Adaptives Bremslicht

Adaptives Bremslicht

Beitragvon mibmib » 27. Jul 2016 09:15

Funktioniert das adaptive Bremslicht bei euch?


VG Micha
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 401
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon Markus Dippold » 27. Jul 2016 10:54

Mir ist nicht bewußt, daß der Ampera sowas hat.
An oder aus, dachte ich.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
104180km elektrisch, 15.93kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.79l

Stand 31.07.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3422
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon mibmib » 27. Jul 2016 12:32

Habs bei opel-infos.de gefunden.

Da sind Preislisten einsehbar und unter "Allgemeiner Serienausstattung" steht "Adaptives Bremslicht"
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 401
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon RoterBaron » 27. Jul 2016 13:24

Hmmm. Ist das Adaptive Bremslicht evtl. auch etwas schön geredet wie die Ambiente-Beleuchtung im Innenraum ?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-192933 Km: 4,68€/100Km.
124083 Km el.: 15,66 KWh/100Km.
41853 Km rest: 5,90 L/100Km
LDV: 1,4 - meiner: 1,29.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 792
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon mibmib » 27. Jul 2016 13:44

Nein - da redet man nichts schön und es existiert tatsächlich.

Das gibts beim Corsa, Vectra, Astra.....

Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=56MuO-qcZRc

Mein erster Astra H hatte das Feature nicht - stand allerdings auch nicht in der Preisliste.
Bei meinem zweiten Astra war es gelistet und vorhanden.

Es hat eine deutlich höhere Signalwirkung als einfach nur Leuchten.
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 401
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon RoterBaron » 27. Jul 2016 14:58

Ich meinte auch nicht, dass Adaptives Bremslicht an sich schöngeredet ist, sondern die Funktion im Ampera. Oder aber sie ist doch einfach nicht vorhanden. Ich habe sie bisher jedenfalls noch nicht bemerken können (als jemand anderes mal gefahren ist)
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-192933 Km: 4,68€/100Km.
124083 Km el.: 15,66 KWh/100Km.
41853 Km rest: 5,90 L/100Km
LDV: 1,4 - meiner: 1,29.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 792
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon mainhattan » 27. Jul 2016 20:09

@Lumpi, können wir das die Tage mal auf einer Nebenstrasse ausprobieren? Bei mir stehtbes auch in der Ausstattungsliste drin.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon Nachbars Lumpi » 27. Jul 2016 21:47

Ich glaube das reagiert erst ab Tempo 50 oder so. Drunter macht es keinen Sinn , weil die Bremswege zu kurz sind. Ich denke hier im dicht besiedelten Main-Taunus-Kreis kann man das nirgends sicher durchführen.

Das adaptive Bremslicht reagiert auch nur, wenn man eine Notbremsung durchführt. Ich gehe davon aus, daß es integriert ist. Ich könnte mir auch vorstellen, daß diese Funktionalität in USA Pflicht ist.

Eigentlich kann das jeder mit einem Familienmitglied oder Bekannten testen. Die Bremsung muß aber mit einem Bremsschlag eingeleitet werden um sicher zu gehen, daß es reagiert, denn es ist nicht gesagt daß es zusammen mit dem ABS auslöst.
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon mainhattan » 28. Jul 2016 04:47

Nachbars Lumpi hat geschrieben:Ich glaube das reagiert erst ab Tempo 50 oder so. Drunter macht es keinen Sinn , weil die Bremswege zu kurz sind. Ich denke hier im dicht besiedelten Main-Taunus-Kreis kann man das nirgends sicher durchführen.

Das adaptive Bremslicht reagiert auch nur, wenn man eine Notbremsung durchführt. Ich gehe davon aus, daß es integriert ist. Ich könnte mir auch vorstellen, daß diese Funktionalität in USA Pflicht ist.

Eigentlich kann das jeder mit einem Familienmitglied oder Bekannten testen. Die Bremsung muß aber mit einem Bremsschlag eingeleitet werden um sicher zu gehen, daß es reagiert, denn es ist nicht gesagt daß es zusammen mit dem ABS auslöst.


Sag doch einfach, dass Du keinen Bock hast ;)
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Adaptives Bremslicht

Beitragvon mibmib » 28. Jul 2016 09:26

Ab 50 erst hmm... glaube beim Astra ging es in etwa ab 30...

An der einen Stelle bei uns am Dorfeingang hatte es bei Nässe beim AStra H immer geblinkt - bedingt durch die Gummiplatten zwischen den einzelnen Schienensträngen.
Das konnte man dann wunderbar an den Verkehrsschilder im Rückspiegel sehen.

Gucke da zwar net jedes mal hin, aber mir ist so als ob da nichts passiert.
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 401
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Nächste

Zurück zu Fahrzeugelektrik & Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste