25W Xenon Set

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon he2lmuth » 2. Jan 2018 15:57

Zurecht :!:
Die Chinesen auf Ali bieten 9012er schon mit mehr als 10000 / Lumen / Lampe an, :lol: :twisted: :twisted:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3769
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon STdesign » 2. Jan 2018 18:07

Martin hat geschrieben:So, Werkzeug und Versiegelungsgummi sind bestellt. Scheinwerfer in der Pipeline, Bestellung noch nicht bestätigt.
Ich halt euch auf dem Laufenden.


Was für ein Werkzeug meinst du? Gibt's da was hilfreiches zum Öffnen der Scheinwerfer? Als Versiegelungsgummi hast du wahrscheinlich eine Butylrundschnur genommen, oder?

Bei mir gehts jedenfalls auch voran. Soeben die Projektsmodule "Koito DM008" von Toyota / Lexus bestellt. Sollten nächste Woche eintreffen, läuft hoffentlich reibungsloser als die Scheinwerferbeschaffung vor paar Wochen :evil:. Dank eBay Käuferschutz scheint aber nun alles gut zu werden. Kleinteile wie Dichtungen, Stecker usw. werde ich beschaffen, wenn der / die Scheinwerfer offen sind und ich die Inneren besser kenne.

Vermutlich mache ich den Umbau mit Ampera-Scheinwerfern aus einem Rechtslenker. Weil das komplette Modul getauscht wird, sollte das kein Problem sein. Die falsche "Pfeilbeschriftung" auf dem Lampengehäuse stört hoffentlich nicht weiter bei einer Legalisierung. Halte euch ebenfalls auf dem Laufenden.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 381
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Martin » 2. Jan 2018 18:49

Hallo, schau mal hier wegen des Werkzeugs. Dort habe ich die Dichtung geordert.
Wo hast du die LED module geordert? Hab einen shop in der Ukraine gefunden.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1470
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon STdesign » 2. Jan 2018 19:13

Vielen Dank für den Link, das Teil dürfte echt hilfreich sein.

Ich habe die LED-Module bei eBay in Polen gekauft: https://www.ebay.de/itm/4-Koito-Bi-LED/ ... Sw9mpZ6yKf In der Beschreibung (oben russisch / unten polnisch) steht, dass die Teile aus Toyota-Scheinwerfern mit beschädigtem Gehäuse stammen und unbenutzt sind (Transportschaden). Ich vertrau einfach mal drauf, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Der Verkäufer kann sehr gut englisch, hatte mir vorher noch paar Infos und weitere Bilder von ihm geholt. Er hat LHD und RHD im Angebot. Die richtige Version ist LHD. Weiter oben hatte ich anderes geschrieben, weil mich die Leo-Übersetzung verwirrt hatte, sorry. Nun nochmal nachgelesen .. ;)
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 381
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Bolli » 5. Jan 2018 13:42

Hallo Leute, ich habe heute 3 der von STDesign geposteten Gutachter zum Thema
lichttechnisches Gutachten per Email angeschrieben. Werde berichten ob und wer
sich gemeldet hat bzw. was daraus geworden ist.
Schöne Grüße Bolli :geek:
Bolli
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 48
Registriert: 9. Feb 2014 13:02

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Martin » 5. Jan 2018 14:39

Schön Bolli, bin gespannt. :)
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1470
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon STdesign » 5. Jan 2018 19:29

Danke für die Vorab-Anfrage. Bin auch gespannt auf die Resonanz.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 381
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Martin » 5. Jan 2018 19:45

Ich habe hier noch was gefunden was ggf. weiter helfen könnte.
Macht aber erst Sinn wenn der erste Umbau fertig ist.....

Es fehlen
1. Werkzeug (erster Zustellversuch heute gescheitert)
2. Reservescheinwerfer
3. LED Module

Kurz gesagt ALLES :lol:
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1470
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Bolli » 11. Jan 2018 18:57

Hallo Leute, hatte ja bei "Institutionen/Firmen" nachgefragt, die lichttechnische Gutachten erstellen.
Bisher 2 Remails erhalten. Die Antwort sind eher nicht zielführend. Zwar wurde mir der TÜV Rheinland in Berlin (?) empfohlen, aber noch keiner, der sich wirklich damit beschäftigen will/möchte. Irgendwie frustierend. Bleibe aber dran. Wünsche Euch/uns mehr Glück dabei.
Schöne Grüße Bolli :geek:
Bolli
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 48
Registriert: 9. Feb 2014 13:02

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon STdesign » 11. Jan 2018 19:36

Schade. Wirklich verwundert bin ich aber nicht. Die bekommen wahrscheinlich häufiger solche Anfragen von der "tiefer, breiter, härter" Fraktion oder von Leuten, die einen Mängelbericht in der Hand halten. Da hilft wirklich nur hartnäckig bleiben (Danke dir!) und denen was in die Hand geben. Oder aber wir/ich haben das Dienstleistungsangebot auf den Internetseiten falsch interpretiert und die wissen damit nix anzufangen.

Allgemein bin ich der Überzeugung, dass mann erstmal in Vorleistung gehen muss und denen das umgebaute Resultat inkl. Doku zeigt bzw. vorab per Mail schickt. Einfach um zu zeigen, "hey, da meint es einer ernst und hat sich Gedanken gemacht, auch wenn keine Firma dahinter steht". Deswegen auch der Ansatz ein Modul zu nehmen, dass in anderen Auto ab Werk drin ist. Also, auch wenn es bisher bisschen ernüchternd ist, bitte dran bleiben, Bolli, und denen solche Infos schmackhaft machen! ;)
Vor 15 Jahren hatte ich den Heckrahmen von meinem Mopped gebogen. Nach etwas Recherche und hinterher telefonieren, hatte ich ein Werkstoffprüflabor gefunden, dass mir den geröntgt und bescheinigt hat, dass die Materialstruktur i.O. ist. Sowohl das Labor, als auch die DEKRA waren sehr erfreut über das Vorgehen. Das als Positiv-Argument, es lohnt sich!

Klar, es kann immer passieren, dass so eine Prüfung negativ ausfällt und der ganze Aufwand (Zeit, Geld, Nerven) umsonst investiert wurde. Dem muss man sich bewußt sein, auch hier beim Scheinwerfer-Projekt.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 381
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

VorherigeNächste

Zurück zu Fahrzeugelektrik & Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast