Höchstgeschwindigkeit

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
michael
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 2
Registriert: 26. Aug 2011 10:08
Kontaktdaten:

Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von michael » 26. Aug 2011 10:22

Hallo Ampera-Freunde,

der ADAC hat zum Testergebnis gemeldet...
Allerdings hielt nur die Hälfte von ihnen die Höchstgeschwindigkeit von 161 km/h für ausreichend.
Bei den Verbesserungsvorschlägen hier habe ich aber noch keinen Vorschlag dazu gesehen.

Meine Frage an euch: wie seht ihr das, reichen 161 km/h oder sollte es mehr sein?

Michael

frosch411
16 kWh - fährt
Beiträge: 17
Registriert: 26. Aug 2011 07:56
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von frosch411 » 26. Aug 2011 10:45

Ich habe einen VW Käfer Cabrio, der fährt 125 km/h. Der Vorteil: Da kann man auch mit Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn offen fahren.
Unser Zafira fährt zwar problemlos mehr als 161 km/h, aber bei gemütlichen 120-130 km/h liegt der Verbrauch bei unter 6 l/100 km Diesel, das ist schon ein Argument, nicht so schnell zu fahren.

Also für mich wären die 161 km/h durchaus ausreichend.
Abgesehen davon, bringt das Rasen ausser Stress und Gefahr nicht wirklich viel.
Angenommen man fährt einmal quer durch Deutschland mit 161 km/h, sagen wir mal 1000 km, dann sind das ca. 6,3 Stunden reine Fahrtzeit. Bei 180 km/h sind es 5,5 h, bei 200 km/h sind es 5 Stunden. Zieht man jetzt noch die vielen Autobahnkilometer ab, auf denen man so schnell gar nicht fahren kann oder darf, dann sind wir bei einer Zeitersparnis, die nicht mehr wirklich spürbar ist.
Abgesehen davon, dass der Verbrauch doch erheblich steigen würde. Letztlich wäre die Zeitersparnis vermutlich beim Tanken wieder weg.

o_o

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von Tachy » 26. Aug 2011 17:53

Mehr als 161 km/h (Tacho 170) macht meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn.

In der Gegend hier (Südbaden) haben wir überwiegend 120-Zonen auf der Autobahn und selbst auf den restlichen Strecken fahre ich infolge des hohem Verkehrsaufkommens auch kaum schneller, das macht Höchstgeschwindigkeiten über 160 absolut unsinnig.

Bei Verbrennern hieß bisher die Formel: Höchstgeschwindigkeit ist ein Indikator für Beschleunigung. Die ist bei Elektroautos zum Glück unwichtig geworden. Hohe Beschleunigungwerte gibts trotzdem. Und das macht meiner Meinung nach den Fahrspaß aus.

Von mir aus kann man auch Tempo 120 einführen. Spart einen Haufen Energie und ist stressfreier.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

michael
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 2
Registriert: 26. Aug 2011 10:08
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von michael » 30. Aug 2011 20:58

Lieber Tachy, lieber frosch,

ich seh das genau wie ihr.

Vielleicht hielt die andere Hälfte der ADAC-Tester die 161 km/h ja für "mehr als ausreichend"...?

Michael

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von Joachim » 31. Aug 2011 19:46

Auf der Landstrasse kosten 161 km/h 2 Monate den Führerschein, 4 Punkte und 440 €. Also mir würde das reichen!

Albert
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von Albert » 1. Sep 2011 07:25

Ich war in letzer zeit des öfteren auf der Autobahn unterwegs, und bin am und an auch mal 200 km/h gefahren, das geht allerdings nur immer sehr kurz, kostet unendlich viel mehr sprit, und mann muss wahnsinig auf den mitschwimmenden verkehr achten, da meistens keienr damit rechnet, bzw. keiner darauf achtet und dann wird einfach auf die linke spur gezogen, was zusätzlich zum hohen spritverbrauch auch noch die bremsscheiben zusätzlich belastet ;)

Ich sag mal im schnitt kann mann auf Deutschen Autobahnen vieleicht 140 km/h fahren, wenns gut geht vieleicht mal eine längere Zeit 160 ( da hatt der Ampera aber lt. Tacho noch + 10 km/h drin ;) ) aber da muss dann min. 3 spurig und wenig Verkehr sein, was immer seltener wird ( zumindest mit wenig Verkehr )

Fazit: 160 km/h sind vollkommen ausreichend...

ampera forever
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 8. Aug 2011 20:49
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von ampera forever » 1. Sep 2011 19:33

160Km/h sind völlid ausreichend!!

Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von Jürgen » 3. Sep 2011 23:04

...Bei wahrscheinlich -letztendlich 169 Km Höchstgeschwindigkeit keine Frage: völlig ausreichend...!
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von Joachim » 4. Sep 2011 14:24

„Letztendlich“ sind es 161 km/h. Nur der Tacho zeigt 169 km/h. Diese Differenz ist aber schon wichtig: für den Stammtisch nämlich! ;-)

stefan.MA
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 10. Aug 2011 18:51
Kontaktdaten:

Höchstgeschwindigkeit

Beitrag von stefan.MA » 4. Sep 2011 20:26

Ich war ja einer der Tester.
160km/h reicht für den Ampera locker aus. Wenn's aber grad mal frei ist auf der Bahn, wären 180 oder 200 schon angenehm... Aber eben nur optional und nicht dringend/zwingend!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste