25W Xenon Set

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Martin » 26. Okt 2017 18:56

Naja ist ja kein Staatsgeheimnis.

Als Leuchtmittel (übrigends 4300k) habe ich seit April 2017diese drin. Vorher waren es welche mit 6000k. War nicht so dolle, vorallem bei Regen wurde wieder viel Licht geschluckt.
Als Vorschaltgerät habe ich diese verbaut.

Bezüglich UV kann ich nur sagen das auch die HIR UV-Strahlung abgeben, sicherlich weniger als Xenons.
Entscheidend ist der Glaskolben, wenn dieser aus entsprechend dotiertem Quarzglas besteht wird 100% UV-Anteil absorbiert und nicht abgestrahlt. Theoretisch sollten alle Lampen mit hoher Lichtleistung (H1-Hx und XENON) damit ausgestattet sein.

Hatte vorher das Set mit Brenner aber wie gesagt sind 6000k nicht optimal, seit dem ich die 4300k drin habe bin ich höchst zufrieden.
Ich mache auch fast jeden morgen, wenn die Scheinwerfer beschlagen oder nass sind, mit einem kleinen Lappen/Handtuch sauber. Sollte nur Dreck drauf sein borge ich mir das Wasser aus der Scheibenwaschanlage...
Mal kurz starten und das Wasser am Rand abnehmen. :)
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1380
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Fuchs84 » 27. Okt 2017 09:40

Vielen Dank Martin,

Habe jetzt das Kit mal bestellt und werde es testen ;)

Gruß Fuchs
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 106
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon he2lmuth » 27. Okt 2017 10:30

Ich bin gespannt werter Fuchs.

Was mich verwundert ist dass das Vorschaltgerät ja aus drei Kästchen besteht. Wo soll man das denn alles unterbringen wenn man danach noch den Deckel drauf setzen will?

Rund 60 € würde das kosten...

Mir gefällt sehr das die Farbtemperatur 4300 K beträgt das ist nicht so weit von Halogenlicht entfernt und somit weniger auffällig.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3410
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Martin » 27. Okt 2017 12:53

he2lmuth hat geschrieben:Was mich verwundert ist dass das Vorschaltgerät ja aus drei Kästchen besteht. Wo soll man das denn alles unterbringen wenn man danach noch den Deckel drauf setzen will?
...

Die Kästen sind nicht im Scheinwerfer untergebracht, sind außerhalb.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1380
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Fuchs84 » 27. Okt 2017 14:32

he2lmuth hat geschrieben:Ich bin gespannt werter Fuchs.

Was mich verwundert ist dass das Vorschaltgerät ja aus drei Kästchen besteht. Wo soll man das denn alles unterbringen wenn man danach noch den Deckel drauf setzen will?

Rund 60 € würde das kosten...

Mir gefällt sehr das die Farbtemperatur 4300 K beträgt das ist nicht so weit von Halogenlicht entfernt und somit weniger auffällig.


Ich werde ein paar Fotos machen, von meinem Einbau. Vielleicht wird es auch eine Einbau Anleitung. Je nach dem wie viel Zeit ich hab.
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 106
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Martin » 27. Okt 2017 15:34

Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1380
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon Fuchs84 » 11. Nov 2017 13:56

So liebe Leute,

gestern kamen dann die Xenonbrenner aus China und ich habe mich direkt an den Umbau begeben.

Eigentlich einfach, dachte ich mir...

Nachdem ich die linke Seite eingebaut hatte startete ich die Zündung und siehe da ... Nix :lol:
Als ersten habe ich die Brenner getauscht... wieder nix... dann ein Testkreis auf dem Motorblock aufgebaut mit dem anderen Vorschaltgerät... wieder nix :shock:

Letzte Idee! Verpolung, obwohl die Stecker und Dosen eigentlich nur in eine Richtung passen kam mit die Aderfarbe komisch vor "´blau + schwarz -". "Naja geht eh nicht", dachte ich mir... und so drehte ich den Stecker vom Xenon Brenner ins Vorschaltgerät... und siehe da, es wurde Licht :idea:

soviel zum "einfachen Einbau"

Jetzt zum Licht selbst:

Wahnsinn, wie die Straße auf einmal hell ist :lol:
Bin heute morgen meine Arbeitsstecke, durch Wald und Wiesen, gefahren und es war erleuchtend.
Auch das Fernlicht ist klasse, nicht so wie mit den LED´s die ich mal verbaut hatte.
Der Lichtpunkt scheint genau der selbe zu sein wie bei den HIR2 Halogenleuchten.

Habe auch, wie schon erwähnt, Bilder gemacht. Die ich heute oder morgen hier, vom Einbau und auch von Lichtkegel, reinstelle.

Ich bereue nichts !!!

Gruß Fuchs
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 106
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon he2lmuth » 12. Nov 2017 10:20

DANKE
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3410
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon high-t » 12. Nov 2017 23:01

Währ interessant! Mit meinem LED Set wird’s jetzt bei regen richtig finster :lol:
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 211
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: 25W Xenon Set

Beitragvon DjDive » 13. Nov 2017 05:48

@fuchs84

Welche genau hast Du dir jetzt ?

Die aus Deinem ersten Post ?
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 120
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

VorherigeNächste

Zurück zu Fahrzeugelektrik & Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste