Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4215
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitrag von he2lmuth » 2. Dez 2018 12:00

DANKE!
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Hanseat
16 kWh - fährt
Beiträge: 18
Registriert: 15. Dez 2017 09:35
Wohnort: Ahlerstedt
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitrag von Hanseat » 10. Jan 2019 08:24

Ich habe inzwischen auch die 4750K von Aliexpress aus diesem Thread verbaut.
Endlich kein Blindflug mehr auf der Landstraße.

Vorher waren da sicherlich die OEM-Leuchtmittel drin.
Ich frage mich ernsthaft, eie die genehmigt werden konnten. Aber das wurde hier ja bereits zur Genüge diskutiert.
Chevrolet Volt 2012
Nissan Leaf Tekna 2013

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1544
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitrag von Martin » 13. Apr 2019 20:14

Sooooo der VollLED Projektor ist im Gehäuse und passt nach einigen Anpassungen.
Projekt hat lange gedauert da ich immer mal die Lust verloren hatte.
Scheinwerfergehäuse müsste noch geschweißt werden. Idealerweise wäre einfach ein zweiter Scheinwerfer da, wo man das Glas kaputt machen kann oder schon ist. :roll:
Dateianhänge
Drinn0_res.jpg
Drinn0_res.jpg (198.5 KiB) 463 mal betrachtet
Drinn1_res.jpg
Drinn1_res.jpg (139.45 KiB) 463 mal betrachtet
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste