LED Scheinwerfer für Ampera

Antworten
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 9. Apr 2017 08:03

Schrieb ich auch schon zu den Philips ;) :cry:
Es geht nichts über Vosla +30%.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 220
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von alex391 » 10. Mai 2017 08:44

Hab ich auch eingebaut mehr geht legal nicht :D
Vosla + 30%

poweredbyplants
16 kWh - fährt
Beiträge: 54
Registriert: 17. Jan 2016 12:49
Wohnort: Cloppenburg, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von poweredbyplants » 15. Jun 2017 17:13

die hier ? http://www.ebay.de/itm/like/18262020541 ... dispItem=1

Ich möchte richtig weißes Licht so wie das bei den ganzen modernen Autos der Fall ist. Gibts da keine sinnvolle Alternative?
02/2016: Opel Ampera, schneeweiß, DU112*** - MY13

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 332
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fufu2 » 15. Jun 2017 19:35

Ja das sind wahrscheinlich die besten aber auch mit Abstand die teuersten.
Die Phillips sind fast genauso gut und für 40€ u haben.
Das geht aber 70€für 2Lampen nö nicht mit mir.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Michel-2014 » 15. Jun 2017 20:11

Sind es aber wert ;-)
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 16. Jun 2017 07:42

Weißes Licht durch blauen Kolben= dunkleres Licht.
Ist alles hier schon zu lesen. ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 30. Jul 2018 11:19

Der nächste Winter kommt bestimmt und so habe ich wiedereinmal geschaut was es auf dem Lampensektor neues gibt:

https://www.amazon.de/gp/product/B07D33 ... UTF8&psc=1

Die LEDS sind auf einem nur 2,6 mm dicken Träger aufgebracht. Die Helldunkelgrenze beim Abblendlicht ist einwandfrei. Das Fernlicht sehr breit gestreut. Die Leistungsaufnahme nicht 24 Watt sondern nur 17 Watt. Das Licht ist fahl und bläulich und schwach. Geht zurück. Trotzdem war dies die beste alle bisher 4 getesteten Lampen.

Neueste Errungenschaft:

https://www.aliexpress.com/item/DLAND-O ... 88364.html

26 Watt pro Lampe wie angegeben, Helldunkelgrenze bestens, Farbtemp habe ich 5000 K gewählt, Licht ist weiß und nicht bläulich, kein Streulicht. Seitenausleuchtung bei Abbl besser. Fernlicht geht nicht weit genug, aber ist OK wann fahre ich mit Fernlicht?
Helligkeit ist besser als bei Vosla +30% etwa um 50% heller. (Reflektionsmessung von weißer Zimmerdecke).
Bin noch am Testen, werde diese Lampen aber höchstwahrschweinlich behalten.
Es ist erreicht
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 208
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Maxblue » 31. Jul 2018 19:59

Moin Hellmuth. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle für deine zahreichen Beiträge zum Thema Leuchtmittel.Ich habe sie alle gelesen und auch die Tests gesehen die du durchgeführt hast. Ein sehr wertvoller Beitrag für die Gemeinschaft hier und für das gesammelte Wissen - davon lebt solch ein Forum. Ich folge dir mal auf deinem Weg ins Licht :lol:

Werde mir die LEDs ebenfalls bestellen, hört sich bisher alles sehr gut an. Hoffe das klappt mit unseren Freunden aus Chinesien. Ich stelle eigentlich immer Funktion vor Optik. Allerdings sieht der Ampi schon sehr bescheiden aus mit diesem Mix aus gelb und weiß vorne. Das hat er nicht verdient.. Zudem bin ich im GTE vom LED Matrix-Licht verwöhnt, das macht die Nacht zum Tag. Das gelbe Licht macht mich fertig nach alle den vorherigen Jahren mit Xenon. Insofern gebe ich den LED's eine Chance, da sie wohl annähernd gleichwertig sind von der Lichtausbeute.

Hast du inzwischen schon Erfahrungen sammeln können? Gestaltet sich der Einbau problematisch oder einfach umstecken? Mein handwerkliches Geschick hält sich als Informatiker in Grenzen :D
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 332
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fufu2 » 31. Jul 2018 22:16

Hallo Helmuth, du alter Tüftler mich interessiert es auch ob der Einbau relativ problemlos funktioniert.
Wenn das so ist sind die bestellt.Wie du schon sagtest der nächste Herbst und Winter kommt.
Danke auch von mir.
Gruß Andi

P.S. bist du auf der eRuda dieses Jahr?
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 1. Aug 2018 10:41

Danke für Eure Zeilen :D

Der Einbau ist auch für Informatiker ein Klacks ;) :lol:
Das Vorschaltgerät passt problemlos mit rein.
Der Deckel passt ohne Nachbearbeitung.
Preis war 31 €.
Lieferzeit nur 2 Wochen.
Empfehle die 5000 K Variante.
Die positiven Rezensionen bitte beachten.

ABER:
Hat mit Xenonlichtstärke nichts zu tun.
Dieser Schweinwerfer ist einfach ka..e.
Die Farbtemperatur ist jedoch prima.

Möglicherweise hat der verehrte Martin dieselben LEDs schon mal vorgestellt?!?!

Die ERUDA ist zu weit für mich, zu alt für diese Strecke...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast