Optimale Sommerreifen?

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4350
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von he2lmuth » 17. Jul 2019 15:53

... und kein Gebiss konnte er sich leisten :lol:

Oh sorry völlig offtopic :x
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

TheCrow
60 kW - range-extended
Beiträge: 91
Registriert: 4. Aug 2018 07:36
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von TheCrow » 17. Jul 2019 16:11

Einigen wir uns darauf, dass das jedermanns eigene Geschmackssache ist. ^^

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4350
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von he2lmuth » 17. Jul 2019 17:30

Selbstverständlich drückt hier jeder nur das aus was er zum Thema empfindet.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 396
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von xado1 » 20. Jul 2019 07:57

wie komme ich zur konfiguration der radsensoren?hab das anlerngerät ,aber ich finde die option konfigurieren nicht.
danke
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3826
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von Markus Dippold » 20. Jul 2019 11:45

Gar nicht, weil das gibt's da nicht.

Opel-kompatible Sensoren verwenden. Ich habe welche von Schrader in den Winterrädern. Da wurde auch nichts angelernt.

Nach ca. 15km Fahrt schnackelt's ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
120694km elektrisch, 15.90kWh/100km ab Akku
18017km RE-Betrieb, 5.89l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.79l

Stand 31.07.2019

Meine Solaranlage

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 396
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von xado1 » 20. Jul 2019 15:22

egal,dann hab ich das zeug eben umsonst gekauft.den ampera ist es egal,nicht mal ne warnanzeige.zeigt nur ----- auf allen 4 rädern an.ich brauch das zeug sowieso nicht.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 396
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Optimale Sommerreifen?

Beitrag von xado1 » 21. Jul 2019 21:08

die originalfelge wiegt 8,30kg,
originalfelge mit michelin energy saver komplett mit sensoren 17,20kg
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast