Ladeziegel und Stromstärke

Antworten
heers
60 kW - range-extended
Beiträge: 65
Registriert: 30. Mai 2016 17:48
Wohnort: Geestland
Kontaktdaten:

Ladeziegel und Stromstärke

Beitrag von heers » 11. Nov 2016 06:48

Hallo!

Ist das Ladeverhalten meines 2013er Amperas mit schwarzem Ladeziegel normal?
Um mit 10 Ampere laden zu können ist es erforderlich im Fahrzeugdisplay den Ladestrom auf 10 Ampere zu stellen UND zusätzlich am Ladeziegel den Taster zu betätigen.

Eine Aktion alleine ist nicht ausreichend. Nur durch Umschaltung am Ladeziegel sind keine 10A möglich.

Die Werte sind mit Hilfe eines Energiemessgerätes verifiziert.

Gruß

Ralf
Ampera Komfort 2013 (DU105), schneeweiß - VERKAUFT

Benutzeravatar
sawok
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 218
Registriert: 24. Apr 2015 16:25
Wohnort: Zentral
Kontaktdaten:

Re: Ladeziegel und Stromstärke

Beitrag von sawok » 11. Nov 2016 07:50

Hallo, du solltest eine Ziegel haben ohne Umstellmöglichkeit, es wird nur im Auto eingestellt ob 6 oder 10 A. Evtl. nicht der Originalziegel dabei ? :arrow:
Nach 25 Y Opel jetzt Hyundai....Ampera war einer der besten die ich hatte :mrgreen:
Stromverbrauch steigt, was ist eine Tankstelle ?

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3535
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Ladeziegel und Stromstärke

Beitrag von Markus Dippold » 11. Nov 2016 08:49

Hat der Ladeziegel ein oranges oder schwarzes Kabel?

Orange: alter Ladeziegel mit Einstellmöglichkeit
Schwarz: neuer Ladeziegel ohne Einstellmöglichkeit; für die Amperas, die den Ladestrom im Auto enstellen müssen
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Ladeziegel und Stromstärke

Beitrag von Michel-2014 » 11. Nov 2016 10:01

Kleine "Klugscheisser" Ergänzung : es gibt auch eine Variante die neu mit schwarzen Kabel ist und für ältere Ampera. Also eine Möglichkeit am Ziegel hab zwischen 6 & 10A zu wechseln ;-)
Kleiner Stromer ;-)

heers
60 kW - range-extended
Beiträge: 65
Registriert: 30. Mai 2016 17:48
Wohnort: Geestland
Kontaktdaten:

Re: Ladeziegel und Stromstärke

Beitrag von heers » 11. Nov 2016 11:59

Mein Ladeziegel ist schwarz und hat auch ein schwarzes Kabel. Es gibt auf ihm einen Taster zur Umschaltung zwischen 6 und 10 Ampere. Zusätzlich die Umschaltung im Fahrzeugdisplay.

Ich stelle fest, das ist dann wohl bei den Modelljahren ganz unterschiedlich.

Gruß

Ralf
Ampera Komfort 2013 (DU105), schneeweiß - VERKAUFT

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1132
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Ladeziegel und Stromstärke

Beitrag von Cyberjack » 11. Nov 2016 13:30

Markus Dippold hat geschrieben:Hat der Ladeziegel ein oranges oder schwarzes Kabel?

Orange: alter Ladeziegel mit Einstellmöglichkeit
Schwarz: neuer Ladeziegel ohne Einstellmöglichkeit; für die Amperas, die den Ladestrom im Auto enstellen müssen
+ schwarz mit schwarzem rundem Knopf. So einen hab ich letztes Jahr als Austausch bekommen.

M.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste