Navi-Updates?

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Leopold » 8. Jan 2017 23:03

Anbei eine erbärmliche Antwort von Opel zur Frage des Kartenupdates für den Ampera.
Mit Radiotausch ist ein AUstausch des Radio-Navigationsgerätes gegen ein (Intellink-)Modell von 2014 gemeint, weil es für diese ja Updates gibt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr xxx,
wir nehmen Bezug auf Ihre E-Mail vom 17. November 2016.
Leider können wir Ihnen keine Information übermitteln, wann ein Kartenupdate für das Navigationsgerät Ihres Opel Ampera vorliegen wird.
Bezüglich Ihrer Frage nach einem Radiotausch teilen wir Ihnen mit, dass dieser für Sie kostenpflichtig ist. Für einen Radiotausch wird ein neues Display sowie ein neues Radio benötigt. Ob diese Änderungen programmierbar sind, kann Ihr Opel Service Partner gemeinsam mit unserer technischen Fachabteilung klären. Wir bitten Sie daher, sich zwecks Umrüstung an Ihren Opel Service Partner zu wenden.
Eine anders lautende Rückmeldung ist leider nicht möglich. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Adam Opel AG
Leopold
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 10
Registriert: 25. Mai 2015 17:58

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Oliver81 » 14. Apr 2017 11:21

Hallo zuammen

Mein Garagist hat sich auch anerboten, sofern ich das Wünsche, einen Radio/Navitausch durchzuführen. Vorher hat er mir aber einen Wagen mit Intellilink 950 hingestellt und meinte - spiel mal ne halbe Stunde, bevor Du Geld ausgibst dafür. Das habe ich dann getan und ausser dass die Navigation etwas besser dargestellt ist und die Bedienung etwas intuitiver war, ist vieles beim Alten geblieben. So palavert die Routennavigation an so mancher Abzwigung immer noch wirres Zeug und der Spurassistent zeigt mir Abzweigungen an, wo garkeine sind oder auf jedenfall nicht annähernd so aussehen wie er mir das auf dem Disply anzeigt (und auch nie so ausgesehen haben).

Da die Preise für Updates ja sowieso unverschämt sind, war es ein Leichtes sich für eine Alternative zu entscheiden.

Ich habe mir dann die Entscheidung leicht gemacht und mir ein Tomtom Go 5000 zugelegt. Da sind lebenslange Karten- und POI Updates, sowie Systemaktualisierung weltweit inklusive und per WLan durchführbar. Die Spracherkennung ist intuitiv und recht einfach, versteht mich sogar wenn das Fenster offen ist oder Musik an ist. Das kann man von der Sprachsteuerung des Intellilink nicht behaupten. Für knapp CHF 300.- habe ich mit dem Tomtom ein Navi das ich brauchen kann, das sich sogar per Handy übel TomTomSync offline mit Routen befüllen lässt und mit der TMC ohne weiteres Zutun interstützt und mich lenkt wenn mal Chaos auf der Strasse ist.

Das DAB+ Update kann ich jedoch empfehlen. Das funktioniert bei tiptop. Dann wars das aber auch schon.

Gruss,
Oliver
Chevrolet Volt 2012
Oliver81
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 19
Registriert: 22. Feb 2017 00:20

Re: Navi-Updates?

Beitragvon he2lmuth » 14. Apr 2017 14:51

Here we go wäre kostenlos gewesen, incl. offlinerouting, läuft auf meinem alten Androiden einwandfrei.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3181
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Fuchs84 » 14. Apr 2017 16:07

Hat den schon jemand mal nach einem Preis gefragt? Würde gerne mal wissen was so ein Navi tausch kosten würde.
Da ja nicht nur die Navigation in der Kiste steckt sondern auch die Radio-Telefon funktionen um einiges aufgewertet werden + eine brauchbare Sprachsteuerung.

ich finde das 950er schon um einiges besser...
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 81
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Cyberjack » 14. Apr 2017 19:17

Da würde nicht nur das Radio getauscht, da die FSE bei den älteren Navis in einem separaten Steuergerät sitzt. Wenns überhaupt machbar ist ....

M.


--
Cyberjack unterwegs ...
Benutzeravatar
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1065
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Ampiklaus » 9. Mai 2017 21:07

Nabend Allerseits,
das Navi Update habe ich mir auch gespart, und zusätzlich ein Garmin installiert,
wie einige von uns auch. Aber ich suche eine Möglichkeit auf DAB+ aufzurüsten, da ich nur DAB habe,
und dies ja abgeschaltet ist. Fahrzeug ist von1/2013.
Das neue Modul von Opel soll 420.- Euro Kosten. Geht evtl. auch ein Software Update?

MfG Klaus
Ampiklaus
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 6
Registriert: 22. Apr 2017 15:43

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Michel-2014 » 9. Mai 2017 21:59

Nein, brauchst die Box. Gibt's ab&zu gebraucht. Also Augen auf ;-)
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2188
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Navi-Updates?

Beitragvon matteselse » 9. Jun 2017 11:22

Hallo,

ich habe im Netz das gefunden.
http://www.navinc.nl/webshop/pdf_datasheet.php?products_id=3587
Auszug:
MyLink erweitert Ihr bestehendes Funksystem mit einem kompletten Android-Systemen für Multimedia und Navigation und genießen Sie alle Ihre Lieblings-Apps im Auto. beibehalten alle ursprünglichen Funktionen. das NIQ-Betriebssystem geht durch den Original-Touchscreen.

Die Schnittstelle ist mit verschiedenen Funktionen, wie beispielsweise; Navigation, USB-Anschluss für Musik und Film, Mirrorlink, WLAN, Audio / Video-Eingang, Kamera-Eingang, Audio / Video-Ausgang, usw

Soll 999 € kosten
Wenn wir die Welt schon nicht zum Paradies machen können,
sollten wir sie wenigstens nicht zur Hölle werden lassen.

von Wolfgang Niedecken
matteselse
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 14
Registriert: 18. Okt 2012 11:33
Wohnort: Nordwalde

Re: Navi-Updates?

Beitragvon Cyberjack » 9. Jun 2017 18:59

1000€ für den billigen China Pressmüll?

:roll:

M.
Benutzeravatar
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1065
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Navi-Updates?

Beitragvon matteselse » 10. Jun 2017 10:18

das würde ein Update bei Opel sicher auch kosten.
und wenn jemand unbedingt möchte
Wenn wir die Welt schon nicht zum Paradies machen können,
sollten wir sie wenigstens nicht zur Hölle werden lassen.

von Wolfgang Niedecken
matteselse
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 14
Registriert: 18. Okt 2012 11:33
Wohnort: Nordwalde

VorherigeNächste

Zurück zu Hifi, Navigation & Telefonie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast