Beleuchtung der Ladebuchse

Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 112
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Fuchs84 » 14. Nov 2017 11:59

Ich habe mir auch schon so meine Gedanken gemacht wie man das am schönsten Lösen kann.

Hatte schon jemand die Ladebuchse ausgebaut und weiß wie viel platz dahinter ist ?
Mir schwebt da nämlich eine Idee mit einem Initiator NC vor, der eine Batterie schaltet die 1-2 LED´s versorgt.

Der Initiator muss so verbaut werden das er bei geschlossenem Deckel den Kontakt öffnet.

Allerdings ist dabei die Gefahr das die Garantie erlischt.

Hat diesbezüglich jemand Erfahrung evtl. ja zu gar Bilder von der Buchse und dahinter ?

Gruß Fuchs

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 527
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von STdesign » 15. Nov 2017 21:27

Vielleicht passt ja die Typ1-Dose vom Volt 2. Optisch sieht das alles sehr ähnlich aus: https://www.edmunds.com/chevrolet/volt/ ... road-test/
services.edmunds-media.com.jpg
services.edmunds-media.com.jpg (43.33 KiB) 1267 mal betrachtet
services.edmunds-media.com_2.jpg
services.edmunds-media.com_2.jpg (40.89 KiB) 1267 mal betrachtet
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 112
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Fuchs84 » 15. Nov 2017 22:19

Keine schlechte Idee!

Finde aber auf GM parts nichts was wie der beleuchtete Kunststoffeinsatz ausschaut

https://www.gmpartsdirect.com/oem-parts ... dhcw%3D%3D

oder weiß einer wie das teil genau genannt wird

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 245
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Das Sams » 16. Nov 2017 08:37

Wenn jemand das verifizieren kann und es passt und die Umbaukosten sich im Rahmen halten, wäre ich bei einer Bestellung mit dabei.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 471
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von ObeliX » 16. Nov 2017 14:09

GM Part # 23413649.
das ist wohl eine sonderausstattung, die man als kunde nicht direkt bestellen konnte. dh. die sind nie direkt ab werk eingebaut worden, sondern nachträglich vom autohaus.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 245
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Das Sams » 16. Nov 2017 14:36


Fuchs84
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 112
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Fuchs84 » 16. Nov 2017 14:49

Hier hat es jemand nachgerüstet und dokumentiert.

http://gm-volt.com/forum/showthread.php ... harge-port

Konnte noch nicht alles lesen, evtl. hat es ja auf späteren Seiten einer mit einem Volt 1 versucht.

für den Preis könnte ich es mir vorstellen zu Kaufen ;)

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 245
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Das Sams » 16. Nov 2017 14:57


Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 245
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von Das Sams » 21. Nov 2017 20:34

So ich habe mich heute mal an die Bastellösung gemacht
http://www.instructables.com/id/Chevrol ... ging-Port/
der silberne Einsatz ging leicht abzunehmen
Bild
Es schein auch genug Platz für ein Angeleye zu sein.

Morgen messe ich mit einer Schieblehre welcher Durchmesser ideal ist und werde die Bastellösung umsetzten, mit einem Magnetschalter.

Da die Angeleyes meistens im 4er Pack sind wäre jemand mit dabei und welche Farbe?
Ich würde sie in blau nehmen.
https://www.amazon.de/Grandview-2835-An ... l+eye+blau

Außerdem habe ich im Haus einen Schildermacher, da würde ich fragen ob er die Schrift ausfräsen kann

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 471
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung der Ladebuchse

Beitrag von ObeliX » 22. Nov 2017 09:25

auf den umbau war ich auch schon gestoßen. allerdings ist das ja ein umbau vom Volt-2 mit einer anderen ladeöffnung und da gibt es zwei sachen weshalb ich das nur im hinterkopf behalten habe:

a) bei unserer ladeöffnung senkt sich ein 'birnenförmiger' verschlußdeckel über den anschluß. ein beleuchtungsring müßte somit recht weit nach innen gebaut werden.

b) unsere silberne abdeckung sitzt dichter um den anschluß herum und ist recht formschlüssig mit der innenseite der ladeklappe. und die abdeckung einfach weglassen mag ich nicht.

im prinzip wäre ich aber interessiert. blau wäre auch meine wahl.


gruß Obel

PS: dein link zur seite funktioniert nicht. hier der korrekte
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste