Rost an Heckklappe

Re: Rost an Heckklappe

Beitragvon MOB » 5. Jan 2018 22:09

Hi,

den Rost hatte ich auch am Kofferraum. Hat man an der rechten Kante unter der Chromleiste des Kofferraums gesehen. Wurde auf Opels kosten behoben.

Grüsse
Immer unter Strom.
MOB
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 44
Registriert: 29. Apr 2016 16:06
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Rost an Heckklappe

Beitragvon Markus Dippold » 6. Jan 2018 20:14

@MOB:
Wann war das? Noch innerhalb der zweijährigen Garantie?
Oder wurde das anderweitig auf Kulanz/Gewährleistung/etc. gemacht?

Weil so eine kleine Roststelle unter der Zierleiste (ganz rechts ausßen) an der Heckklappe hat mein Ampera auch.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3401
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Rost an Heckklappe

Beitragvon MOB » 6. Jan 2018 22:25

Das war gleich nach dem wir den Ampi gekauft haben 2016, also ausserhalb der 2-Jahres Garantie (EZ 2012). Wobei die ja auch nichts mit der Garantie gegen Durchrostung zu tun hat, soweit ich weiss...
Wenn ich mich recht erinnere war das auf Kulanz.

Gruss
Immer unter Strom.
MOB
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 44
Registriert: 29. Apr 2016 16:06
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Rost an Heckklappe

Beitragvon LambdaCore 21 » 30. Jun 2018 17:44

Als Einstieg erst nochmal ein Danke an GreatB für das Erstellen dieses Threads. Seither war diese Thematik für mich auf der To-do-Liste, wurde aber erst kürzlich bei einem Treffen mit Draka auf "hohe Priorität" gesetzt :)

Hier eine kurze Übersicht, ich muss gleich wieder in den Hof runter und dem Rost den Garaus machen!

Bild 1:

An diesen Punkten ist die Chromleiste festgemacht. Sie wird auf beiden Seiten mit je 2 Muttern angeschraubt, alle anderen Löcher sind GOTTVERDAMMTE SCHEISS PLASTIKNASEN.

Da krieg ich einen Raster! Diese Leiste ist mit so vielen Plastiknasen gesichert, als ob die den dritten Weltkrieg überleben soll! Warum?!?!?!?! :evil:

Ach ja, die beiden rot markierten Löcher sind Plastiknasen, an die man von der anderen Seite nicht drankommt.

Bild



Bild 2:

Ein paar Detailaufnahmen. Ihr wollt nicht wissen, wieviel Schlonz und Schmodder sich hinter den Fake-Reflektoren verbirgt. Da sind so viele Hohlräume, durch die das Wasser fließt, einfach unglaublich...
An der Stelle, wo die Reflektoren spitz zulaufen, trifft sich alles. Da habe ich auch diesen großen Rostfleck, den GreatB ja auf beiden Seiten hatte. Die Löcher an sich sehen soweit ganz gut aus, hätte ich mir schlimmer vorgestellt.

An den rot markierten Bereichen liegt der Reflektor auf dem Lack auf und scheuert ihn durch Vibration kaputt.

An der grünen Stelle ist mir aufgefallen, dass da schonmal jemand am Reflektor rumgewerkelt haben muss, denn da sind die Plastiknasen schon abgebrochen gewesen.


Bild



Bild 3:

Bei meiner Heckklappe sah man äußerlich nichts von Rost.

Als Draka mir neulich ihre Heckklappe gezeigt hat, war dies der ausschlaggebende Moment, wo ich wusste, dass ich bei mir auf Verdacht tätig werden muss.

Hier sind Drakas Roststellen auf beiden Seiten unter den Reflektoren. Das letzte Bild ist von meiner Klappe als Vergleich:


Bild
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1109
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Vorherige

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste