2012er ePionier DAB+ einbau

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon TheAmperaIsCool » 1. Mai 2016 08:28

Hallo,

kann mal bitte jemand ein Foto von dem Einbau neben dem Konverter machen.
Auf beiden Seiten des Konverters sehe ich nichts was auf eine Box hindeutet. Auch kein Kabel, unbesetzter Anschluß oder ähnliches ...

Vielleicht kann ich aber anhand des Fotos von dem Bauteil erkennen in welche Richtung im Fahrzeug die Verkabelung verlegt ist. In die Richtung könnte ich dann suchen, ob bei mir evtl. doch schon Kabel verbaut sind.

Gruß
TheAmperaIsCool
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 17
Registriert: 28. Nov 2015 20:56

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon Tojin23 » 1. Mai 2016 20:06

Ich hoffe jetzt wird klar wo die kleine Blech Kiste sitzt ;)
Dateianhänge
DAB.jpg
DAB+
DAB.jpg (20.87 KiB) 1261-mal betrachtet
Ampera MJ2012 in Lithium Weiß
Tojin23
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 230
Registriert: 28. Jan 2015 19:53

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon Andreas Ranftl » 5. Feb 2017 19:48

Habe auch auf DAB+ umgerüstet auf die letzte Hardware Version,gibts günstig in England,Vauxhall ;)
Qualität sind Meilensteine gegenüber FM-höre nur noch DAB,Sender selbst sind auch inhaltlich besser.
Kann ich nur empfehlen diese einfache Umrüstung!!!
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 33
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon he2lmuth » 6. Feb 2017 09:01

Viele DAB Sender strahlen nur 64 k und das ist so wie UKW.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3530
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon Cyberjack » 6. Feb 2017 15:58

Das stimmt so nicht. Viele Private haben 64k AAC+ (Bundesmux z.B.) und das ist schon aufgrund des fehlenden Mehrwegsempfangsrauschens deutlich besser. Die meisten ÖR Sender haben ohnehin >100k AAC+ und das ist schon fast CD Qualität.

M.

Mobil unterwegs ...
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1085
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon Pharmy » 6. Feb 2017 22:46

Bei mir im Raum Aachen kommt der Bundesmux mit 72kbps rein. Einige Sender
aus NL sogar mit 80kbps. Der Rauschspannungsabstand ist im digitalen deutlich
höher. Ok, die Kompression kann zu Lasten der Dynamik gehen, aber im Großen
und Ganzen ist die Qualität abseits der öffentlich Rechtlichen doch überlegen.
Zuletzt geändert von Pharmy am 7. Feb 2017 09:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus dem tiefen Westen,
Heiko


Opel Ampera ePionier MY2012 CU120XXX
Benutzeravatar
Pharmy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 196
Registriert: 12. Apr 2016 08:11
Wohnort: Kreis Heinsberg

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon he2lmuth » 7. Feb 2017 08:14

Na ja, ich höre ausschließlich die Öffentlichen, darauf basiert meine Aussage.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3530
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon RoterBaron » 7. Feb 2017 12:54

Hier im Norden ist die Sender-Abdeckung aber leider noch so, dass der Empfang öfter noch abreißt. Abseits der stellen ist die Qualität aber tatsächlich deutlich besser als bei UKW. Kann man gut vergleichen, wenn die Umschaltung nach UKW wenn DAB ausfällt aktiv ist. Aber da nervt dann irgendwann das hin- und herschalten. Und man merkt, dass DAB dem UKW 1-2 sekunden hinterher eilt (wie bei Satellit analog/digital auch).
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-175083 Km: 4,88€/100Km.
107447 Km el.: 15,48 KWh/100Km.
40639 Km rest: 5,91 L/100Km
LDV: 1,7 - meiner: 1,57.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 701
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon Cyberjack » 7. Feb 2017 15:17

he2lmuth hat geschrieben:Na ja, ich höre ausschließlich die Öffentlichen, darauf basiert meine Aussage.


Und dann stimmts noch weniger ;)

M.
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1085
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: 2012er ePionier DAB+ einbau

Beitragvon he2lmuth » 7. Feb 2017 17:47

Das kann ich nicht bestätigen, aber ich kann das Gegenteil bestreiten ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3530
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

VorherigeNächste

Zurück zu Hifi, Navigation & Telefonie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast