Seite 2 von 3

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 27. Aug 2015 08:02
von Markus Dippold
georgk111 hat geschrieben:Hm, wie geht das (remote öffnen der Fenster) eigentlich genau? Entriegelungstaste?
Ja, die Entriegelungstaste (bzw. ich sage dazu Öffnen-Taste) länger drücken.
Nach einigen Sekunden gehen die Fenster auf. Das Öffnen der Fenster stoppt, wenn man die Taste wieder losläßt. D.h. wenn man Fenster komplett offen haben will, muß man die Taste sicherlich 10 Sekunden lang drücken.

georgk111 hat geschrieben:Ich hatte das im Winter, wenn ich die Vorklimatisiertaste zu lange (>5 Sec) gedrückt habe, dann waren alle 4 Fenster offen - und erst recht nix mit Vorwärmung :-(
Dann hast du die falsche Taste gedrückt.
Die Taste für die Vorklimatisierung ist die rechts unten im 4er-Block.
Erst die Schließen-Taste drücken, gleich danach die Taste darunter (das Symbol soll sowas wie eine Eieruhr zum Aufziehen darstellen, Zeiger und ein Pfeil im Uhrzeigersinn) für ein paar Sekunden.
Damit auch vernünftig vorklimatisiert wird, sollte die Klima-Einstellung zumindest auf ECO stehen.

Gruß
Markus

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 29. Aug 2015 07:40
von georgk111
Naja, das merkwürdige war, dass ich immer nur die Klimataste gedrückt hatte, bei direkter Sicht braucht er so 4 Sekunden damit das sicher angeht. Da ich aber keine Sicht auf das Fahrzeug habe, hatte ich im Winter vielleicht 5 oder 6 Sekunden gedrückt (Die Vortemperiertaste, aber sicher keine 10 Sekunden). Nachdem dann 2 oder 3 mal die Fenster offen waren (eh in der Garage) hab ich das dann gelassen ... Einmal war es auch nach einem Vortemperierversuch im freien bei Schneefall ...
Eine Deaktivierung der Fensteröffnung wäre meiner Meinung nach nicht schlecht, weil ich keinen Vorteil/Sinn darin sehe, wenn das nicht beaufsichtigte Fahrzeug die Fenster offen hat. Möchte die Versicherung sehen, da das nicht als "diebstahlfördernden" Umstand ansieht.
Vielleicht kann man ja auf IR-Fernsteuerung umrüsten, dann geht es nur auf Sicht ;)
<offtopic on> übrigens, nach dem Hup-Update war die Selbstverriegelungsfunktion ausgeschaltet. Blöd wenn man sich darauf verläßt<offtopic off>

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 29. Aug 2015 07:50
von Simplicissimus
georgk111 hat geschrieben:(...) <offtopic on> übrigens, nach dem Hup-Update war die Selbstverriegelungsfunktion ausgeschaltet. Blöd wenn man sich darauf verläßt<offtopic off>

Das ist genau der Grund, warum ich auf Automatisierungen dieser Art sehr gut verzichten kann. So ein Zeug brauche ich nicht. Außerdem ist man immer gezwungen sich immer mit den Sabotage-Techniken der Autodiebesbanden auseinanderzusetzen. Darauf habe ich allerdings Lust wie die Sau aufs Messer! :?

Aber es scheint bisher so zu sein, dass niemand eine Möglichkeit kennt, die Fensteröffnungsfunktion abzustellen - oder? :cry:

Bis dann,
Thorsten

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 29. Aug 2015 07:50
von Cyberjack
Möglicherweise kann der Händler dies mit seinem GDS2 deaktivieren.

M.

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 29. Aug 2015 07:56
von Simplicissimus
Danke für den Tipp - dann werde ich beim nächsten Werkstattbesuch mal nachfragen ... :)

Bis dann,
Thorsten

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 10. Aug 2017 19:47
von hauptchr
Simplicissimus hat geschrieben:Danke für den Tipp - dann werde ich beim nächsten Werkstattbesuch mal nachfragen ... :)

Bis dann,
Thorsten


Hallo Thorsten,

was kam heraus ?

Ich habe beim 2. Schlüssel die Batterie draussen.
Beim Schlüssel in der Hosentasche habe ich eine harte Pappe drübergeklebt, so daß da in der Hosentasche eigentlich nichts mehr mit dem Schlüssel passieren kann. Aber auch so kann man eigentlich kaum noch eine Taste drücken.

Jetzt waren gerade im Regen alle Scheiben unten :-( .
Gute, daß meine Frau nochmal mit den Hunden raus musste, sonst hätte ich morgen früh im Ampi Fische einsetzen können :-( .

Ich bin mir sicher, daß nichts so lange auf die Taste gedrückt haben kann, zumal mit dem Papp-Schutz drauf. Vielleicht eine Störung von aussen ?

Ich würde auch gerne die Funktion deaktivieren können.

Gibt es mittlerweile eine Lösung ?

viele Grüße
Christian

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 10. Aug 2017 21:56
von Kawalerist
Wer lesen kann ist im Vorteil steht in der Bedienungsanleitung, aber hier sind wohl alle besser und brauchen die nicht.

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 10. Aug 2017 22:02
von hauptchr
Kawalerist hat geschrieben:Wer lesen kann ist im Vorteil steht in der Bedienungsanleitung, aber hier sind wohl alle besser und brauchen die nicht.


Ich habe natürlich in die Anleitung gesehen.
Dort steht, wie man die Fenster herunterlassen kann.
Einen Eintrag, auch unter Personalisieren, wie man die Funktion abschalten kann, habe ich da nicht gefunden.

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 12. Aug 2017 11:02
von alex391
Die Fenster wieder schließen per Fernbedienung geht beim Ampera von haus aus nicht.
Gruß Alex

Re: Ferngesteuertes Fensteröffnen deaktivierbar?

BeitragVerfasst: 12. Aug 2017 11:26
von STdesign
Das Problem ist bei Opel (und auch anderen Herstellern) bekannt. Bei Opel gibt es eine für alle Modelle herausgegebene Serviceanweisung dazu.

Die "Feldabhilfe" bei Kundenbeschwerden beschränkt sich lt. interner Anweisung darauf, dem Kunden die Funktion, den Nutzen und die Einsatzgrenzen der Komfortöffnung zu erklären und ihn für die evtl. "Fehlfunktion" zu sensibilisieren. So nach dem Motto: "Stecke den Schlüssel nicht in eine enge Hosentasche, lass die Kinder nicht mit dem Schlüssel spielen und entferne unnötige Schlüsselanhänger usw.". Eine andere Ursache, außer unbeabsichtigtes drücken des Schlüssels, wird nicht erwähnt. Es gibt lt. dem Papier also keine echte Fehlfunktion.

Eine Möglichkeit zur Deaktivierung ist beim Ampera nicht vorgesehen. Von daher, bevor die Haare vor lauter Ärger grau werden, einfach hinnehmen und etwas mehr auf den Schlüssel achten.