Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon AndiW » 31. Dez 2016 06:53

Danke für die Tips!
Werde mir dann wohl einen Spiegel in USA holen.
Sind Ampera und Volt spiegel, dh. Plastikteile, da 100% gleich?
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 138
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon sawok » 31. Dez 2016 11:00

AndiW hat geschrieben:Danke für die Tips!
Werde mir dann wohl einen Spiegel in USA holen.
Sind Ampera und Volt spiegel, dh. Plastikteile, da 100% gleich?

ja sie sind...dann komm gut ins 2017
Nach 25 Y Opel jetzt Hyundai....Ampera war einer der besten die ich hatte :mrgreen:
Stromverbrauch steigt, was ist eine Tankstelle ?
Benutzeravatar
sawok
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 218
Registriert: 24. Apr 2015 16:25
Wohnort: Zentral

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon AndiW » 20. Feb 2017 10:19

Hallo nochmal zum Thema Aussenspiegel:

Mein Dank nochmals an alle mit dem Tip, den Spiegel in USA zu bestellen! Hat tadellos funktioniert.
Ich hab den nagelneuen Spiegel heute morgen vom Zoll geholt.
Insgesamt hat mich der komplette (!) neue Spiegel jetzt 267€ gekostet, incl. Versand und Zoll.
Beim FOH hätte ich für einen Teil (!) des Spiegels (ohne Spiegelglas, Oberschale, Blinkerglas) aber 475€ gelöhnt.

Das ist eine für mich unverständliche und eigentlich dreist unverschämte Ersatzteilpolitik.

Der Ampera ist mein erster, und definiv letzter und einziger Opel in meinem Leben.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 138
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon Fuchs84 » 20. Feb 2017 11:04

Wenn du dich von diesem Ärgernis schon abschrecken lässt dann wirst du woanders auch nicht glücklich.

Ich finde die Ersatzteilpreise geben sich nichts zur Konkurrenz.

Dennoch viel spaß und allzeit gute Fahrt!

Gruß Fuchs
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 109
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon sawok » 20. Feb 2017 15:49

AndiW hat geschrieben:Hallo nochmal zum Thema Aussenspiegel:

Mein Dank nochmals an alle mit dem Tip, den Spiegel in USA zu bestellen! Hat tadellos funktioniert.
Ich hab den nagelneuen Spiegel heute morgen vom Zoll geholt.
Insgesamt hat mich der komplette (!) neue Spiegel jetzt 267€ gekostet, incl. Versand und Zoll.
Beim FOH hätte ich für einen Teil (!) des Spiegels (ohne Spiegelglas, Oberschale, Blinkerglas) aber 475€ gelöhnt.

Das ist eine für mich unverständliche und eigentlich dreist unverschämte Ersatzteilpolitik.

Der Ampera ist mein erster, und definiv letzter und einziger Opel in meinem Leben.


Super, dann kannst du mit 200€ oder 700 kWh ca. 3500 km elektrisch fahren mit der Ersparnis :mrgreen:
Nach 25 Y Opel jetzt Hyundai....Ampera war einer der besten die ich hatte :mrgreen:
Stromverbrauch steigt, was ist eine Tankstelle ?
Benutzeravatar
sawok
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 218
Registriert: 24. Apr 2015 16:25
Wohnort: Zentral

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon AndiW » 22. Feb 2017 14:13

Fuchs84 hat geschrieben:Wenn du dich von diesem Ärgernis schon abschrecken lässt dann wirst du woanders auch nicht glücklich.

Ich finde die Ersatzteilpreise geben sich nichts zur Konkurrenz.


Hallo

es geht nicht um den grundsätzlichen Ersatzteilpreis, sondern darum, dass wir hier in Deutschland/Europa mit denselben Ersatzteilen mit Preisfaktor 2 gegenüber USA abgezockt werden.
Das läßt sich nicht mit Lagerhaltung oder so argumentieren. Das ist schlichtweg bewußt gemacht, meine Meinung.
Wir Ampera Fahrer werden sowieso in vielerlei Hinsicht im Regen stehen gelassen, die Ampera-Kompetenz bei den Händlern ist oft schauderhaft ....
Aber hier habe wenigstens ich das Gefühl, von den dämlichen Ampera Fahrern kann man es ja in vollen Zügen abgreifen.

Tut mir leid, ich sehe es halt so. Ich finde das eine Sauerei.
Ich schließe eben aus der selbst gemachten Erfahrung, dass sich das evtl auch durch alle anderen Ersatzteile zieht. Normale Kundendienste oder Reparaturen könnten deutlich billiger sein.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 138
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon Gerald » 22. Feb 2017 14:48

Aus meiner Sicht hast auch Recht.

Von mir haben sie 95,- für Wischerblätter bei Inspektion verlangt!!! Ich war halt so naiv und hab nicht davor nach dem Preis gefragt, weil ich annahm, dass der Aufschlag zu Amazon & Co nicht so hoch sein wird.
Aber: Ich hab daraus gelernt!

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 579
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon he2lmuth » 22. Feb 2017 14:55

Die Ursache ist: Wir und insbesondere unsere Politiker bezeichnen uns als ein reiches Land, trotz 2 000 000 Millionen € Schulden.
Warum sollte man da nicht abkassieren.
Oder: Warum sind identische Medikamente in Spanien um 50% billiger?
Oder: Warum kosten Nike Schuhe in den USA die Hälfte? usw usf
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3825
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon Gerald » 22. Feb 2017 17:58

Da hast Recht, Helmuth!

Und die deutschen Autos sind in den USA auch viel billiger!

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 579
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Fahrer Seitenspiegel so gut wie zerstört

Beitragvon Fuchs84 » 22. Feb 2017 18:15

AndiW hat geschrieben:
Fuchs84 hat geschrieben:Wenn du dich von diesem Ärgernis schon abschrecken lässt dann wirst du woanders auch nicht glücklich.

Ich finde die Ersatzteilpreise geben sich nichts zur Konkurrenz.


Hallo

es geht nicht um den grundsätzlichen Ersatzteilpreis, sondern darum, dass wir hier in Deutschland/Europa mit denselben Ersatzteilen mit Preisfaktor 2 gegenüber USA abgezockt werden.
Das läßt sich nicht mit Lagerhaltung oder so argumentieren. Das ist schlichtweg bewußt gemacht, meine Meinung.
Wir Ampera Fahrer werden sowieso in vielerlei Hinsicht im Regen stehen gelassen, die Ampera-Kompetenz bei den Händlern ist oft schauderhaft ....
Aber hier habe wenigstens ich das Gefühl, von den dämlichen Ampera Fahrern kann man es ja in vollen Zügen abgreifen.

Tut mir leid, ich sehe es halt so. Ich finde das eine Sauerei.
Ich schließe eben aus der selbst gemachten Erfahrung, dass sich das evtl auch durch alle anderen Ersatzteile zieht. Normale Kundendienste oder Reparaturen könnten deutlich billiger sein.



Ich meinte das auch eher in die Richtung das der Ersatzspiegel vom Hersteller xy, Modell xy in den USA günstiger ist als hier.

Andere haben ja auch Beispiele gebracht die genau das aufzeigen.

Generell gebe ich dir recht das die meisten Werkstädten, mit dem Ampera, überfordert sind.
Aber man muss sich auch ein wenig in die Werkstadtmeister hineinversetzen.
Alle 2 jahre kommt mal wer mit einem Auto daher das mit keinem anderen aus der Modellpalette vergleichbar ist. Das die dann nicht auf alles direkt eine Antwort haben ist für mich verständlich.
Schlimm finde ich es erst wenn ich sehe das sich keine mühe gegeben wird.

Gruß Fuchs
Fuchs84
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 109
Registriert: 16. Feb 2016 20:42
Wohnort: Kürten, NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast