenwechsel fiel mir immer auf das die Alus viel schwerer als die Stahlfelgen sind.
Nach meinen 45.000 km mit diesem Wagen und den Reifen habe ich doch tatsächlich mit den Sommerschlappen mehr verbraucht.
Woran lag das ?
Meine Erklärung dazu ist erst einmal, dass die Reifen breiter waren und damit erhöhten Wiederstand erzeugen. Als weiteren Punkt der aber sicher ausschlagebender ist muss man die Dichte der Materialien betrachten. Meistens hat die Alufelge einen Reifen drauf der weniger Höhe hat damit erhöht sich die Masse am Rad und der Radius die dieses schwerere Material einnimmt auch und das muss immer zum Rotieren gebracht werden, was Energie kostet.
Je größer die Felge und je kleiner die Höhe des Reifen je mehr Energie muss aufwendet werden um das Rad rotieren zu lassen. Somit würde der Effizienzvergleich die Stahlfelge gewinnen. Wenn es um große oder kleine Felgen geht dann sind die kleinen mit höhrem Reifen von Vorteil, zumindest bis zu einer gewissen größe.
Das macht im Stadtverkehr natürlich auch wieder mehr aus als auf Langstreckenbetrieb wo es eigentlich gar nicht darauf ankommt, da man ja kaum Bremst und Beschleunigt.

Der Luftwiederstand einer Felge kann ich jetzt überhaupt nicht einschätzen, in meinem Fall jedoch war das sicher auch noch ein Punkt, da die Stahlfelge mit Radkappen gefahren wurde und diese wohl einen geringeren Luftwiederstand haben als die Alufelgen. Wieviel das ausmacht schwer zu sagen.

Bei meinem Corsa machte der Unterschied dieser beiden Reifen/Felgen Kombinationen etwa 0,15 L/100 km aus. Andere Abweichungen und Fahrunterschiede nicht berücksichtigt, von daher macht es eher wenig aus. Beim Ampera sicher noch weniger da sich die Energie ja auch durch Rekuperation zurückgewinnen lässt.
Von daher würde ich in dem Fall den Luftwiederstand durch Breitere Reifen doch eher als Energieverbraucher betrachten, denn die Energie lässt sich nicht zurückgewinnen.

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von AmpiD(r)iver » 10. Aug 2013 14:15

*Wegen Doofheit gelöscht* :lol:
Zuletzt geändert von AmpiD(r)iver am 10. Aug 2013 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von Tango » 10. Aug 2013 14:51

Frag doch Dieter Ampera_CH per PN.
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von AmpiD(r)iver » 10. Aug 2013 15:09

:oops: :oops: :oops:
;)
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Benutzeravatar
EV70
60 kW - range-extended
Beiträge: 94
Registriert: 6. Aug 2013 11:36
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Alternative Räder

Beitrag von EV70 » 31. Aug 2013 15:24

Hallo leute, habe Alufelgen für meine Winterreifen gefunden die ich, wenn der TüV mitmacht auch bestellen werde. ABE für Ampera jedoch leider noch nicht für den Volt! :cry:
Habe da mal eine Frage: Muss das Luftüberwachungssystem an den neuen Felgen unbedingt montiert werden? :oops:

Das sind die Felgen: Opel Ampera D1JOI Alufelgen 17 Zoll Rondell 02SP
http://www.ebay.de/itm/150931629678?ssP ... 1438.l2649
beste Grüße, Werner (Nähe SLS)

elektrisch fahren ist der Hammer, Volt und Ampera fahren noch besser!

micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2077
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: AW: Alternative Räder

Beitrag von micky4 » 31. Aug 2013 16:58

EV70 hat geschrieben: Habe da mal eine Frage: Muss das Luftüberwachungssystem an den neuen Felgen unbedingt montiert werden? :oops:
Nein, ich habe bei den Winterrädern auch keine drauf.
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast