Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Antworten
Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 112
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von Fuchs84 » 27. Feb 2017 20:14

Nein leider sind die Vosla bei Dämmerung und die Philips im Dunkeln aufgenommen...

Leider kann ich die Bilder nicht Größer einstellen... gerade bei den Bildern von den leuchten im Gehäuse sieht man einen unterschied bei den Originalbilder.

Gruß Fuchs

Kawalerist
60 kW - range-extended
Beiträge: 84
Registriert: 9. Okt 2016 05:46
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von Kawalerist » 27. Feb 2017 21:49

Die Philips Lampen entsprechen den Deutschen Philips White Vision mit 60 % mehr Leuchtweite und 4300 K, also ich bin von den Lampen begeistert sind echt gut. Da in Deutschland immer mehr Autos mit HIR2 Lampen auf den Markt kommen, wird es bestimmt die Lampen auch bald mit e Nummer geben.
Viele Gruesse
Kawalerist
Ampera MY2012 CU107
Mir seit 9.2016 mit 32tkm

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3946
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von he2lmuth » 28. Feb 2017 09:56

Was heißt Leuchtweite? Die ist doch beim Abblendlicht eindeutig begrenzt!
Mehr Helligkeit beim Abblendlicht wäre interessant, denn mit Fernlicht kann man doch nur selten fahren.
Ich hatte GEMESSEN dass die Vosla +30% exakt 37% heller sind. Werbeaussagen sind Schall und Rauch :P
Und nocheinmal: Jede Einfärbung des Glaskolbens mindert die Helligkeit :)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Kawalerist
60 kW - range-extended
Beiträge: 84
Registriert: 9. Okt 2016 05:46
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von Kawalerist » 28. Feb 2017 17:28

Wie und mit was hast Du das gemessen
Viele Gruesse
Kawalerist
Ampera MY2012 CU107
Mir seit 9.2016 mit 32tkm

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3946
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von he2lmuth » 1. Mär 2017 08:52

Beide in Fassungen gesteckt, in einen Schraubstock leicht eingespannt, abwechselnd mit 12,8 Volt aus Labornetzgerät gespeist und die Lichtmenge mit Luxmeter gemessen. Sowohl direkt in unterschiedlichen Entfernungen, als auch als Reflektion von der weißen Raumdecke. Mittelwerte errechnet.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 112
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von Fuchs84 » 1. Mär 2017 11:57

Nach ein paar morgendlichen Dunkelfahrten kann ich, für mich, sagen das sie nicht schlechter als die Vosla+30 sind aber bis auf ein etwas weißeres Licht auch nicht besser.

Allerdings sind sie farblich näher am TFL und deshalb schaut das ganze, für mich, stimmiger aus.

Für die die noch keine Vosla+30 haben eine gute Alternative. Für alle die die Vosla+30 haben keine wirkliche Verbesserung...

Gruß Fuchs

Kawalerist
60 kW - range-extended
Beiträge: 84
Registriert: 9. Okt 2016 05:46
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von Kawalerist » 24. Mär 2017 00:15

Mir glaubt ja keiner, hell dunkel Grenzen passen, bei der HU kein Problem, alles Gut
Viele Gruesse
Kawalerist
Ampera MY2012 CU107
Mir seit 9.2016 mit 32tkm

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3946
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Neue Lampen (für Scheinwerfer) beim Volt

Beitrag von he2lmuth » 24. Mär 2017 08:28

Selbstverständlich glaube ich das diese Grenzen passen.
Du hast ja nur eine GLÜHlampe gegen eine andere gewechselt. :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast