Verabschiedung

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Mister Badguy
16 kWh - fährt
Beiträge: 26
Registriert: 11. Aug 2017 07:03
Kontaktdaten:

Verabschiedung

Beitrag von Mister Badguy » 3. Feb 2020 11:47

Hi folks!!!

Da mich mein Ampera die letzten Monate so geärgert und viel Geld gekostet hat (alleine fast 1000€ für Softwareupdates) habe ich ihn in Zahlung gegeben.
Versuche jetzt mein gluck mit einer anderen Marke.

Es war schön bei euch.
Danke für die Tips und Hilfe hier im Forum ich wünsche allen eine gute Fahrt.


Greetz André

Benutzeravatar
Alexander
16 kWh - fährt
Beiträge: 33
Registriert: 15. Aug 2016 17:37
Wohnort: Landkreis Helmstedt
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Alexander » 29. Jul 2020 17:32

Was war denn mit deinem Ampera?
Ampera ePionier Edition seit 03/16 EZ 07/12, Hyundai Ioniq BEV Premium seit 08/19 EZ 08/19

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 646
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Andreas Ranftl » 30. Jul 2020 19:38

Opel Imageproblem, Restwert-zu Reparaturkosten-trauriges Verhältnis,wie immer.Das ist los.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Fufu2
500 kW - overdrive
Beiträge: 502
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Fufu2 » 31. Jul 2020 13:06

Ich hab meinen Ampi jetzt schon ein Weilchen und muß sagen das beste Fahrzeug mit Abstand.Hintete Bremsen das war's.
Das berühmte Lager Mal ausgeschlossen.
Egal ob Audi ,VW o. anderes es ist mein bestes Auto und das auch noch mit den meisten Emotionen.
Mach's Gut und mehr Glück mit dem neuen
Gruß Andi

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4671
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von he2lmuth » 31. Jul 2020 14:17

Gilt auch für mich. 55000 davon 40000 elektrisch. Reichweite noch knapp 80 km.
Keine Reps auch die Bremsen wie neu.
Dies jetzt nach 6,5 Jahren.
Good luck.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 303
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von NURso » 31. Jul 2020 14:53

Meiner ist ebenfalls mein bisher bestes und zuverlässigstes Fahrzeug.
62tkm gelaufen, davon 41tkm ich
Alter 8 Jahre
Null Probleme.

Das einzige was mal im Zuge des Akkuflüssigkeitswechsels war, war die Fehlermeldung "Hochvolladesystem Warten".
Das lag an Luftbläschen vom wechseln -> entlüften -> Neuer Behälter mit anderem Sensor -> Softwareupdate und ruhe war.
"SchlüsselBatterie Meldung" und "Lenkradschloss prüfen" -> Lenkradschlosssicherungen für einen moment ziehen
und später dann die 12V Batterie wechseln seit dem ist ruhe.
:)

den letzten Ölwechsel vor 2 Jahren. Jetzt noch bei 65% oder so. :)

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1642
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Martin » 31. Jul 2020 18:01

Ja da scheint es auch mal Ausreißer zu geben.

Nach 211000km
- Softwareupdate wegen Kühlmittelfehler
- Rotorlager bei ca. 190.000km
- Bremsscheiben und Beläge, hinten wegen Gammel
- Vorne immer noch die mit Auto ausgelieferten Scheiben und Beläge
- 8,8kWh lässt der Akku noch raus.
- und eine neue 12V Batterie

Im großen und ganzen in Ordnung.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 846
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Ampera-Fan » 31. Jul 2020 19:11

knapp 8 Jahre alt, knapp 80000km und nur wegen Inspektion und Reifenwechsel in der Werkstatt
das kann ruhig so bleiben
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 71265 km: ca. 21,8 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (80,6%/19,4%) - 57450 km mit 9535 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 13815 km mit 757 ltr.=5,5 ltr./100km (Stand:28.10.2019)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

Rough Child
16 kWh - fährt
Beiträge: 43
Registriert: 21. Apr 2015 18:25
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Rough Child » 1. Aug 2020 19:22

Martin hat geschrieben:
31. Jul 2020 18:01
Ja da scheint es auch mal Ausreißer zu geben.

Nach 211000km
- Softwareupdate wegen Kühlmittelfehler
- Rotorlager bei ca. 190.000km
- Bremsscheiben und Beläge, hinten wegen Gammel
- Vorne immer noch die mit Auto ausgelieferten Scheiben und Beläge
- 8,8kWh lässt der Akku noch raus.
- und eine neue 12V Batterie

Im großen und ganzen in Ordnung.
Hallo Martin,
Wie teuer war den der Rotor-Lagerwechsel?
War ja außerhalb der Garantie, oder?

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1642
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung

Beitrag von Martin » 2. Aug 2020 07:05

1200€ mit allem was dazu gehört.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste