LED Scheinwerfer für Ampera

Antworten
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 471
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fufu2 » 15. Feb 2019 14:21

Da hat Helmuth leider absolut Recht.Selbst die Phillips Lampen aus USA waren nicht so gut.
Also wenn Lampen dann die teuren Vosla +30.
Alles andere ist raus geworfenes Geld.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira Tourer1.6 Turbo mit bösen 210 EDS PS

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 387
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von okko » 15. Feb 2019 15:44

Die Vosla +30 gibt es auch unter dem Namen "Sylvania 9012 xtravision" in den USA bei z.B. Amazon. Habe sie mir jetzt dort für ca. 50€ bestellt.(inkl. Versand und Einfuhrzoll). Hoffentlich kommen Sie heile an und halten auch ;)
Gruß

Jochen

Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 471
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fufu2 » 15. Feb 2019 16:02

Bist du sicher Sylvania gehört zu Osram.Weiß ich von meinem Schwager der war dort um Maschinen von Osram Herbrechtingen in USA ein zu stellen .
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira Tourer1.6 Turbo mit bösen 210 EDS PS

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 387
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von okko » 15. Feb 2019 16:05

Geh mal auf Amazon com und schau dir die Bilder an ;)
Die Vosla blue heißen dort Sylvania Silver Star.
Gruß

Jochen

magic
16 kWh - fährt
Beiträge: 49
Registriert: 11. Jul 2018 12:04
Wohnort: Melsdorf (bei Kiel)
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von magic » 18. Feb 2019 15:52

okko hat geschrieben:
14. Feb 2019 17:28
Mit wieviel Euro Strafe muß man eigentlich rechnen, wenn die LED Lampen bei der Rennleitung auffallen? Hat es Konsequenzen bei einem Unfall, wenn die Dinger verbaut sind? Mich nervt das miese Licht ja auch, aber ein Schisser bin ich außerdem auch noch :oops: .
Ich gehöre auch zu den Bedenkenträgern.
Nach meinem Wissen erlischt mit dem bewussten Einbau von Teilen, für die KEINE allgemeine Betriebserlaubnis vorliegt, die ABE für das ganze Fahrzeug.
Laut § 19 der StVZO gilt dies u.a. wenn "eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist".
Dies gilt strenggenommen bei Änderungen an der Beleuchtung.
Somit erlischt nach meinem Wissen sogar der Versicherungsschutz!

Gruß
Matthias

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 387
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von okko » 18. Feb 2019 19:56

Dies und Ähnliches hatte meine Recherche auch ergeben und da mich mein Karma schon genug f...., habe ich mir die "amerikanischen Voslas" mal geordert.
Gruß

Jochen

Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 471
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fufu2 » 19. Feb 2019 07:21

Da habe ich überhaupt kein Problem, habe sie getestet bin vorraus gefahren und entgegen haben bei weitem nicht die Blendwirkung von Xenon oder den neuen Werks LED Scheinwerfer .
Und es erhöht meine Sicherheit
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira Tourer1.6 Turbo mit bösen 210 EDS PS

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 930
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von RoterBaron » 19. Feb 2019 13:05

Das ist sicher subjektiv nicht bestreitbar, aber im Versicherungsfall wird die Versicherung solch einen Umstand sicherlich gerne angeben um nicht Zahlen zu müssen, bzw. sich die Schadenssumme erstatten zu lassen. Vor Gericht gibt es da sicherlich auch kaum zwei Meinungen. Ob da dann ein (sicherlich nicht ganz billiges) Gutachten bezüglich der Blendwirkung der Scheinwerfer noch etwas hilft wag ich zu bezweifeln. Erst Recht, wenn die Front getroffen wurde. Dann sind die zu beanstandenden Scheinwerfer und -Lampen mit hoher wahrscheinlichkeit kaputt.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-236442 Km: 4,40€/100Km.
166335 Km el.: 15,60 KWh/100Km.
43110 Km rest: 6,07 L/100Km
LDV: 0,8 - meiner: 1,26.

okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 387
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von okko » 19. Feb 2019 13:22

Stimmt leider. Von unserer subjektiven Meinung können wir uns im Schadensfall nix kaufen und der Versicherer wird genüßlich jeden Cent der gegnerischen Schadenssumme von uns zurückfordern, wenn sich ihm die Gelegenheit dazu bietet.
Gruß

Jochen

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4402
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 19. Feb 2019 14:02

Im Mecedes Forum war mal zu lesen, dass die Versicherung nur wenn die Lampen an dem Unfall ursächlich beteiligt waren eine Leistung teilweise verweigern darf. Es erlischt nicht komplett die Zulassung zum Strassenverkehr.
Urteile etc kann ich nicht nennen, auch keine amtlichen Mitteilungen ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste