16" oder 17" Ganzjahresreifen?

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 358
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: 16" oder 17" Ganzjahresreifen?

Beitrag von akkusoon » 14. Apr 2019 08:04

Hm, wir hatten uns im Herbst '18 die neuesten Cont.-M&S Ganzjahresreifen montieren lassen, waren im Februar damit zum Winterurlaub in Österreich und hatten keinerlei Nachteile. Dort, wo dann Schneeketten bzw. Allrad erforderlich waren, hatten auch die Miturlauber mit Winterreifen keine Vorteile. Das ist natürlich auch eine Frage der gerade vorhandenen Gegebenheiten. Es mag auch andere Situationen geben.

Lauter sind die auch nicht. Der Conti Ganzjahres' ist ein Abkömmling vom Winterreifen. Mit den steigenden Temperaturen ist er auch deutlich leiser geworden und ist ebenso leise, wie die Sommerreifen, die wir vorher gefahren hatten. Sollte es einen Unterschied geben, bemerken wir ihn jedenfalls nicht und sind sehr zufrieden damit.

nie wieder fossil...

Bjalle83
16 kWh - fährt
Beiträge: 59
Registriert: 10. Dez 2018 21:03
Kontaktdaten:

Re: 16" oder 17" Ganzjahresreifen?

Beitrag von Bjalle83 » 14. Apr 2019 08:16

Das ein Ganzjahresreifen sicherlich ein Kompromiss ist, leuchtet mir schon ein! :twisted:

Würden wir noch viel fahren, würde ich sicherlich auch wieder zwischen Sommer- und Winterreifen wechseln! Allerdings sehe ich es bei ca. 6tkm im Jahr nicht ein! Hinzu kommt, dass wenn es wirklich mal ernsthaft schneit wir auch noch ein anderes Auto haben! Des Weiteren gibt es bei uns auf keine Schneegarantie.

Ich finde daher Ganzjahresreifen alles sehr guten Kompromiss. Sollte damit die elektrische Reichweite extrem sinken, dann ist es wiederum auch nicht dass wahre!

P.S. Das "Nur" bezog sich eigentlich nur darauf, dass es in diesem Thread ja explizit um Ganzjahresreifen geht :ugeek:

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 358
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: 16" oder 17" Ganzjahresreifen?

Beitrag von akkusoon » 14. Apr 2019 08:34

Ach ja, danke noch für den Anstoß zur Reichweite. Auch da kann ich subjektiv nichts Nachteiliges vermelden. Wenn da was sein sollte, jedenfalls nur minimal, denn die vom Ampi gelieferten Werte haben sich im Vergleich zu den Vorjahren nicht geändert. Wir fahren ihn als einziges Auto so ca. 10.000 km p.A. . Zu dem sind wir die defensiven', womit auch der Verschleiß gering ist. Für uns passt diese Lösung einfach am besten.

nie wieder fossil...

Kawalerist
60 kW - range-extended
Beiträge: 91
Registriert: 9. Okt 2016 05:46
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: 16" oder 17" Ganzjahresreifen?

Beitrag von Kawalerist » 15. Apr 2019 17:33

Also mit dem Michelin Crossclimate den ich jetzt draufhabe fehlen mir bei Temperaturen um die 0°C -7°C ca 3-5 Km gegenüber dem Energiesafer, d.H. bei Temperaturen um 0°- 7°C komme ich statt 60 Km zwischen 55 und 57 Km weit mit einer Ladung. Reicht genau für eine Strecke auf die Arbeit.

Hier in Frankfurt ist ein reiner Winterreifen Luxus. Ich hatte diesen Winter nicht einmal eine geschlossene Schneedecke und für die 54 Km auf die Arbeit das meiste Autobahn und keine Berge dazwischen, brauche ich keine reinen Winterreifen.

Gruß Thomas
Viele Gruesse
Kawalerist
Ampera MY2012; Hummer H3 2006

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast