Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 799
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von RoterBaron » 12. Apr 2017 14:36

Hallo zusammen,
ich habe neue Sommerreifen bekommen, nämlich die aus dem Betreff. Die sind aus 25/2016 und fahren sich sehr komfortabel. Auch die Griffigkeit bei Nässe kann ich schon bestätigen: Ich musste heut morgen für einen Rettungswagen recht stark bremsen und das ABS ist kaum aktiv geworden. Das Abrollgeräusch ist wirklich gering, man höhrt bei geringen Geschwindigkeiten die Motorsteuerung und darüber die Windgeräusche eher. Auch der Fahrkomfort ist sehr gut. Aber der Verbrauch entspricht momentan nicht den Erwartungen. Laut Label sollen die Nasshaftung A, Kraftstoff-Effizeinz B und Ablaufgeräusch 69 db haben. Allerdings habe ich im Vergleich zu meinen Winterreifen (die allerdings auch schon ihre 2. Saison hinter sich haben) ca. 10 Km weniger Reichweite. Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Weiß jemand, ob und wie schnell sich das geben kann (Wenn z.B. das Gummi härter wird)?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1496
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Martin » 12. Apr 2017 20:39

Ich habe die Goodyear EfficientGrip Performance 215/55 R17 98W XL.. beide mit A Label.
Haftung und Geräusche super aber auch ich habe irgendwie das Gefühl das der Rollwiderstand höher ist als bei der Originalbereifung (Michelin Engergy Saver) obwohl dieser Label B beim Rollwiderstand haben.

Aber nach 5 Jahren und zwei Löchern in den Reifen musste gewechselt werden.
Bisher bin ich trotz meinem Fahrprofil nur bis zur kalkulierten Reichweite von 65km gekommen.
Bei den Temperaturen hatte ich mit den Winterpneu auch schon besseres erreicht (Conti) und das auch als neuer Reifen ohne aushärten.

Sehr seltsam und in unbefriedigend für den Preis und die gestellten bzw. geweckten Erwartungen.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von mainhattan » 13. Apr 2017 04:52

Bescheidene Frage an Euch zwei:

Ihr verwendet unterschiedliche Lastenindizes 94W (Baron) versus 98W XL (Martin).
Ist da der Reifen vom Baron überhaupt erlaubt?
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1496
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Martin » 13. Apr 2017 06:13

Lastindex 94 ist meines Wissens ausreichend.
Hatte mich auf grund der Label zum anderen entschieden und diverser Tests.
Scheinbar kein verlass mehr auf beides....
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

gutti-g
60 kW - range-extended
Beiträge: 75
Registriert: 26. Mär 2015 19:10
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von gutti-g » 13. Apr 2017 09:22

Das Label ist mehr oder weniger Quatsch. Kann mann vll. die Reifen von einem Hersteller vergleichen. Aber da hier jeder selber testet wird es immer Unterschiede geben.

Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast.

Das Reifenlabel hat die gleiche Aussagekraft wie die Normspritverbräuche von Fahrzeugen, Schadstoffausstoß von Fahrzeugen, Maximale Lautstärken (siehe Supersportler)

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 799
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von RoterBaron » 13. Apr 2017 11:55

mainhattan hat geschrieben:Bescheidene Frage an Euch zwei:

Ihr verwendet unterschiedliche Lastenindizes 94W (Baron) versus 98W XL (Martin).
Ist da der Reifen vom Baron überhaupt erlaubt?

in meinem Fahrzeugschein steht: 215/55R17 94H . Meine Winterreifen haben aber auch 96 (weil es die halt so gab).
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3477
Registriert: 11. Okt 2012 11:46

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Markus Dippold » 13. Apr 2017 12:57

Der Gewichtsindex im Fahrzeugschein ist eben nur der Mindest-Index, den man benötigt.
Mehr darf man immer nehmen.

Beim Geschwindigkeitsindex geht auch weniger. Aber dann mußt du im Auto den Aufkleber mit der maximalen Geschwindigkeit, die du damit fahren darfst, gut sichtbar am Armaturenbrett anbringen.

Die Michelin Energy-Saver haben sowohl beim Verbrauch als auch beim Grip auf Nässe die Wertung "B".

Dieses Jahr ist für meinen Ampera die Original-Bereifung noch ok. Nächstes Jahr muß ich mal sehen.
Das Profil ist an sich noch ok, mal sehen, wie die Flanken am Ende der Saison aussehen (ob z.B. rissig).

Eigentlich hätte ich auch Reifen mit A/A genommen, die dazu noch möglichst leise sind.
Aber wenn man sich auf das Label nicht verlassen kann, hm ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.08.2018

Meine Solaranlage

StJ
60 kW - range-extended
Beiträge: 66
Registriert: 12. Okt 2013 18:27
Wohnort: A-4223 Katsdorf

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von StJ » 14. Apr 2017 20:36

Hallo, eine Frage.
Kann ich am Reifen Goodyear EfficientGrip Performance 215/55 R17 98W XL direkt die Effficients-Klassen ablesen. Wie kann ich ohne Reifen-Label die Klassen bestimmen. (A. B 79 dB ). ????????????????????? :roll: :roll:

LG St.J
Pv - Anlage 20 KWp
Ampera Model 2012
.........CU11....

Loader230V
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 166
Registriert: 3. Nov 2012 18:18

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Loader230V » 15. Apr 2017 06:12

Guten Morgen StJ,

guckst Du bei den einschlägigen Internet-Reifenhändlern. Da ist für jeden Reifen auch das Reifenlabel hinterlegt :idea:

Oder gleich hier: https://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsh ... p=R-234554

Mir ist jedoch nicht klar was Du Dir von den Angaben zu diesem Reifen erhoffst. Das Label ist ungefähr genauso aussagekräftig wie die Verbrauchsangaben der Autohersteller (Papier ist geduldig) ;) .

Schönen Tag und frohe Ostern, Lothar
Stell Dir vor es gibt genug Strom und keiner fährt damit.

SuLa
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 499
Registriert: 13. Apr 2012 20:22
Wohnort: Bornheim bei Bonn

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von SuLa » 17. Apr 2017 11:04

Markus Dippold hat geschrieben:Der Gewichtsindex im Fahrzeugschein ist eben nur der Mindest-Index, den man benötigt.
Mehr darf man immer nehmen.
Im Bezug auf die Traglast des Reifens ist es mit Sicherheit immer erlaubt
auf einen höheren Wert zu gehen.

Allerdings muss man davon ausgehen, dass ein Reifen mit einer höheren Traglast schwerer ist,
was folglich mehr Energie kostet, welche beim Beschleunigen in die Drehbewegung
aufgewendet werden muss.

Was den Fahrkomfort anbetrifft, wird sich ein schwerer Reifen ebenfalls nachteilig zeigen.
Die Reifenflanke ist steifer und kann weniger gut die Fahrbahnunebenheiten schlucken.

Auch die Stoßdämpfer haben mehr Arbeit mit der zusätzlichen Masse,
wenn man durch ein Schlagloch fährt.
Im Extremfall macht sich das durch ein hörbares Poltern im Innenraum bemerkbar.

Fazit: Am bestem immer möglichst nahe an der vorgegebenen Traglast bleiben.

Antworten