Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Markus Dippold » 29. Mai 2018 11:45

Das Bild dürfte für sich sprechen.
IMG_20180529_121504_570.jpg
IMG_20180529_121504_570.jpg (168.79 KiB) 775 mal betrachtet
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 238
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Das Sams » 29. Mai 2018 13:09

Bild

sasch
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 185
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von sasch » 30. Mai 2018 06:20

... genau an der Stelle hab ich auch ne Delle in der Lippe... und ich hab schon ne kurze :lol:
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Markus Dippold » 30. Mai 2018 08:52

Das eigentliche Problem ist nichtmal, daß der Pfosten etwas hoch aufträgt.
Der Pfosten - und damit auch dessen Scharnier (sehr scharfkantig) - steht ziemlich vorne an der Parkbucht.
Nun hat man zum Ein- und Ausfahren nach hinten aber wenig Platz zum Ausholen. Also muß man sehr aufpassen, daß man nicht mit einem der Vorderräder (je nach Richtung) über dieses scharfkantige Scharnier fährt und sich den Reifen so ggf. beschädigt.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3889
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von he2lmuth » 30. Mai 2018 11:13

Wäre eine geliehene Flex nicht hilfreich?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Markus Dippold » 30. Mai 2018 12:07

Die Flex wäre nicht das Problem.
Aber ich bräuchte noch einen Sono Sion, um das Teil anzuschließen. Den Strom mit Authentifizierung aus der Ladesäule holen wäre für eine solche Aktion wohl etwas blöd ... :lol:
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 198
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Mütze404 » 30. Mai 2018 12:55

Wie wäre es mit der eigenen flex, aber einer geliehenen Ladekarte? :D
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3889
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von he2lmuth » 30. Mai 2018 14:48

Mit der Zeit gehende Menschen haben auch eine Batterieflex :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Joachim » 30. Mai 2018 21:18

Mütze404 hat geschrieben:Wie wäre es mit der eigenen flex, aber einer geliehenen Ladekarte? :D
Oder mit einer geliehenen Schere die Gummilippe an der Stelle, wo der Pfosten liegt, ausschneiden? :D

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Spoilerlippe und Ladeplatz beim Arbeitgeber

Beitrag von Markus Dippold » 30. Mai 2018 21:46

Für die ein, zweimal im Monat, wo ich dahin ausweichen muß?
Nenenene ... :P
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast