Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon dieJoana » 18. Jul 2016 07:32

Hallo ihr Lieben,

gerade erst Freitag den Ampi abgeholt, nun schon die Frage: Was für Schuhe soll er im Winter tragen?
Ich bin lieber eine von der frühen Sorte, da die Preise für Winter bzw. Ganzjahresreifen stetig steigen je älter das Jahr ist...

Ich hab schon einiges durch und hatte gehofft es gäbe die eContact auch als Winter- bzw. Ganzjahresreifen. Aber das lässt sich leider nicht bewahrheiten.

Wer hat denn einen guten Tipp in Sachen WR bzw. GJR? Sie sollten natürlich die Reichweite so wenig wie möglich verkürzen und auch sicher sein. Das Abrollgeräusch ist da zweitrangig, da mir Reichweite und vorallem Sicherheit wichtiger sind.

Am liebsten würde ich GJR auf die Originalfelge ziehen, aber da habe ich schon rausgelesen, dass diese zu viel Reichweite drücken. Aber vielleicht könnt ihr mir ja noch was anderes berichten. Andernfalls hätte ich vor, für die Winterreifen dann ein Felgensatz für den Winter zu kaufen. Aber auch hier stellt sich die Frage: Ist es nicht sinnvoller die Originalfelgen zu nehmen wegen der Aerodynamik? Oder macht das so wenig aus, dass es besser ist nen Winterfelgensatz zu kaufen, als sich die Originalen zu versalzen?

Fragen über Fragen :D
Ich habe auch schon viel im Forum gelesen, aber vieles ist schon vor Jahre geschrieben worden und ist sicherlich überholt.

Liebe Grüße
Joana :)
Ständig unter Strom... Watt Ihr Volt!
dieJoana
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. Jul 2016 07:51
Wohnort: Augustfehn

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon he2lmuth » 18. Jul 2016 10:15

Meine nächsten Reifen sind GjR. Die Reichweitenminderung ist m.M. nach vernachlässigbar. Muss im tiefen Schnee nicht fahren. Fahre jetzt auch im Winter mit Sommerreifen hier in der Grossstadt.
Würde das ADAC Urteil beachten, jedes Jahr neu.
Zuletzt geändert von he2lmuth am 18. Jul 2016 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon AndiW » 18. Jul 2016 10:59

Wir hier im Süden wechseln sinnvollerweise zwischen WR und SR.
Ob Ihr das im hohen Norden genauso braucht, kann ich nicht beurteilen. Da sind evtl. doch GJR die bessere Wahl .
Was den Rollwiderstand angeht, ist es eigentlich nicht so ausschlaggebend, was man für Reifen draufhat. Wenn man, wie Du schreibst, nicht so extrem viel Wert auf den Abrollkomfort legt, dann mach einfach 3 Bar drauf und alle Reifen laufen leicht, egal was es ist ;) .

Beim Luftwiderstand brauchst Dir eigentlich auch keinen Kopf machen, das sind allenfalls Nuancen zwischen verschiedenen Felgen. Sicherlich im Windkanal messbar, aber kaum praxisrelevant.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 130
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon mibmib » 18. Jul 2016 11:09

Ich denke auch, dass es keinen nennenswerten Unterschied gibt bezüglich der Aerodynamik, oder den Abrolleigenschaften gibt - daher sollte dies egal sein.

Kommt man wie ich aus dem "Outback" also aus der ländlichen Gegend, sollte man auch im Norden Winterreifen haben.

An der Stelle würde ich auch nicht unbedingt sparen und die günstigsten Reifen nehmen - gemessen an der Laufleistung ist "teuer" ja auch relativ. Also im Vergleich zu der Anzahl der Paar Schuhe welche man sich im selben Zeitraum für die eigenen Füße zulegt.
Folglich sollten es für den Ampera auch mal schöne Schuhe seien dürfen :)
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 401
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon dieJoana » 18. Jul 2016 14:11

Danke schonmal für die ganzen Antworten...

Also meint ihr, dass die originalen Felgen von Opel auch Winterfest sind? Fährt jemand damit übern Winter? Und hat schon Erfahrungen damit gemacht?

Ich tendiere dann doch zu Allwetterreifen. Erstmal bin ich kein Fan davon ständig Reifen zu wechseln (nagut wenns keine GJR geben würde, müsste man es ja) und schon gar kein Fan davon die Reifen ständig umziehen zu lassen. Das macht die Reifen nämlich mehr kaputt als alles andere...

Ich habe bis jetzt immer nur GJR gefunden, die neben dieser Tanksäule ein "C" haben... das ist doch nicht so gut oder? Oder macht das nicht viel aus?

Viele Grüße
Ständig unter Strom... Watt Ihr Volt!
dieJoana
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. Jul 2016 07:51
Wohnort: Augustfehn

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon dieJoana » 18. Jul 2016 14:20

NOchmal was dazu:

Ich habe gerade nochmal geguckt. Der Conticontact TS815 hat bei der Tanksäule ein E!!!!!!

Ich hab hier in den verschiedenen Themen aber gute Bewertungen gelesen und finde für den Preis darf da auch kein E! stehen... Hab jetzt einige ausgesucht, hat da jem Erfahrungen mit gemacht?

http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsho ... p=R-278958

http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsho ... p=R-301978

http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsho ... p=R-313821
Ständig unter Strom... Watt Ihr Volt!
dieJoana
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. Jul 2016 07:51
Wohnort: Augustfehn

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon AndiW » 18. Jul 2016 14:23

Zur Wintertauglichkeit der Alus kann ich nichts sagen, da selber keine Erfahrungen.

Wenn Du dich für GJR entschieden hast, dann kann ich zB Goodyear empfehlen. Hab mal vor einigen Jahren Eagle Vector durch 2 Winter (hier in Bayern) gefahren, und war super zufrieden. Mittlerweile sind die sicherlich nochmals besser. Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter...

Mein Tip:
Fahr im Sommer wie schon gesagt 3 Bar, dann ist der Rollwiderstand gering.
Fahr wenns kalt wird mit 2,4 Bar, damit ist die Auflagefläche größer, d.h. guter Schnee- und vor allem Nassgrip.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 130
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon Markus Dippold » 18. Jul 2016 14:31

Ich habe die originalen Ampera-LM-Felgen zwei Jahre im Winter gefahren. Kein Problem.
Alu ist es übrigens nicht, die Dinger sind eine ganze Ecke leichter als meine jetzigen Winter-Alu-Felgen (gleiche Dimension). Vermutlich ist es Titan.

Bei uns sind Winterreifen obligatorisch.
Ohne würde ich im Winter wohl nie bei uns in die Einfahrt reinkommen (20%-Steigung). Klappt auch mit Winterreifen nicht immer.

Ob man Allwetter, GJR, Sommer/Winter nimmt, hängt imemr von den persönlichen Umständen ab.

Die Sommer/Winter-Reifen auf den gleichen Felgen aufzeihen ist allerdings nicht sonderlich sinvoll, deswegen habe ich mir auch eigene Felgen für den WInter gekauft.
Der Humpstreifen und die Seitenwand danken es einem.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
101455km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
15692km RE-Betrieb, 5.83l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.05.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3353
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon AndiW » 18. Jul 2016 14:35

Markus Dippold hat geschrieben: Vermutlich ist es Titan.


Ich tipp eher auf einen hohen Magnesiumanteil in der Legierung.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 130
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Winterreifen? Ganzjahresreifen?

Beitragvon dieJoana » 18. Jul 2016 15:42

also bis jetzt sind die Crossclimate von Michelin ganz vorne... ein Reifen ca. 139€.

Ordentlicher Preis, aber im Vergleich noch relativ günstig. Wenn man noch bedenkt, dass man keine neuen Felgen kaufen muss, allemal günstiger. Und ich kann die jetzigen Reifen auch noch verkaufen... Sind Energy Saver von Michelin, die es leider gottes nicht als GJR gibt :(

Mal sehen was sich noch ergibt... bis jetzt ist hier der Sommer noch nichtmal angekommen. und der Winter fällt hier bis auf ein paar Tage auch nicht doll aus. Und zur Not könnte ich noch zur Arbeit laufen dann. :D
Ständig unter Strom... Watt Ihr Volt!
dieJoana
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. Jul 2016 07:51
Wohnort: Augustfehn

Nächste

Zurück zu Räder und Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast