Ausstattung

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Albert
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33
Kontaktdaten:

Ausstattung

Beitrag von Albert » 10. Aug 2011 12:40

Was hättet Ihr euch für den Ampera noch für Ausstattung gewünscht, bzw. auf was könntet Ihr verzichten (in der ePionier-edition)?

Gewünscht hätte ich mir:
- Bi-Xenenscheinwerfer mit Kurfenlicht
- AAC (Automatische abstands controlle )
- FlexRide Fahrwerk (ein genuss im Insignia :) )

Auf was könnte ich verzichten:
- evtl. die Navigation, da die Externen gerete meist viel günstiger sind,
- Alarmanlage ( die dinger gehen meistens ohne grund los )
- Reifendruckkonrollsystem ( geht meistens erst los wenn es eh schon zu spät ist )

Wäre nett gewesen, brauchts aber nicht wircklich
- Sitzlüftung ( hab ich bei meinem Aktuellem Dienstfahrzeug, bei hohen Temperaturen ganz nett )

Was meint Ihr ?

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Tachy » 10. Aug 2011 13:41

Albert hat geschrieben:Was hättet Ihr euch für den Ampera noch für Ausstattung gewünscht, bzw. auf was könntet Ihr verzichten (in der ePionier-edition)?

Gewünscht hätte ich mir:
- Bi-Xenenscheinwerfer mit Kurfenlicht
- AAC (Automatische abstands controlle )
- FlexRide Fahrwerk (ein genuss im Insignia :) )
Xenonscheinwerfer brauchen weniger Energie als normale Halogen, wären also besser gewesen, ja.
AAC ist beim elektrischen Fahren meist kontraproduktiv, weil oft gebremst und beschleunigt wird. Außerdem braucht das Radar auch mehr Energie. Opel plante ja optische Sensoren statt Radar für AAC, das geht dann wieder besser.
FlexRide-Fahrwerk kenn ich jetzt gar nicht :)
Albert hat geschrieben: Auf was könnte ich verzichten:
- evtl. die Navigation, da die Externen gerete meist viel günstiger sind,
- Alarmanlage ( die dinger gehen meistens ohne grund los )
- Reifendruckkonrollsystem ( geht meistens erst los wenn es eh schon zu spät ist )
Navi stimme ich Dir zu, braucht man wirklich nicht intern eingebaut haben.
Alarmanlage habe ich noch keine Erfahrungswerte, stimmt, ich brauchte die noch nie.
Das Reifendruckkontrollsystem ist beim Elektroauto wichtiger denn je. Ein niedriger Reifendruck (und damit ein höherer Rollwiderstand) trägt beim E-Auto noch viel mehr als beim Verbrenner anteilig zum Mehrenergieverbrauch bei!

Albert hat geschrieben: Wäre nett gewesen, brauchts aber nicht wircklich
- Sitzlüftung ( hab ich bei meinem Aktuellem Dienstfahrzeug, bei hohen Temperaturen ganz nett )
naja, brauche ich jetzt eher nicht.


Viele Grüße,

Johannes
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1503
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Martin » 10. Aug 2011 22:02

Moin,

also LED Scheinwerfer wäre das i tüpfelchen was fehlt.
Xenon ist doch von gestern :) Soweit ich weis sind die LED noch sparsamer.
Egal, wenn Batterie knapp wird, mache ich das Licht aus...

Die Sitzbelüftung wäre schon gut bei Leder und heißen Tagen.

Alarmanlage naja, da bekommen wir in der Firma auch ständig emails, das da eine ständig los geht.
Der Akku hat doch genug Power, einfach alle Metallteile unter Spannungs setzen wenn sich einer zu schaffen macht... ;)

Navi ist schon Ok, hässliche Abdrücke von irgendwelchen Saugnäpfen möchte ich nicht haben.
Das die Automobilhersteller sich diese Geräte vergolden lassen, steht auf einem andern Blatt.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Jürgen » 12. Aug 2011 00:47

...LED wäre prima,
und ja, ich muß -"das leidige Thema ansprechen", (manche können es nicht mehr hören *grins*),
...ein Solardach für die Klimaanlage, (optional)...!
..."Bose" könnte weg bleiben...
...Alarm -"ist wichtig für das Ladekabel", ansonsten nicht.

------------------------
Eine Frage -an bestimmt falscher Stelle:
Kann mir einer bitte mal erklären, -was ein BBCode; (img); (flash); und eine (url) ist...?!

...ich bin zwar "nicht ganz doof"...aber man kann ja nicht alle wissen...!
------------------------
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...

Albert
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 431
Registriert: 8. Aug 2011 11:33
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Albert » 12. Aug 2011 12:46

ja, LED schweinwerfer wären nett, wobei das wohl den Preis den Amperas nochmal nach oben getrieben hätte. Xenon braucht meines wissens garnicht so viel weniger energie als normale scheinwerfer, da mann in der regel ein extra steuergerät bzw. vorschaltgerät benötigt, und das auch wieder mit energie versorgt werden muss.

Ne Integrierte Navi is natürlich schon schöner, und hatt auch vorteile ( z.b. im tunnel ohne GPS signal wird einfach die geschwindichkeit des fahrzeugs mitberechnet u.s.w. )

Ja, ein optionales Solardach wär wol auch nett, aber halt leider wieder ne preissache.

Auf das Bose System freue ich mich wiederrumm, bin da ein rechter genieser von klarem Klang (aber kein Proll der den Bass auf maxium aufdreht)

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Joachim » 12. Aug 2011 20:19

LED-Scheinwerfer: wären für den Ampera eigentlich ein Muss. Zumindest aber die Opel AFL+-Scheinwerfer wären toll gewesen. Na ja …
@Martin: Xenon sind von gestern, aber Glühlampen (Halogen) von vorgestern. ;-)

Sitze: ich hätte gerne AGR-Sitze gehabt. Oder fährt man mit dem Ampera gar keine langen Strecken? Oder habt ihr alle Wirbelsäulen aus Stahl?

Navi: beide Navi-Typen haben Vor- und Nachteile. Bei meinem Garmin kann ich auf „Lebenszeit“ bis zu 4 mal im Jahr ein Karten-Update bekommen - für einmalig 120 €. Was das wohl für's Integrierte kostet? Und wahrscheinlich gibt's eher alle 4 Jahre statt vierteljährlich neue Karten. Andererseits, braucht man 4 Updates pro Jahr?
Im Tunnel ohne GPS - da sage ich nur Zürich! Kurz vor der entscheidenden unterirdischen Ausfahrt war der Empfang weg - na toll.
Also ich finde, dass ein integriertes Navi wesentlich komfortabler, aber (auch Karten-Updates berücksichtigt) wesentlich teurer ist.

Alarmanlage: hatte in 8 Jahren nur 2 (selbstverschuldete) Fehlalarme. Einmal hatte ich die Beifahrerscheibe unten, es lief jemand vorbei -> Alarm. Dann hatte ich etwas über der Rückenlehne hängen, das viel runter -> Alarm.

Rückfahrkamera: die konnte ich in Dudenhofen testen -> ein Muss! Ohne sieht man im Ampera nach hinten gar nichts (zumindest nicht das, was man will). Mit der Kamera und dem großen Bildschirm hat das Einparken (mit roten Linien, die den Fahrweg darstellen) prima geklappt.

Zum Solardach: ein Solarpanel mit 1 qm Fläche kostet ~ 1000 € und liefert 150 Wp (z. B. bei Conrad). Auf dem Autodach, also nicht zur Sonne ausgerichtet, ist die Leistung wesentlich geringer. Ob man mit dieser Leistung wohl eine Klimaanlage betrieben kann? Eher einige Ventilatoren, um den Innenraum zu entlüften.
Ich verstehe den Wunsch, aber die Technik und der Preis verhindern den sinnvollen Einsatz von Solarpanelen im Auto. Oder wie seht ihr das?

Yellow
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 179
Registriert: 15. Aug 2011 09:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Yellow » 15. Aug 2011 10:09

Mir "fehlen" eigentlich nur LED-Scheinwerfer.
Habe ich jetzt in meinem Lexus RX 450h und möchte ich nicht mehr missen.

Ansonsten ist die Ausstattung perfekt.
Gruss

Stefan

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Joachim » 17. Aug 2011 17:55

Selbst ein Porsche „Öko“ Panamera S Hybrid für 106.000 € hat in der Serienausstattung keine LED-Scheinwerfer!
Bin enttäuscht und werde keinen bestellen. ;-)
Hier gesehen:
http://www.heise.de/autos/artikel/Porsc ... 43664.html

Tom
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 159
Registriert: 28. Nov 2011 07:51
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung

Beitrag von Tom » 28. Nov 2011 21:50

LED-Scheinwerfer (hatte ich im 3er Prius,waren super, auch das Solardach für die Innendurchlüftung während des Parkens hat gut funkioniert), Flexridefahrwerk, Komfortsitze und das Abstandsradar hätte ich gerne gehabt...
Gruß,Tom.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste