Neues Handy

Neues Handy

Beitragvon Markus Dippold » 3. Dez 2017 15:23

Nach ca. 6 Jahren Samsung Galaxy S3, das mittlerweile nicht mehr besonders zuverlässig war (es fiel halt ein paar Mal runter, der Akku schwächelte, es schaltete sich mitunter einfach so aus), habe ich mir ein neues Handy gegönnt.

Geworden ist es ein BQ Aquaris X Pro mit 4GB Ram und 128GB internem Speicher.
Gekauft am Black Friday für 329 Euro (vorher, auch lange vorher, 415 Euro, jetzt wieder 419 Euro).

Was stelle ich fest?
Nicht nur die Autos werden immer größer, auch die Mobiltelefone. Wenn das USB-Kabal im Handy steckt, paßt es gerade mal eben so in das Fach oben am Armaturenbrett. Und dabei ist das Kabel für meine Begriffe fast schon zuviel gebogen, ich möchte fast sagen: geknickt.
Nachdem der Ampera schon 5 Jahre alt ist, ging diese "Handy-Vergrößerung" an ihm eben vorbei.
Naja, das Handy habe ich jetzt in das Fach der Mittelarmlehne gelegt.

Ich denke, ich werde mir noch ein kurzes USB-Kabel kaufen, bei dem beide Stecker um 90° zur Seite abgewinkelt sind. Dann geht es auch wieder oben in der Ablage.
So eins zum Bleistift: Amazon.

Was sonst?
Das Verbinden mit dem Ampera ging ganz problemlos.
Ob der SAP-Modus klappt, muß ich noch austesten. Mit dem Samsung ging das nicht.

Das Handy selbst?
Bis jetzt wirklich prima. Den Dual-SIM-Slot nutze ich für meine private und die berufliche SIM (daher auch die 128GB-Variante, weil man dann keine externe MicroFlash mehr einstecken kann). Die SIMs kann man einfach über einen Schalter de- und aktivieren, ohne daß die PIN neu eingegeben werden muß. So kann ich die berufliche Karte zu Hause einfach ausschalten, dann kann ich unter der Nummer nicht mehr angerufen werden.

Kleiner Gag dabei:
Ich habe meine private SIM als Vorzugskarte eingestellt (ich könnte auch jedes Mal fragen lassen, aber das ist mir zu blöd). Will ich nun die Mailbox aus der Mitteilungs-SMS der beruflichen Karte anrufen, haben sowohl private wie dienstliche Box die gleiche Nummer, weil es der gleiche Anbieter ist. Also muß ich dann schnell, bevor das Handy das Wählen anfängt, auf "SIM wechseln" drücken", wenn ich die berufliche Mailbox haben will (privat nutze ich die nicht).
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3390
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Neues Handy

Beitragvon Markus Dippold » 3. Dez 2017 16:43

SAP geht prinzipiell, aber das ist mir zu blöde.
Beim Verbinden muß ich die PIN am Auto eingeben. Beim Lösen der Verbindung muß ich die PIN wieder am Handy eingeben.
Außerdem wird nur eine der beiden SIMs verbunden.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3390
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Neues Handy

Beitragvon Martin » 3. Dez 2017 16:49

SAP geht dann aber sicher nur mit einer der beiden SIM karten oder?
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1470
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Neues Handy

Beitragvon Markus Dippold » 3. Dez 2017 17:28

Ja, nur eine SIM. Schrieb ich schon.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3390
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Neues Handy

Beitragvon ObeliX » 3. Dez 2017 18:56

gibt es doch derzeit für den preis bei Amazon. mir wäre es zu schwachbrüstig, da ich meins auch zum zocken brauch. :geek:

ich warte derzeit auf die lieferung meiner neuerwebung - hab den eindruck das muß aus eigener kraft aus china zu mir rüberschwimmen. :roll:


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 54000km) DU147xxx
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)
ObeliX
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 427
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder

Re: Neues Handy

Beitragvon sasch » 3. Dez 2017 22:23

sap geht... erstaunlich..

ich dachte das geht bei keinem aktuellen handy mehr...

kann man die sim pin nicht einfach ganz abschalten?!

Empfang ist doch 10x besser dann :p
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß
sasch
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 175
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Verbrauch

Neues Handy

Beitragvon Cyberjack » 3. Dez 2017 22:50

Doch, doch. Alle aktuellen Samsungs (nur Single SIM) oder HTC können das. Oder das Nexus 5 und das Nexus 6p. Der PIN muss nicht deaktiviert werden wenn der Hersteller der Handy FW SAP sauber implementiert hat. Ich hab hier noch ein paar alte Nokias da geht SAP mit 1x koppeln, 1x PIN und läuft.

M.


--
Cyberjack unterwegs ...
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1100
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Neues Handy

Beitragvon Markus Dippold » 4. Dez 2017 09:44

@ObeliX: Dann ist der Preis schon wieder runter. Am Freitag war der Preis erstmal wieder bei 419 Euro.

Aktuell ist es so bei SAP, daß ich beim Verbinden mit dem Auto am mittleren Display die PIN einer(!) SIM eingeben muß (in diesem Fall offenbar immer die der Vorzugs-SIM). Am Handy ist die SIM-Karte dann als deaktiviert gekennzeichnet.
Die andere SIM läuft nicht über SAP - und damit auch nicht über die Freisprechanlage. Anders als beim normalen BT-Pairing, da sind beide drauf, weil es ja übers Handy geht.

Wenn ich die Verbindung mit Auto wieder löse, muß ich am Handy die PIN wieder eingeben.

Ob ich die PINs am Handy komplett abschalten kann? Muß ich mal sehen, ob das geht. Weiß ich jetzt so nicht.
SAP würde ich aber nur dann machen, wenn beide SIMs darüber laufen, andernfalls ist es sinnlos.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3390
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Neues Handy

Beitragvon Cyberjack » 4. Dez 2017 16:22

Markus Dippold hat geschrieben:SAP würde ich aber nur dann machen, wenn beide SIMs darüber laufen, andernfalls ist es sinnlos.


Wie soll das gehen?

Du hast ja nur eine Sende-/Empfangseinheit im Auto eingebaut. Das ist im Prinzip wie ein Autotelefon und der Bedienhörer ist die FSE, die SIM ist via SAP „eingelegt“.

Dual-SIM Geräte gab es beim Release des SAP-Protokolls (2003) noch nicht. Daher sind entsprechende Implementierungen immer etwas seltsam, da nicht standardkonform.

M.


--
Cyberjack unterwegs ...
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1100
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Neues Handy

Beitragvon Markus Dippold » 5. Dez 2017 18:19

Naja, daher bleibt es halt bei der klassischen BT-Koppelung.
Ist auch einfacher. Ich muß gar nichts machen. Nur reinsetzen und losfahren.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3390
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch


Zurück zu Hifi, Navigation & Telefonie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste