Seite 3 von 4

Re: Türgriffe

Verfasst: 19. Mär 2018 15:41
von RoterBaron
TasterZerlegt.jpg
TasterZerlegt.jpg (59.6 KiB) 1082 mal betrachtet
Man sieht, dass die Gummi-Umhüllung nicht mehr dicht war, aber
die Platine sieht auf der Tasterseite noch gut aus. Hilft aber nix, der Taster muss neu.
Ich habe einen "Micro-Taster" in etwas größerem Format dafür gewählt und der Funktioniert gut.
neuerTaster.jpg
neuerTaster.jpg (67.46 KiB) 1082 mal betrachtet
Diesen dann in das alte Gehäuse mit dem Gummi-Oberteil unten drin:
TasterNeu.jpg
TasterNeu.jpg (66.42 KiB) 1082 mal betrachtet

Re: Türgriffe

Verfasst: 19. Mär 2018 15:54
von RoterBaron
Diesen Taster habe ich dann in dem alten Gehäuse mit schwarzem Heißkleber "vergossen". (an dieser Stelle muss ich gestehen: Ja - ich heiße Christian und habe ein Problem mit Heißkleber. Aber ich bin in der Gruppe der anonymen Heißklebernutzer.)
Mit einem Heißluft-Fön Fließt der Kleber besser in alle Ecken.
TasterNeuVergossen.jpg
TasterNeuVergossen.jpg (44.89 KiB) 1081 mal betrachtet
Um die Kabel einfacher an den Stecker am Fahrzeug anlöten zu können habe ich die Kabel jeweils um ca. 3 cm verlängert und mit Schrumpfschlauch wieder Isoliert.
Damit dann die Griffe wieder zusammenbauen und die Haltenasen mit Heißkleber (siehe oben - allerdings diesmal farblosen. - Ich hätte sogar Rot-glitzernden Kleber gehabt. :roll: ) fixieren.
Das Verlöten am Fahrzeug habe ich nicht dokumentiert, da es gestern sch.. Kalt war und ich nicht zu lange draussen sein wollte. Aber auch dort natürlich Schrumpfschlauch, damit die Kabel wenigstens wieder etwas gesichert sind. Wenn man das Kabel abschneidet darauf achten, das Kabel auch wieder durch den "Kanal" im hinteren Teil des Griffs zu fädeln, sonst macht man es zwei mal. ;-)
Ich hoffe das hilft denen, die sich da evtl. auch heran trauen. Zeitaufwand: wenn man sich beeielt innerhalb einer Stunde. Mit etwas Geduld für ein besseres Ergebnis vielleicht zwei Stunden.

Ich hatte mich gleich gewundert, dass der Knopf der hinteren Tür auf der Fahrerseite nicht ging als ich den Griff abgebaut hatte. Anscheinend gilt die Transponder-Antenne in der Vorderen Tür jeweils für die Türen auf der Seite.

Heute hatte ich den Effekt, dass die Alarmanlage losging beim Öffen der Türen auf der Beifahrerseite mit dem Knopf. Ich bekam sie auch nicht aus auf der Seite. Nur auf der anderen Seite ging sie dann aus. Evtl. muss ich den Wagen mal länger Stromlos machen, damit er beide Seiten wieder akzeptiert. Ich werde bereichten.

Re: Türgriffe

Verfasst: 19. Mär 2018 18:37
von ObeliX
interessanter bericht. danke.


gruß Obel

Re: Türgriffe

Verfasst: 21. Mär 2018 07:15
von Gerald
Vielen Dank für den interessanten Bericht!!

Viele Grüße
Gerald

Re: Türgriffe

Verfasst: 27. Mär 2018 09:17
von RoterBaron
RoterBaron hat geschrieben: ...
Heute hatte ich den Effekt, dass die Alarmanlage losging beim Öffen der Türen auf der Beifahrerseite mit dem Knopf. Ich bekam sie auch nicht aus auf der Seite. Nur auf der anderen Seite ging sie dann aus. Evtl. muss ich den Wagen mal länger Stromlos machen, damit er beide Seiten wieder akzeptiert. Ich werde bereichten.
Das Anspringen der Alarmanlage war ein einmaliger Effekt. Ist nicht wieder vorgekommen. Ich schiebe das mal auf die nicht mehr taufrische Schlüsselbatterie. Ansonsten funktionieren die reparierten Taster besser als die originalen, die schon mal etwas behäbig reagieren. Die muss ich wohl auch noch tauschen.

Re: Türgriffe

Verfasst: 27. Mär 2018 11:06
von Martin
Haste du eine Bestellnummer und Lieferant für dein eingebauten Taster?

Re: Türgriffe

Verfasst: 27. Mär 2018 12:46
von RoterBaron
Ich habe die Taster in einem Konvolut gehabt, den ich aus Fernost bekommen habe:
https://www.ebay.de/itm/140stk-14Typen- ... 2749.l2649
Aber hier bekommt man die auch:
von Würth: https://de.rs-online.com/web/p/tastschalter/7856305/
oder Omron: https://de.rs-online.com/web/p/tastschalter/6866865/
oder Apem: https://de.rs-online.com/web/p/tastschalter/3786729/

Bei Reichelt und Konsorten habe ich die auf die Schnelle nicht gefunden. Aber ich denke die haben die auch.
Die Taster haben eigentlich die Anschlüsse abgewinkelt zum "Durchstecken". Ich hab die einfach vorsichtig geradegebogen und danach etwas Richtung "Kabelausgang".

Re: Türgriffe

Verfasst: 27. Mär 2018 15:33
von Markus Dippold
Das erinnert mich daran, daß ich die 4 Türgriffe (inkl. Ekeltronik), die ich hier liegen habe, endlich mal einbauen müßte ...

Re: Türgriffe

Verfasst: 28. Mär 2018 08:22
von RoterBaron
Das Aufwändigste wird sein die Innentürverkleidungen zu entfernen um die Stecker der Türgriffe aus- und einzustecken. :|

Re: Türgriffe

Verfasst: 28. Mär 2018 21:45
von Fossilbär
Ist das nötig? Ich denke eher nicht...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro