Tesla Modell 3

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 806
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von RoterBaron » 2. Aug 2017 14:09

Bei meinem Matjes war das Tacho und alle Anzeigen auch mittig. Anfangs war ich auch dagegen, aber man gewöhnt sich doch sehr schnell dran. So, dass man bei anderen Autos dann immer in die Mitte guckt. ;-)
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Michel-2014 » 2. Aug 2017 16:34

Siehst Du. Schon lustig wie man sich umgewöhnt. Wenn ich eine normale Auto mit analogen Zeigern fahre bin ich auch erstmal 5 Minuten irritiert :-)
Kleiner Stromer ;-)

Cupra
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 283
Registriert: 13. Jun 2014 07:53
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Cupra » 3. Aug 2017 05:05

Muss nicht umgewöhnen :D Hab storniert :lol: Jetzt gibt's ab April 2018 meinen Ampera zu kaufen...
Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun :mrgreen:

Tesla Model S100D "Edelweiss" 8-)

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 250
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von akkusoon » 3. Aug 2017 07:04

Q-Zahlen Tesla le. Nacht:
Umsatz mehr als verdoppelt und da schlägt der M3 mit den erst 40 - 50 Stück noch kaum zu buche.
Auf 'meinen' M3 muss ich wohl bis E 18 warten. Aber was soll es, ich habe ja meinen Ampi und der ist im einem Tesla vom rein-elektrischen Fahrgefühl her sehr sehr nahe. Das hatte ich mit Respekt anlässlich einer Probefahrt mit dem ModelS vor ca. 3 Wochen so empfunden.

Es ist ewig schade, dass dieses tolle Auto nicht mehr gebaut wird.
Es ist sehr schade, dass GM den tollen Bolt nicht liefert oder besser, liefern kann..

Hier erste "Stimmen" zum Model3:
Wirtschaftswoche: http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/tes ... 27188.html

Ein erster Eindruck, der eigentlich von Bloomberg kommt, und in mehreren namhaften Portalen veröffentlicht worden ist. Reservierungen sind von ca. 400.000 auf ca. 500.000 Stück gestiegen.
http://www.handelsblatt.com/auto/test-t ... 27058.html

Wie jemand das dann (prof. Troll?..) runter putzt kann man dann z.B. hier lesen:
https://www.heise.de/forum/heise-online ... 1671/show/

nie wieder fossil...

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Aaamperaaa » 3. Aug 2017 10:04

Interessanter Bericht. Model 3 wird die Autowelt umkrempeln.

manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 180
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von manwe » 4. Aug 2017 10:15

Hier kann man den Touchscreen ein Stück weit ausprobieren
https://projects.invisionapp.com/share/ ... /246644268

Sieht soweit ganz vernünftig aus auch wenn es sicher eine grosse Umgewöhnung von mechanischen Tasten sein wird.
Weiss jemand ob Tesla eine brauchbare Sprachsteuerung hat?
Mit der aktuellen Technik und Online Verbindung müsste das ja ungefähr auf dem Niveau von Siri, Corana usw. funktionieren und wäre vielleicht doch eine alternative um während der Fahrt nicht auf dem Touchscreen rumtatschen zu müssen

Cupra
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 283
Registriert: 13. Jun 2014 07:53
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Cupra » 4. Aug 2017 17:21

Das is jetzt im Opel schon ne Zumutung mal eben auf Umluft zu stellen während der Fahrt... auch fehlt das irgendwie das haptische Feedback. Auf nem Display kann ich nicht mit dem Finger checken ob ein Schalter an oder aus ist...
Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun :mrgreen:

Tesla Model S100D "Edelweiss" 8-)

Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 300
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Orakis » 5. Aug 2017 06:30

ich hatte bei dem Opel bedenken und man gewöhnt sich dran.
Beim Tesla wir man sich auch dran gewöhnen.

Außerdem hat man am Lenker noch Hardware Knöpfe
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von Michel-2014 » 19. Apr 2018 22:37

Was soll ich sagen, vor 3 Wochen habe ich ein Modell 3 ausführlich angesehen. Alleine, eine gute Stunde mindestens. Und gestern bin ich es gefahren. Einfach klasse. Auch pessimistisch gerechnet wird die Basis kaum mehr als der AmperaE kosten (den ich inzwischen schon öfters gefahren bin) welcher damit nicht konkurrieren kann. Ein keiner Beziehung. Ja harte Worte für Fans. Und ja ich bin und bleibe ein Fan vom Ampera ohne E ;-)
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4279
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Tesla Modell 3

Beitrag von mainhattan » 20. Apr 2018 05:30

Michel-2014 hat geschrieben:Was soll ich sagen, vor 3 Wochen habe ich ein Modell 3 ausführlich angesehen. Alleine, eine gute Stunde mindestens. Und gestern bin ich es gefahren. Einfach klasse. Auch pessimistisch gerechnet wird die Basis kaum mehr als der AmperaE kosten (den ich inzwischen schon öfters gefahren bin) welcher damit nicht konkurrieren kann. Ein keiner Beziehung. Ja harte Worte für Fans. Und ja ich bin und bleibe ein Fan vom Ampera ohne E ;-)
Ist doch schön für Dich! Und wie lange darfst Du noch warten :lol:
:P

Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

Der Ampera hat gegenüber dem Model 3 einen Riesenvorteil: Er sieht nicht nur aus, wie eine Schräghecklimousine, sondern ist auch eine ;) und hat damit einen wesentlichen Vorteil im Alltagsnutzen.
Dann fahre ihn noch schön lang weiter, bis auf dass Dich die fehlenden Ersatzteile von ihm trennen...

Das Model 3 Basis wird kaum mehr als der Ae kosten... :roll:
Jo. Aber auch definitiv weniger Reichweite haben :mrgreen:
Und die ach so tollen Assistenzsysteme - kosten einen dicken Aufpreis :!:

Das Model 3 ehrlich gesagt interssiert mich nicht mehr die Bohne.
Ich warte mit Popcorn auf das, was danach kommt... Model Y oder sowas aus dem europäischen Lager.
Der Kona hat den gleichen Antriebsstrang wie der Ae und letzterer ist bald seit einem halben Jahr in meinem Eigentum :P
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gero2012 und 2 Gäste