Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon mainhattan » 14. Dez 2016 18:45

So. Nach 1 1/4 Stunden war die Sache durch...fast.

Noch in der Werkstatt sprang die Abgasleuchte (MIL) an (PE1E00). Habe dazugelernt: MIL heißt MultiInformationsLeuchte und ist die offensichtliche Ausgabestelle für allerlei sonstige Fehlercodes, die von anderen Steuergeräten produziert werden :!:

Ursache war der PE606 (Steuergerät 2; Antriebsstrang Hybrid/EV): "Leistungsvermögen".
Wurde gleich noch in der Werkstatt gelöscht und blieb jetzt erstmal aus.

Bei der Wiedereinrichtung von ein paar Einstellungen nach der Radiosoftware, die sich im Wesentlichen auf die Neukopplung des iPhones beschränkten, recht tricky: Ich musste erst die alte "gemerkte" Kopplung löschen, da sonst eine Paarung nicht möglich gewesen wäre. Das iPhone hat sich den Ampera zwar gemerkt, aber das hintendran sich was geändert hat, nicht. Jetzt funzt wieder alles wie es soll und jetzt folgt der nächste Schritt:
Kartenupdate bestellen ;)
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4218
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon kingcopy » 16. Dez 2016 12:51

Krasse Berichte @mainhattan :mrgreen:

was war vor dem IntelliLink 950 drin also bei den ersten Amperas noch (meinem)=?
MfG: Kingcopy
Fachinformatiker/Systemintegration
IT-Systemadministrator
kingcopy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 334
Registriert: 24. Jun 2014 10:00

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon mainhattan » 16. Dez 2016 13:13

kingcopy hat geschrieben:was war vor dem IntelliLink 950 drin also bei den ersten Amperas noch (meinem)=?


Bei mir ist schon immer das InelliLink 950 drin. Das musste upgedated werden, bevor die neuen Karten draufkommen.

was die alten Amperas haben weiß ich nicht. Schimpft sichja irgendwie "Infotainment".

Wobei bei mir als Infotainment die Gesamtheit der Funktionen, welche auf dem Mittelbildschirm ausgegeben werden, läuft. Ein Teil davon ist die Navigation 950 Europa.
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4218
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon DaStivi » 18. Dez 2016 19:51

Irgendwie schade und höchst kompliziert das die "radio" software beim freundlichen aktualisiert werden muss... Vorallem drängt sich die frage auf, was kostet das, bzw sollte das nicht im zuge von ei er wartung mitgemacht wersen "ohne mehrkosten" vorallem wenn es für ein navi karten update das ich kaufen kann dann notwendig wird zu machen?
DaStivi
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 39
Registriert: 2. Nov 2016 10:10
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon mainhattan » 19. Dez 2016 05:41

DaStivi hat geschrieben:Irgendwie schade und höchst kompliziert das die "radio" software beim freundlichen aktualisiert werden muss... Vorallem drängt sich die frage auf, was kostet das, bzw sollte das nicht im zuge von ei er wartung mitgemacht wersen "ohne mehrkosten" vorallem wenn es für ein navi karten update das ich kaufen kann dann notwendig wird zu machen?

Warum es nötig ist, erschliesst sich mir noch nicht. Here.com weist eindringlich daraufhin, dass es bei den MY14 ( nicht nur Ampera) gemacht werden muss, bevor die neuen Karten draufkommen. Die Karten sind unterwegs, sollten heute oder morgen da sein.

Ob das generell kostenpflichtig ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Habe halt bei Der Opelzentrale gleich meine Haltung klargemacht. Kaufe nicht ein System für 2.400 Euronen, wo dann hinterher Folgekosten entstehen, wenn ich neue Karten draufspiele, die ich selbst natürlich bezahle.
Deshalb hat sich Rüsselsheim gleich ohne wenn und aber bereiterklärt, das zu übernehmen.

Habe dazu auch Journalausdrucke vom GM Global Prgramming Schlagmichtot Programm mitbekommen, wo auch alles dokumentiert ist.

Die Karten selbst kosten 179 Euro zzgl. Versand.

Das, was bei Tesla durch OTA- Aktualisierung gängige Praxis ist, wird sich mit dem AMPERAe größtenteils erledigt haben. Mit OnStar und 4G/LTE Modul werden sich solche Dinge in Zukunft Gott sei Dank erledigt haben.
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4218
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon DaStivi » 19. Dez 2016 09:41

Ich hoffe nur das in Zukunft das nicht Wirklichkeit wird was ich meine bei VW angekündigt gehört zu haben... nämlich "inCar-Buys" quasi wie bei den ganzen Games und Apps auf den Smartphones... zahle für Feature XY ein paar € .. oder womöglich noch schlimmer zahle für die Dauer der Nutzung .... :roll:
DaStivi
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 39
Registriert: 2. Nov 2016 10:10
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon he2lmuth » 19. Dez 2016 11:12

Das wird kommen, lässt sich doch damit Geld verdienen ;) :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3530
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon mainhattan » 19. Dez 2016 19:48

Erfolgsmeldung!

Das Kartenmaterial ist vollständig aktualisiert, wie in der Beschreibung beschrieben. Allerdings blieb der Infotainmentschirm nicht nur ein paar Sekunden schwarz vor dem Neustart, sondern eine Viertelstunde. System hat sich selbst neu gestartet und alles hat gepasst. Die Navigation in der Navigation geht jetzt sogar deutlich flüssiger als vorher.
:D
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4218
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon Wesserbisser » 20. Dez 2016 09:08

Für mich stellen sich folgende Fragen:
1. Habe ich überhaupt Intellilink? Habe einen Ampera My 2014a (EU Fahrgestell Nr) aber nirgends taucht Intellilink auf.
2. Habe oder brauche ich das Update? Das konnte Dir auch nur der Händler sagen oder?
3. Welche Verbesserung bringts? Wenn Dir, Mainhattan noch mehr auffällt bitte Posten. Neue Features oder Straßenupdates, die Dir auffallen.
Ampera-Besitzer seit 08/16
MY14 Komfort-Version Navigation-Audio-Paket, Fahrassistenzpaket
Wesserbisser
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Aug 2016 10:29

Re: Für die paar wenigen IntelliLink 950 Besitzer...

Beitragvon mainhattan » 20. Dez 2016 10:01

Wesserbisser hat geschrieben:Für mich stellen sich folgende Fragen:
1. Habe ich überhaupt Intellilink? Habe einen Ampera My 2014a (EU Fahrgestell Nr) aber nirgends taucht Intellilink auf.
2. Habe oder brauche ich das Update? Das konnte Dir auch nur der Händler sagen oder?
3. Welche Verbesserung bringts? Wenn Dir, Mainhattan noch mehr auffällt bitte Posten. Neue Features oder Straßenupdates, die Dir auffallen.


Zur 1.: Die Frage ist generell, ab wann die MY14 mit EU-Nr. gebaut wurden. Der Modellwechsel vom einen zum nächsten MY erfolgt i.d.R. im Juni des Jahres. Allerdings weist die Preisliste 09/2013 immer noch die Varianten Ampera, Komfort, ePionier aus. Ich vermute, dass Deiner aber bereits später gebaut wurde. Was folgt denn auf die EU? Gib doch mal die letzten Ziffern an, bis auf die letzten zwei, also z.B. EU1719xx. Dann sehen wir es ja.
Solltest Du Deinen Ampera bei einem ordentlichen Opelhändler erworben haben, hat er Dir ja die Daten im Kaufvertrag bereitgestellt oder kann das noch.

Weiter Infos zu Ausstattungen etc. sind hier zu finden: www.opel-infos.de

Für gewöhnlich haben die EU Modelle (egal ob Ampera Basis oder Komfort, den ePionier gab es da nicht mehr) das RAdio CD 600 IntelliLink drin, ohne Navigation. Wenn Du aber eine Navigation hast und damit auch die Bose-Ausstattung, dann solltest Du es drin haben. Ein weiterer Hinweis: Auf der Mittelkonsole sind bei mir auch kein DOLBY und HDD Aufrucke mehr drauf. Wenn Du keine Festplatte hast, sondern eine verbaute SD, hast Du IntelliLink. Ohne Navi ist das 600 mit Navi 950.

Zu 2.: Ob Du das Navi-Karten-Update brauchst, sofern Navi verbaut, musst Du entscheiden. Wenn Du alles positiv votierst, musst Du unbedingt vorher die Radio-(IntelliLink)Software updaten lassen. Das geht nur in der Werkstatt und dauert bei versierten MA etwa 1 1/4 Stunden. Erst danach die Karten updaten, das kann man selbst machen.

Zu 3.: das wird die Zeit zeigen. Zumindest im Mai/Juni diesen Jahres musste ich feststellen, dass der Kartenstand von ca. 2013 war. Denn in Frankreich und Spanien war etwa jeder dritte Kreisverkehr und jede 5. Ausfahrt nicht berücksichtigt.
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4218
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

VorherigeNächste

Zurück zu Hifi, Navigation & Telefonie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast