mal doof nachgefragt ........

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 238
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Das Sams » 30. Okt 2017 19:40

in einem Finnischen Forum habe einen Beitrag gefunden wo ein Ladekabel direkt an eine 16a abgesicherte Steckdose geht ohne den Ladeziegel? Wenn ja., wie ist das möglich? Auf einem Bild ist eine Seite Schukostecker die andere Seite Typ 1 für das Auto.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3517
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Markus Dippold » 30. Okt 2017 19:44

Die komplette Elektronik ist im Typ1-Stecker untergebracht ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Der_Vorführer » 30. Okt 2017 19:49

Vielleicht war das so ein Ladekabel?
" Es handelt sich dabei um ein Typ 1 Ladekabel mit flexibler Einstellung der Ampere-Zahl (6, 10 oder 16 Ampere) über einen Taster und eine LED Anzeige. Die komplette Elektronik ist im Griff untergebracht, eine klobige ICCB Box entfällt also, was das Kabel sehr elegant und schlank macht."
Bei 16A würde ich statt Schuko lieber CEE16 blau verwenden.
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 238
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Das Sams » 30. Okt 2017 20:04

danke für die schnelle Antwort, hat jemand einen Link wo man so eins kaufen kann

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Der_Vorführer » 30. Okt 2017 21:35

Das Sams hat geschrieben:danke für die schnelle Antwort, hat jemand einen Link wo man so eins kaufen kann
http://www.schnellladen.de/de/ray-typ-1 ... 30v-schuko
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 452
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von ObeliX » 31. Okt 2017 01:39

deutlich preiswerter und ganz ohne böxchen im kabel --> hier.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
Pharmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 204
Registriert: 12. Apr 2016 08:11
Wohnort: Kreis Heinsberg
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Pharmy » 31. Okt 2017 06:30

Ansonsten gibt es hier die entsprechenden Platinen für
die Kommunikation und weitere Infos. Für jemanden, der
mit dem Lötkolben umgehen kann, dürfte das kein großes
Problem darstellen. Aber Vorsicht, es sind und bleiben
230V! Die wesentlichen Kenntnisse über den Umgang am
Stromnetz sollten da sein!
Grüße aus dem tiefen Westen,
Heiko


Opel Ampera ePionier MY2012 CU120XXX
BMW i3 - 60Ah - BEV
PV mit 7,83kWp und SolarEdge

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 238
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Das Sams » 31. Okt 2017 12:25

ObeliX hat geschrieben:deutlich preiswerter und ganz ohne böxchen im kabel --> hier.


gruß Obel


Genau das war gemeint danke

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 238
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von Das Sams » 21. Nov 2017 21:12

der link geht leider nicht mehr ???

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3887
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: mal doof nachgefragt ........

Beitrag von he2lmuth » 22. Nov 2017 08:00

Der Link geht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste