IntelliLink will mich ärgern

IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon ard » 7. Mär 2017 23:21

gestern von Zuhause los und eine kurze Strecke gefahren. Den Ampi etwa 10 Minuten abgestellt und dann wollte ich zurück, gestartet und losgefahren.
Auf dem mittleren Bildschirm ändert sich nichts ?
ih_01.jpg
ih_01.jpg (66.05 KiB) 1693-mal betrachtet


Ok, an der nächsten Ampel den Ampi heruntergefahren und sofort neu gestartet. Hat leider nichts an der Anzeige geändert, ok die Ampel wird grün.
Was jetzt, trete das Pedal und der Ampi bewegt sich nicht mehr.
Grrr, Rückwärts, geht auch nicht. Nochmal in P und in L, nix geht. Der erste hinter mir testet schon seine Hupe.
Gut, nochmal runterfahren, Ampi plerrt, ich solle auf P stellen. Folge dem Befehl und starte neu.
Siehe da, der Ampi bewegt sich (aber das mittlere Display zeigt immer noch das Startlogo).
Fahre dann nach hause. In die Garage fahre ich Rückwärts und siehe da, das Kamerabild wird angezeigt. Display geht jetzt, brauche ich aber nicht heute eh nicht mehr.

Heute morgen so 260Km Autobahn, bis auf Druckverlust in einem der Hinterreifen (habe ich seit ein paar Wochen) alles Ok.
Vorhin wollte ich dann in Eschborn eine Ladesäule suchen aber jetzt ein neues Problem:
ih_02.jpg
ih_02.jpg (49.61 KiB) 1693-mal betrachtet


und das bleibt so.
Radio läuft aber das Navi startet nicht.
Also an der nächsten Ampel (es stand keiner hinter mir) nochmal alles aus, auf P und die Türe kurz auf und zu. Mittleres Display geht aus.
Das übliche kleine Hupkonzert, ob das jetzt für Schlüssel nicht im Auto oder Schlüssel noch im Auto, wissen nur die Programmierer die den Bockmist mit der ewigen Huperei eingebaut haben.
Mittleres Display geht an, es ändert sich aber nichts.

Gut, an der nächsten Ecke angehalten und auf meinem Handy die Ladesäule gesucht, hat auf dem kleinen Display etwas gedauert.
Neustart des Ampi und, Navi startet ganz normal.

Und dann noch die Ladesäule in Eschborn, nicht beleuchtet, ersteinmal vorbeigefahren. Und dann keinen Saft mehr, Rex startet.
Innogy Säule gfunden. Wollte dann den Barcode scannen, im dunkel etwas schwierig. Licht am Handy angemacht, gut, die App kann ja den Barcode scannen. Drücke auf den Knopf zum Scannen und was macht das Ding, ja, das Licht aus, grrrr.
Mit den Frontscheinwerfern des Ampi gng es dann.

Innogy App zeigt jetzt 11,1 KW/h geladen, ich gehe dann mal 10 Minuten spazieren und hole den Ampi, mal sehen was noch so passiert.

Heute ist nicht mein Tag.
Ampera MJ 2014 EU17XXXX
meine Solaranlage
ard
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 6. Nov 2016 22:05
Wohnort: Krefeld

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon ObeliX » 7. Mär 2017 23:43

als ich "an der nächsten Ampel den Ampi heruntergefahren" gelesen habe, dachte ich: "huii ... das ist aber mutig. ich hätte ja angst, das die 'eingefrohrene' kiste dann an der kreuzung nicht wieder an geht."

bei mir (non-Intelli) war bis jetzt nur einmal der klimaanlagen-bildschirm eingefrohren.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 52000km) DU147xxx
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)
ObeliX
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 360
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon ard » 8. Mär 2017 00:11

die innogy App zeigte 11,75 KWh als ich am Auto ankam, voll.
Alles scheint jetzt zu funktionieren:

ih_3.jpg
ih_3.jpg (35.45 KiB) 1689-mal betrachtet
Ampera MJ 2014 EU17XXXX
meine Solaranlage
ard
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 6. Nov 2016 22:05
Wohnort: Krefeld

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon mainhattan » 8. Mär 2017 05:46

Auch wenn es klugsch* klingt, es ist ein bisschen mehr Geduld gefragt.

Wegen dem Infotainment oder DIC, selbst bei einer roten Warnleuchte würde ich nicht deshlab auf dem Fahrstreifen das Auto ausstellen, genau weil dann die ersten Opel-/Eletroautohasser einen auf dicke Hose machen.

Gut. Mit Deinem Laden hast Du wohl auch das Fahrzeug verriegelt und bist ne Weile weggelaufen, oder?

Das hatte mir bei dem eingefrorenen Infotainment während der Naivgation vor etwa 2 und einem Jahr auch geholfen.
Hatte ich dann nicht mehr, nicht einmal in Frankreich und Spanien.

Im zweifel: 12 Volt Batterie abklemmen, 2-3 Minuten warten, anklemmen.

Überlege Dir, ob Du nicht vielleicht doch noch das Naviupdate auf 2017 machst. Bedenke aber, dass davor das Radio-OS in der Werkstatt aktualisiert werden muss.
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4216
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon ard » 8. Mär 2017 22:58

mainhattan hat geschrieben:Gut. Mit Deinem Laden hast Du wohl auch das Fahrzeug verriegelt und bist ne Weile weggelaufen, oder?

Das war vorher, aber ja, bin ausgestiegen und habe auf dem Handy die Säule gesucht. Da war der Apmi dann 2 bis 3 Minuten aus.

mainhattan hat geschrieben:Im zweifel: 12 Volt Batterie abklemmen, 2-3 Minuten warten, anklemmen.

Der 10er Schlüssel liegt immer im Kofferraum, hoffe den brauche ich nie.

mainhattan hat geschrieben:Überlege Dir, ob Du nicht vielleicht doch noch das Naviupdate auf 2017 machst. Bedenke aber, dass davor das Radio-OS in der Werkstatt aktualisiert werden muss.

Das Update hatte ich ende Dezember schon machen lassen. Wollte das Kartenupdate ja eh bestellen.
Danke
Ampera MJ 2014 EU17XXXX
meine Solaranlage
ard
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 6. Nov 2016 22:05
Wohnort: Krefeld

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon mainhattan » 9. Mär 2017 06:02

Das könnte mit eine der Ursachen für die Störung sein. Das OS ist neu, die Karten aber die Alten verblieben...
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4216
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon ard » 9. Mär 2017 21:15

heute lief alles ohne Probleme.
Habe aber gerade das Kartenupdate bestellt, wollte ich eh machen.

Und auf der Rückfahrt das erste mal einen weiteren Ampera gesehen, A3 Richtung Köln, Höhe Montabaur. War ein weißer aus Holland.
Ampera MJ 2014 EU17XXXX
meine Solaranlage
ard
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 6. Nov 2016 22:05
Wohnort: Krefeld

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon ard » 17. Mär 2017 00:01

Ich habe heute versucht das Update zu installieren, keine Ahnung ob das funktioniert hat.

Erst den USB-Stick nach Anleitung eingesteckt und >20 Minuten für die Überprüfung gewartet.
Als ich dann zurück zum Ampera kam, hatte das IntelliLink scheinbar neu gebootet, die Energieanzeige wurde angezeigt.

Also nocheinmal von vorne, nach 15 Minuten zurück und weitere 5-10 Minuten auf die Anzeige geschaut.
Danach konnte ich das Update starten und ein Prozentbalken wurde angezeigt. Bei 5% bin ich dann gegangen. (Warum muss ich 20 Minuten warten, um dann "Start" zu drücken und nocheinmal >60 Minuten warten ?)
So etwa 1 1/2 Stunden später habe ich dann mal nachgesehen. IntelliLink hat scheinbar neu gestartet. Keine Ahnung ob das Update jetzt funktioniert hat, ich habe mir die angezeigten Versionen vorher nicht aufgeschrieben.
Ampera MJ 2014 EU17XXXX
meine Solaranlage
ard
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 6. Nov 2016 22:05
Wohnort: Krefeld

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon Fufu2 » 17. Mär 2017 16:08

Wo habt ihr die Updates her? :shock:
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 265
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: IntelliLink will mich ärgern

Beitragvon mainhattan » 17. Mär 2017 18:36

Fufu2 hat geschrieben:Wo habt ihr die Updates her? :shock:


Radio OS beim FOH updaten und dann die neuen karten besorgen.
www.opel-ampera-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=4622
Gruß
mainhattan
Bild
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4216
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Nächste

Zurück zu Hifi, Navigation & Telefonie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste