Rost Unterboden Motorrahmen

Re: Rost Unterboden Motorrahmen

Beitragvon Simplicissimus » 26. Okt 2016 20:54

heers hat geschrieben:Hallo!

Ich war gerade zum ersten Mal unter meinem neuen Gebrauchten. Schlimmes musste ich sehen. Der Motorrahmen (wenn das Teil so genannt wird) ist nach 3 Jahren und 86.000 Km überall am rosten.

Ist das normal beim Ampera?

Fotos kommen gleich nach ... muss ich erst einmal verkleinern ...

Gruß

Ralf

Moin,

ich hatte wenige Threads weiter schon was dazu geschrieben. Deshalb zitiere ich mal meine Worte aus dem anderen Thread:

Simplicissimus hat geschrieben:Moin,

ich beschäftige mich ja eher mit alten als mit neuen Autos von daher kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Behandlung aus Fluid Film und Mike Sanders Hohlraumfett Gold (oder mehr) wert ist! Wenn ich sehe, dass im Unterbodenbereich doppelt und dreilagig Bleche verbaut sind (ab Minute 2:20 in diesem Film), dann bekomme ich hektische Flecken im Gesicht! :o

Verzinkung ist ja ganz nett, aber eine Zinkschicht ist ein Verschleißteil. Ein weiterer Nachteil gegenüber Wachs ist, dass Zink Verletzungen der Zinkschicht nicht wieder verschließt. Wachs schon! :)

Besonders die dreilagigen Bereiche am Unterboden werde ich wohl mit tansparentem Hohlaumwachs behandeln (lassen).

Viele Grüße,
Thorsten


Meines Erachtens hat der Ampera ab Werk einen schlechteren Korrosionsschutz als mein 1969er Opel Rekord C! :-o

Viele Grüße,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!
Benutzeravatar
Simplicissimus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 602
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Verbrauch

Re: Rost Unterboden Motorrahmen

Beitragvon Gerald » 27. Okt 2016 08:00

Hallo,

ich lass Ende November eine Konservierung machen. Dann hab ich ein besseres Gefühl. Bei uns (Alpenvorland) wird sehr viel gesalzen.

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 468
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Rost Unterboden Motorrahmen

Beitragvon Cyberjack » 27. Okt 2016 08:11

Gerald hat geschrieben:Hallo,

ich lass Ende November eine Konservierung machen. Dann hab ich ein besseres Gefühl. Bei uns (Alpenvorland) wird sehr viel gesalzen.

Viele Grüße
Gerald


+1 hier wurden gerade 2kg Hohlraumwachs verarbeitet ...

M.
Benutzeravatar
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1072
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Rost Unterboden Motorrahmen

Beitragvon Gerald » 27. Okt 2016 08:29

Cyberjack hat geschrieben:+1 hier wurden gerade 2kg Hohlraumwachs verarbeitet ...


:)
Liest sich gut! :)

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 468
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Rost Unterboden Motorrahmen

Beitragvon Fuchs84 » 27. Okt 2016 21:32

Ich hatte diesbezüglich beim Winterreifenwechsel gebeten mal unter dem Auto nach Rost zu schauen.

Habe jetzt keine Bilder gemacht, aber meiner schaut aus wie aus wie neu.

Evtl. ist da ja im laufe der Produktion was nachgebessert worden -> Mj. 13

Gruß Fuchs
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 106
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

Vorherige

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast