Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon he2lmuth » 27. Apr 2018 15:27

Miss doch mal die Stromaufnahme bei 13 Volt, das kann aufschlussreich sein.
Ich habe 2 LED Sets gekauft:
80 € 5600 Lumen flackerte schlechtes Lichtbild. 36 W/Lampe gemessen
19 € 9000 lm unglaublich schlechtes Lichtbild. 17 W/Lampe :twisted: Betrug :twisted:

Heute gibt es Lampen die mit 24000 lm beworben werden. (Keine Null zuviel :twisted: )
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon Martin » 27. Apr 2018 19:02

Habe 2,34A bei 12V auf der Seite vor dem LED treiber gemessen. Also die Angabe des Händler passt schon mal.
Ich hab die jetzt auch eingebaut, heute abend gibts ne kleine proberunde.

Passt auch super rein incl. Treiber und Canbusdecoder. Also keine kabel die nach außen gehen.
Derzeit gehe ich nicht von betrug aus. :)
Bin immer noch geplättet über den guten fokus.... Warum gabs das vor 3Jahren nicht?
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1468
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon he2lmuth » 28. Apr 2018 07:23

Bin gespannt...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon he2lmuth » 29. Apr 2018 12:44

Immernoch gespannt :roll: :( ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon Martin » 29. Apr 2018 15:21

he2lmuth hat geschrieben:Immernoch gespannt :roll: :( ;)

Jaja, es ist in letzter Zeit immer so hell am Abend. :lol:
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1468
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon he2lmuth » 29. Apr 2018 15:59

Nimm die Schlaftablette einfach etwas später ein :lol:

26.04. 19:51

Ist denn auf dem Bild mit den 3 Scheinwerfern nicht eigentlich klar das Halogen der Hellste ist??
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon Martin » 29. Apr 2018 19:49

he2lmuth hat geschrieben:Ist denn auf dem Bild mit den 3 Scheinwerfern nicht eigentlich klar das Halogen der Hellste ist??


Nee liegt nur in der obersten Bildebene. Alles was drunter ist, ist ja durch das obere Bild verdunkelt.
Als Quelle für das übereinander legen, wurden die ersten drei Bilder verwendet. Diese habe ich für den direktvergleich nur etwas gedreht, damit das Profil des lichtbildes Parallel ist.

Wenn mein Fotograf heute noch lust hat, gehen wir nachher noch raus in die Dunkelheit.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1468
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon Martin » 30. Apr 2018 22:30

So war heute noch mal draußen.
Gestern war de Weißabgleich auf Automatik....

Aufnahmeparameter:
Blende : F 7,1
Belichtungsdauer : 6s
Weißabgleich : Tageslicht

Hier nun die Vergleiche:
Links Oben = LED 5000k
Rechts Oben = Original
Unten = XENON 5000k (zweite Aufnahme leider verwackelt)

Abblendlicht
Fernlicht

Fazit:
LED
Im Vergleich zu den bisherigen LEDs ein echter Sprung nach vorne. Jedoch kommt auch diese LED nicht ganz an die Fokussierung der Original heran. Das macht sich durch etwas verkürztem Lichtkegel und Streulichtanteil aus. Wobei gesagt werden kann, dass der Anteil am Streulicht gering ist im vergleich zu den bisher getesteten LEDs.
Xenon
Bedarf eigentlich keiner weiteren Kommentierung...
Focus wie Original nur mit angenehmerer Lichtfarbe und hellerer Ausleuchtung.
Der Lichtkegel selbst bleibt wie bei Originalleuchtmittel unverändert.

Die länge der Lichtkegel lassen sich sehr gut erkennen, wenn man in das Bild hinein zoomt.
Am Ende ist eine Kurve...
Abblendlicht:
- bei LED nicht zu sehen
- bei Original zu erahnen aber sichtbar
- bei Xenon sichtbar
Fernlicht:
- bei LED zu erahnen
- bei Original sichtbar
- bei Xenon deutlich sichtbar


Hier noch ein paar Messdaten der Kamera abgelegt in der EXIF-Info
Max. Helligkeit Abblendlicht / Fernlicht:
Original = -3,90 / -3,88
LED = -3,68 / -3,63
Xenon = -3,46 / -3,35

Ist das ausreichend he2lmuth? :lol:
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1468
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon he2lmuth » 1. Mai 2018 08:24

NEIN!
Es ist hervorragend, danke für Deine Mühe.

Ich kann lediglich mit den Zahlen ganz unten, also die Helligkeitswerte, nichts anfangen. Außer das LED wohl zwischen Original und Xenon liegt.
Tja nun hab ich ja die Vosla +30% drin :roll:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Scheinwerferumbau auf Bi-LED-Modul Koito DM008

Beitragvon he2lmuth » 1. Mai 2018 09:57

Es tut sich etwas in dieser Richtung:

https://www.amazon.com/Leadleds-Headlig ... 360+degree

Dient nur zur Info bezgl der Bauweise, der Sockel passt nicht für den A.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3722
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

VorherigeNächste

Zurück zu Fahrzeugelektrik & Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste