Ampera weg, Renault Zoe dafür??

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon Gerald » 12. Nov 2017 12:12

NURso hat geschrieben:Dazu müsste man klären wie kalt es bei dir Ist, ob du schon Winterreifen drauf hast und wie gut die vom Rollwiderstand sind, ob du Anstiege hast.


4-6 °C, Winterreifen sind drauf, Rollwiderstand ist eher hoch. Anstiege? Sehr, sehr viele, da ich im Voralpengebiet wohne (Region Tegernsee / Schliersee). :) :mrgreen:

Meine Fahrweise ist aber in der Regel sparsam, das muss man natürlich beachten.
Aber trotzdem: 30-35km ist schon sehr wenig. :?

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 559
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon RoterBaron » 13. Nov 2017 17:39

11l/100Km? Hochgerechet oder wie? Ansonsten kann ich nur eine Reihe von Kurzstrecken hintereinander vermuten. Dann würde ich tatsächlich mit dem Gebrigsmodus den Akku laden, damit nicht jedesmal der Rex läuft und seine Aufwärmphase hat.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-182909 Km: 4,78€/100Km.
114823 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41089 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,5 - meiner: 1,38.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 747
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon Oliver81 » 25. Nov 2017 09:56

Hallo zusammen

Also ich fahr‘ auch bei 0 Grad mit meinem Volt 2012 (Dezember-Modell) und dem 16,5kWh Akku immernoch gut 60-70km statt wie im Sommer 80-95. Und wenns die Topografie zulässt, auch mal im Winter 80-90. Mein Zauberwort heisst Vorheizbetrieb vor jeder Abfahrt wenn der Wagen am Strom hängt. Die Heizung temperiert den Akku gut hoch innert dieser Zeit und man spart sich den Strom im Akku für paar Kilometer und muss zudem nicht heizen wie blöd. Im Eco Modus bei 23 Grad säuft meine Heizung dan ca 28% statt 88% und das schlägt sich zusätzlich auf die Reichweite oben drauf. Für längere Steigungen auf der Aurobahn werfe ich jeweils den Rex an und fahre auch mal im Halten hoch. Zugleich auch grad nachheizen und „oben“ dann wieder auf Eco oder min.stellen zum weitersegeln. Kann man natürlich sagen; mit Benzin hoch ist nicht sonderlich sinnvoll weil gerade hier ja ein Benziner noch ineffizienter ist. Das stimmt, aber auf eine Strecke von 130km fahr ich lieber 40km mit Benzin die Steigungen hoch ind die restlichen 90km auf Akku als 40km auf Akku und dann 90 mit Benzin. Unter dem Strich brauch ich so knapp 9-11.5kWh100km statt 14.8kWh/100km wenn ich die Karre einfach machen lasse.

Güsse Oli
Chevrolet Volt 2012
Oliver81
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Feb 2017 00:20

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon aachtman » 25. Nov 2017 10:07

Ja, wenn man den Rex clever nutzt, sind hohe Batterie-Reichweiten auch im Winter möglich!
Ampera ePionier Edition schwarz, BJ, 2012
aachtman
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 86
Registriert: 5. Apr 2015 15:56

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon Gerald » 25. Nov 2017 10:43

Ich habe nun wie letztes Jahr "Grillblocking" gemacht.
Vorteil: Braucht man den Rex, wird dieser schneller warm und wenn man von Rex wieder auf Normal schaltet, bleibt die Temperatur (also Kühlwassertemperatur) vom Rex für die Heizung länger erhalten.
Sowas mag natürlich nicht jeder machen, das ist klar, aber ich hab Spaß an solchen Spielereien. :mrgreen:
Habe ich bei meinen vorigen Autos auch immer in der kalten Jahreszeit gemacht.

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 559
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon Oliver81 » 27. Nov 2017 18:09

Gerald hat geschrieben:Ich habe nun wie letztes Jahr "Grillblocking" gemacht.
(...)

Viele Grüße
Gerald


Erklär mal. Intererssiert mich...
Chevrolet Volt 2012
Oliver81
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Feb 2017 00:20

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon Gerald » 27. Nov 2017 18:17

Oliver81 hat geschrieben:Erklär mal. Intererssiert mich...


Eigentlich ganz einfach. Schlitze vorne mit schwarzen, dicken Klebeband zugemacht. :)

Manche nehmen auch Isoliermaterial. Das bringt natürlich noch etwas mehr, aber mir genügt die "light"-Variante.
Wichtig ist hier natürlich, dass man die App torque oder mygreenvolt verwendet, damit man die Kühlwassertemperatur kontrollieren kann. Jedoch gibt es während dieser Jahreszeit kein Problem. Alles letzten Winter getestet. Wenn es plötzlich warm draußen ist und man braucht den Rex, ist das Zeug innerhalb von 1 min weg. 8-)

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 559
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon he2lmuth » 28. Nov 2017 08:53

...Und ich hatte mich schon aufs Essen gefreut... :lol:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3720
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon Michel-2014 » 28. Nov 2017 11:04

Gerald hat geschrieben:
Oliver81 hat geschrieben:Erklär mal. Intererssiert mich...


Eigentlich ganz einfach. Schlitze vorne mit schwarzen, dicken Klebeband zugemacht. :)

Manche nehmen auch Isoliermaterial. Das bringt natürlich noch etwas mehr, aber mir genügt die "light"-Variante.
Wichtig ist hier natürlich, dass man die App torque oder mygreenvolt verwendet, damit man die Kühlwassertemperatur kontrollieren kann. Jedoch gibt es während dieser Jahreszeit kein Problem. Alles letzten Winter getestet. Wenn es plötzlich warm draußen ist und man braucht den Rex, ist das Zeug innerhalb von 1 min weg. 8-)

Viele Grüße
Gerald



Jetzt bin ich neugierig. Machst Du bitte mal ein Bild ? Dank Dir.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Ampera weg, Renault Zoe dafür??

Beitragvon RoterBaron » 28. Nov 2017 11:31

Das hab ich auch schon bei Verbrennern (bevorzugt Dieseln) gesehen. Die haben ein Stück Pappe vor einen Teil oder den gesamten Kühler geheftet.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-182909 Km: 4,78€/100Km.
114823 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41089 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,5 - meiner: 1,38.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 747
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste