LED Scheinwerfer für Ampera

Antworten
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 584
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Gerald » 17. Mär 2017 10:18

Es hört sich interessant an!

Viele Grüße
Gerald

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1142
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Cyberjack » 17. Mär 2017 10:25

Ich würde gern ein Bild einer Wand (10m Abstand) sehen, um feststellen zu können ob die Symmetrie passt, oder ob es Streulicht gibt. Sonst ist das ganze leider nur Hörensagen, Sorry.

M.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3972
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 17. Mär 2017 13:25

Bei so viel Euphorie bin ich fast schon geneigt mir die 4te Variante LED senden zu lassen. Alle 3 vorigen sind wieder beim Händler.
Wenn ich allerdings die "technischen Daten" lese wird mir schwindelig:

Doppelte Helligkeit: Wären dann 1800 Lumen Halogen mal 2. Angegeben sind 6000 Lumen. :?: :?:
40 Watt pro Lampe bei 12 V und 2,2 A, da kann jemand nicht rechnen. :x

Wenn ich hier auf 3-4 positive Berichte komme, bestelle ich auch nochmal :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1515
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Martin » 17. Mär 2017 14:00

Die auf Xenon umgebaut haben (ich z.B) hatten auch mit LED angefangen.
Das Problem war bei LED immer der verkürzte Lichtkegel und Streulicht.
War gut zu beobachten, die Reflektoren der Begrenzungfpfähle haben auch bei Abblendlicht wie Teufel geleuchtet (auch die eigentlich nicht im Lichtkegel mehr waren).
Fernlicht machte zwar die Baumkronen und ein bissi die Straße heller aber kein wirklich weitere Ausleuchtung nach vorne. Die Lichtquelle bei den LED ist konstruktiv bedingt nie im Brennpunkt des Reflektors, daher das nicht so saubere Leuchtbild. Vor einer Wand fällt das nicht mal auf, nur auf Distanz.

Mit den Xenons bekommt man die Lichtquelle wieder in den Brennpunkt und der Scheinwerfer arbeitet optimal. Hellere Ausleuchtung bei Abblendlicht und ordentlich Reichweite bei Fernlicht.
Deshalb bin ich bei den Xenons geblieben.

Wenn Helmut das ausprobiert und auch für gut befindet, werde ich LED auch noch mal Probieren.
Ansonsten nicht, da ich lange genug Zeit und Geld verschwendet hatte.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 584
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Gerald » 17. Mär 2017 14:35

Martin hat geschrieben:Wenn Helmut das ausprobiert und auch für gut befindet, werde ich LED auch noch mal Probieren..
Ja, würde ich auch!

Jetzt ist Helmut gefragt! :lol: 8-) :) :mrgreen:

Viele Grüße
Gerald

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 825
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von RoterBaron » 17. Mär 2017 14:44

Ihr habt beide ein "l" vergessen ;-)
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-203238 Km: 4,56€/100Km.
134257 Km el.: 15,62 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,1 - meiner: 1,13.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3972
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von he2lmuth » 17. Mär 2017 16:22

Und auch ein "h" HELLMUTH :lol:

Ich bin jedoch erst dann dran, wenn ich wie ich schrieb, hier 3-4 positive Berichte lese. Ansonsten gilt: Genug probiert. Habe jetzt nach allen Tests Vosla +30% drin.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 337
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Fufu2 » 17. Mär 2017 17:38

Die wollte ich auch aber die sind pleite und es gibt nirgends Lampen.Deshalb der Grashalm mit den LED.
Zur Sicherheit hab ich mir die Phillips Cristal Vision Ultra noch bestellt.
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 584
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Gerald » 18. Mär 2017 11:55

Fufu2 hat geschrieben:Die wollte ich auch aber die sind pleite und es gibt nirgends Lampen.
Das ist ja wohl der Hammer! :(

http://www.freiepresse.de/WIRTSCHAFT/WI ... 825817.php

Viele Grüße
Gerald

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: LED Scheinwerfer für Ampera

Beitrag von Michel-2014 » 18. Mär 2017 12:21

Ein Investor der Firmen kauft und verkauft....
Nannte man sowas nicht Heuschrecke ?
70 Jahre alte Firma und dann sowas.
Traurig.
Und die einzigen die legale Abhilfe für uns im Angebot haben/hatten.
Hoffentlich halten die Birnen.
Kleiner Stromer ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste