Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 806
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von RoterBaron » 18. Apr 2017 11:48

StJ hat geschrieben:Hallo, eine Frage.
Kann ich am Reifen Goodyear EfficientGrip Performance 215/55 R17 98W XL direkt die Effficients-Klassen ablesen. Wie kann ich ohne Reifen-Label die Klassen bestimmen. (A. B 79 dB ). ????????????????????? :roll: :roll:

LG St.J

Auf meinen Reifen steht tatsächlich ein Index drauf (A - ich meine für die Nasshaftung; Drolligerweise steht noch ein A drauf, wofür auch immer das sein soll. Oder beide 'A's sind wiederum nur dem Markekting geschuldet?). Die Zuordnung ob ich evtl. einen falschen Reifen erhalten habe konnte ich über das Profil machen. Der Reifen mit den Werten A,B,69 hatte eben das Profil, das auch meine Reifen haben. Die weiteren haben ein sichtbar anderes Profil.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

StJ
60 kW - range-extended
Beiträge: 66
Registriert: 12. Okt 2013 18:27
Wohnort: A-4223 Katsdorf
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von StJ » 18. Apr 2017 15:41

Hallo
RoterBaron
Danke für deinen Beitrag.
:?: Kanst du mit ein Bild vom Reifenprofiel ins Forum stellen.
Danke
St.J
Pv - Anlage 20 KWp
Ampera Model 2012
.........CU11....

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 806
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von RoterBaron » 18. Apr 2017 15:57

Dies wäre das Herstellerbild: https://www.goodyear.eu/content/dam/gyd ... /image.jpg.
Meine Reifen müsste ich erstmal Fotografieren.

Alternativ hatte ich diese erwogen: Fulda SportControl 2 XL FP 215/55 R17 98Y
Die haben aber etwas schlechtere Bewertungen. Vielleicht sind die aber ja doch besser.
Ich hatte schon mal Fulda und war sehr zufrieden. :?:
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

StJ
60 kW - range-extended
Beiträge: 66
Registriert: 12. Okt 2013 18:27
Wohnort: A-4223 Katsdorf
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von StJ » 18. Apr 2017 16:47

Danke für die schnelle Antwort

Ich bin soeben selbst auf die Lösung gekommen. :lol:

Goodyear
EfficientGrip Performance XL
PKW Sommerreifen
215/55 R17 98W
Verstärkter Reifen

A
B
69 dB

nur der Reifen mit dieser Aufschrift- EfficientGrip Performance XL( Extra Load)

215/55 R17 98W
Verstärkter Reifen hat diese Klassen A B 69 dB
Pv - Anlage 20 KWp
Ampera Model 2012
.........CU11....

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1502
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Martin » 18. Apr 2017 17:10

Die nächsten werden wohl wieder Michelin EnergySaver werden. Waren auch als Erstausstattung drauf.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1502
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Martin » 18. Apr 2017 17:15

SuLa hat geschrieben:
Markus Dippold hat geschrieben:Der Gewichtsindex im Fahrzeugschein ist eben nur der Mindest-Index, den man benötigt.
Mehr darf man immer nehmen.
Im Bezug auf die Traglast des Reifens ist es mit Sicherheit immer erlaubt
auf einen höheren Wert zu gehen.

Allerdings muss man davon ausgehen, dass ein Reifen mit einer höheren Traglast schwerer ist,
was folglich mehr Energie kostet, welche beim Beschleunigen in die Drehbewegung
aufgewendet werden muss.

Was den Fahrkomfort anbetrifft, wird sich ein schwerer Reifen ebenfalls nachteilig zeigen.
Die Reifenflanke ist steifer und kann weniger gut die Fahrbahnunebenheiten schlucken.

Auch die Stoßdämpfer haben mehr Arbeit mit der zusätzlichen Masse,
wenn man durch ein Schlagloch fährt.
Im Extremfall macht sich das durch ein hörbares Poltern im Innenraum bemerkbar.

Fazit: Am bestem immer möglichst nahe an der vorgegebenen Traglast bleiben.
Klingt plausibel in der Theorie aber praktisch kann ich nichts (außer Energieverbrauch) bestätigen.
Aber da auch der Fredersteller mit Index 94 die gleiche Beobachtung macht würde ich es nicht darauf schieben.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Michel-2014 » 19. Apr 2017 01:17

Die Michelin halten aber das Drehmoment nicht aus. Ich kenne inzwischen etliche Ampera und Volt Fahrer denen es die Vorderreifen förmlich zerlegt. Ok wenn immer nur rollt geht's vermutlich.
Jemand der in der Reifen Branche Arbeiter meinte Michelin haben Probleme mit Drehmoment und sind allgemein eher weich.
Hier hatte doch mal jemand die Continental mit Schaumstoff Einlage.
Ich meine mich zu erinnern das er ganz zufrieden war. Sind wohl nur recht teuer.
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1502
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von Martin » 19. Apr 2017 11:10

Michel-2014 hat geschrieben:Die Michelin halten aber das Drehmoment nicht aus. Ich kenne inzwischen etliche Ampera und Volt Fahrer denen es die Vorderreifen förmlich zerlegt. Ok wenn immer nur rollt geht's vermutlich.
Jemand der in der Reifen Branche Arbeiter meinte Michelin haben Probleme mit Drehmoment und sind allgemein eher weich.
Hier hatte doch mal jemand die Continental mit Schaumstoff Einlage.
Ich meine mich zu erinnern das er ganz zufrieden war. Sind wohl nur recht teuer.
Die Michelin EnergySaver sind eher Hart und verschleißen sowas von langsam... .
Warum sollten die Weich sein?
Evtl. sollte der jmd aus der Reifenbranche seinen Job wechseln. ;)
Das Problem mit dem Drehmoment kann ich nicht nachvollziehen und würde nur am geringeren Grip liegen auf grund der härteren Mischung.
Die Reifen mit mehr Grip welche das Dremoment besser auf die Straße bringen rubbelts aber auch runter nur ohne leiern.

Es würde auch helfen die Reifen pro Saison von vorn und hinten jeweils zu tauschen.
Die Original Michelin hatte ich nun 5 Jahre drauf und fahre damit im Jahr (Sommersaison) ca. 13.000 - 15.000km. Gewechselt hatte ich die auch nur auf Grund mehrerer Flickereien durch eingefahrene Schrauben. Profil wäre noch in Ordnung gewesen.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von he2lmuth » 19. Apr 2017 11:56

Nach 3 Jahren und 30000 km sind von den 7,5 nun 1,5 mm Profil weg. Sie werden also rund 100000 km halten, wenn die Zeit nicht das Ende bringt.
Soviel zum Thema weiche Originalreifen :P :? :roll:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 806
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Goodyear Efficient Grip Performance 215/55 R17 94W

Beitrag von RoterBaron » 19. Apr 2017 11:59

Ich hab auch schon irgendwo gelesen (oder gehört?), dass bei Reifen Stücke von Gummi aus dem Reifen fliegen sollen. Dann würde ich erwarten, dass die Reifen sowas von brüchig sind, dass sie allein aufgrund des Alters gewechselt gehören. Ist ja vielleicht auch mal wieder so eine Legende, die herum kreist.
Meine Michellin hatte ich auch jetzt nach gut 5 Jahren und über den Daumen 100.000 Km Laufleistung getauscht, weil sie an der Aussenseite stärker abgefahren waren als auf dem Rest der Lauffläche. Vom Profil hätten die wahrscheinlich auch noch eine Saison mitgemacht. Aber dann wären die wirklich runter gewesen. Allerdings stört mich der Mehrverbraucht mit den neuen Reifen schon ordentlich. Vor allen Dingen, da es jetzt wieder kalt ist und ich meine Strecke so nur mit ach und krach elektrisch schaffe. :evil:
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste