Vom Ampera zum Ioniq

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 435
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von Mütze404 » 3. Feb 2020 13:17

Ihr Lieben,

ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken für die vielen hilfreichen Tipps, für die Unterstützung bei Problemen und für das kennenlernen vieler netter Gleichgesinnten.
Das ist kein Abschied aus dem Forum, denn ich möchte den Kontakt gerne halten und vielleicht kann ich mich ja das ein oder andere mal noch nützlich einbringen mit meinen Erfahrungen.
Aber ich möchte euch erzählen, dass mein geliebter Ampera gestern von seinem neuen Besitzer abgeholt wurde. Der Abschied war nicht leicht und ich habe bittere Tränen geweint. In dem Moment konnte mich leider auch nicht der Ioniq hinwegtrösten, den ich nun seit 3 Wochen habe. Der Ioniq ist toll, keine Frage. Aber irgendwie hängt mein Herz am Ampera ;)
Aber ich weiß, dass er nun in guten Händen ist. Gekauft hat ihn ein Freund von mir, der selbst ein Model S besitzt und den Ampera für seine Frau geholt hat, als Ersatz für einen Golf 7. Also wird er in guten Händen sein und vielleicht werde ich ihn noch das ein oder andere mal sehen.

Haltet eure Ampera in Ehren! Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Events, an denen ich hoffentlich ein paar von euch mitsamt euren Amperas wieder sehen werde. Sinsheim ist ja schon angemeldet :D

Liebe Grüße
Lena
Dateianhänge
Lutz-Lui.jpg
Lutz-Lui.jpg (111.21 KiB) 490 mal betrachtet
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
SheffCamper
60 kW - range-extended
Beiträge: 103
Registriert: 26. Jun 2015 20:18
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von SheffCamper » 3. Feb 2020 13:36

Hi Lena,

dann wünsch ich dir ganz viel schöne und ruhige Fahrten mit dem Ioniq.

Gruss
Sven
Opel Ampera ePionier Impuls-Rot Bj 06/2013
1.21 GIGAWATT? Sir Isaac Newton, wie in dreiteufels Namen erzeugt man soviel Strom?

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 563
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von Andreas Ranftl » 3. Feb 2020 17:53

Ampera als Ersatz für Volkswagen,sollte in jedem Newsletter stehen,den Betrügern einen Ampera vorziehen,sehr gut!!!
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
schneeflocke
500 kW - overdrive
Beiträge: 700
Registriert: 10. Nov 2011 22:09
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von schneeflocke » 3. Feb 2020 20:49

Hallo Lena,

Herzlichen Glückwunsch zum Nachfolger Deines Ampera.

Ich wünsche Dir ebenso viel Freude mit dem Nachfolger, wie Du sie mit dem Ampera erleben durftest; die von Dir geschilderten Probleme des Ampera wünsche ich Dir so natürlich NICHT mit dem Neuen.

Da ich auch nach Sinsheim komme, hoffe ich, Deinen Ioniq anschauen zu dürfen.

Wechselst Du die Kennzeichen an den Autos aus oder gibt es komplett Neue?

Weiterhin gute Fahrt und immer genug Strom im Akku.

Viele Grüße
Thilo.
LG
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“
(Willy Brandt)


Ampera EPionier (05/2012; ...CU117...)

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 435
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von Mütze404 » 4. Feb 2020 11:09

schneeflocke hat geschrieben:
3. Feb 2020 20:49
Hallo Lena,

Herzlichen Glückwunsch zum Nachfolger Deines Ampera.

Ich wünsche Dir ebenso viel Freude mit dem Nachfolger, wie Du sie mit dem Ampera erleben durftest; die von Dir geschilderten Probleme des Ampera wünsche ich Dir so natürlich NICHT mit dem Neuen.

Da ich auch nach Sinsheim komme, hoffe ich, Deinen Ioniq anschauen zu dürfen.

Wechselst Du die Kennzeichen an den Autos aus oder gibt es komplett Neue?

Weiterhin gute Fahrt und immer genug Strom im Akku.

Viele Grüße
Thilo.
Vielen Dank Thilo!
Natürlich darfst du dir meinen Ioniq genaustens ansehen.
Auf dem Bild siehst du noch mein altes Kennzeichen am Ampera, seit gestern hat er sein neues im neuen zuhause bekommen. Auf dem Ioniq siehst du schon mein neues Kennzeichen. KH hatte ich noch von meinem vor-vorletzten Wohnort mitgenommen. Das ging bei dem Ioniq jetzt leider nicht mehr, deswegen hat er jetzt AZ
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 435
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von Mütze404 » 4. Feb 2020 12:05

Achja, was ich ganz vergessen habe: meine Bilanz zu etwas über 3 Jahren Ampera-Besitz

Abgeholt habe ich meinen Lui am 22.11.2016, kurz nach seinem 5. Geburtstag. Denn gebaut wurde er am 10.11.11, das erste mal zugelassen im April 2012 und verkauft habe ich ihn nun am 01.02.2020.

Gekauft habe ich ihn damals mit 39.054km, verkauft mit 120.802km. Ich bin ihn somit 81.748km gefahren.
Beim Kauf hatte er einen LDV von 2,4l, beim Verkauf 2,1l. Während meiner Zeit hat er etwa 1755l Benzin verbraucht, die hauptsächlich auf Langstrecke drauf gegangen sind. Meine täglichen Strecken zur Arbeit, zum Einkaufen und für sonstige Erledigungen habe ich meistens rein elektrisch geschafft. Da ich aber auch öfter mal Ausflüge nach Bayern, Hamburg oder Leipzig gemacht habe, kamen eben auch ein paar Benzin-km hinzu.
Für mein Fahrprofil war er also gut geeignet.

Meinen Fahrzähler B habe ich etwa 200km nach Kauf resettet und seitdem nie wieder
Dateianhänge
k-Lui Bilanz.jpg
k-Lui Bilanz.jpg (23.39 KiB) 381 mal betrachtet
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4541
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von he2lmuth » 4. Feb 2020 13:14

Könnten Zwillinge sein. Meiner ist auch von mitte Nov 2011. Zugelassen Jan 2013. Gekauft mit null km Apr 2014 jetzt 53000 km.
Berichte mal über den Neuen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
JensH.
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 117
Registriert: 6. Jul 2018 10:25
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von JensH. » 7. Feb 2020 20:57

Sehr schön. Viel Spaß mit dem Ioniq, ich freue mich schon auf eine Probefahrt :D

Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 435
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von Mütze404 » 8. Feb 2020 16:33

JensH. hat geschrieben:
7. Feb 2020 20:57
Sehr schön. Viel Spaß mit dem Ioniq, ich freue mich schon auf eine Probefahrt :D
Ich mich auch :D
Geht's dir denn etwas besser? Hoffentlich bist du schnell wieder fit :?
1G0R86E46CU109801

Benutzeravatar
JensH.
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 117
Registriert: 6. Jul 2018 10:25
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Vom Ampera zum Ioniq

Beitrag von JensH. » 10. Feb 2020 16:35

Danke der Nachfrage, geht schon wieder, das schlimmste hab ich hinter mir :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste