Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt

Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon LambdaCore 21 » 1. Aug 2017 12:38

http://hessenschau.de/wirtschaft/verkau ... t-100.html

Mal sehen, was die Zukunft bringt. Ich wünsche dem Konzern einen guten Start und endlich mal die Anerkennung, die er eigentlich schon seit Jahren verdient!
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1109
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon mainhattan » 1. Aug 2017 18:23

LambdaCore 21 hat geschrieben:http://hessenschau.de/wirtschaft/verkauf-von-opel-an-psa-abgeschlossen,opel-verkauft-100.html

Mal sehen, was die Zukunft bringt. Ich wünsche dem Konzern einen guten Start und endlich mal die Anerkennung, die er eigentlich schon seit Jahren verdient!


Wünsche ich denen grundsätzlich auch, wenngleich der Ampera der letzte Opel vorerst war.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon akkusoon » 30. Nov 2017 09:03

Aktuell: "Nette" Forderung von PSA an GM.
Wegen zu hoher Abgaswerte und drohender Strafzahlung wird die Hälfte des Kaufpreises zurückgefordert... :mrgreen:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/PSA-will ... 58884.html

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 227
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon manwe » 30. Nov 2017 10:13

Satt hohe Strafzahlungen zu zahlen, könnten Sie auch einfach versuchen etwas mehr Ampera-E zu verkaufen ;)
manwe
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 172
Registriert: 11. Jan 2017 08:57

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon mainhattan » 30. Nov 2017 11:30

manwe hat geschrieben:Satt hohe Strafzahlungen zu zahlen, könnten Sie auch einfach versuchen etwas mehr Ampera-E zu verkaufen ;)


So ist es.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon akkusoon » 30. Nov 2017 14:26

mainhattan hat geschrieben:
manwe hat geschrieben:Satt hohe Strafzahlungen zu zahlen, könnten Sie auch einfach versuchen etwas mehr Ampera-E zu verkaufen ;)


So ist es.


Aus Deiner Sicht absolut verständlich. Wenn ich den gekauft hätte, würde ich auch so denken und genießen.
Glückwunsch auch von mir.

Aus Opel-Sicht sieht das so aus.
Hintergründe:
"...eine der unschönen Überraschungen für PSA: Opel habe einen Plan zur Einhaltung der Abgasvorschriften verfolgt, der auf hohen Absatzzahlen des Elektroautos Ampera-e basiert habe - bei einem Verlust von annähernd 10.000 Euro pro verkauftem Fahrzeug. „Ihre technische Lösung war unrentabel und hätte zu enormen Verlusten geführt“, sagte ein Insider. Stoppe man allerdings die Produktion des E-Modells, „explodieren die Abgaswerte der Flotte“..."
Zitat dem aus Handelsblatt noch mal zu dem Thema
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 46848.html

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 227
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon manwe » 30. Nov 2017 16:50

Für die 800 Millionen die sie jetzt von GM fordern, bzw. die Strafe die sie zahlen müssten, hätte man aber einige velustbehaftete Ampera-E verkaufen können ;)

Aber dass ein Käufer in so einem riesigen Deal sich über den Punkt keine Gedanken gemacht hat, kann ich mir fast nicht vorstellen.
Selbst ein AutoLaie weiss doch heutzutage dass die Autofirmen ihre Flottenverbrauche einhalten müssen und dass das ohne ein entsprechendes Elektro oder Hybrid Modell kaum mehr möglich ist.

Vielleicht wollen sie ja von Anfang an auf Reduktion des Kaufpreises klagen.
manwe
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 172
Registriert: 11. Jan 2017 08:57

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon Michel-2014 » 30. Nov 2017 17:21

Naja man könnte jetzt träumen und hoffen das es eine Kehrtwende bei AmperaE gibt.
Jetzt wurden ja schon die Lager Fahrzeuge Verkauf und wenn GM bessere Preise ermöglicht (für den Bolt ) wäre diese (etwas zweifelhafte) Strategien für 1-2 Jahre eine Lösung.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Opel-Übernahme durch PSA abgeschlossen

Beitragvon mainhattan » 30. Nov 2017 18:39

Das hat ja nichts damit zu tun, ob ich einen AMPERA-e fahre oder nicht.

PSA muss jetzt halt fleissig rechnen, ob ihnen die Opportunitätskosten (mehr Ae) oder die Strafzahlungen lieber sind. Fakt ist aber, dass bei der Betriebsübernahme hinsichtlich Einkauf von Risiken ziemlich geschlampt wurde.

Ich denke, man wird sich irgendwo in der Mitte treffen und entweder nicht den saftigen Aufpreis auf den eh schon defizitären Bolt bezahlen (Stichwort Lizenzkosten), oder aber das mit einer Einmalzahlung begleichen.

Wenn die Offenlegung seitens GM und Opel mangelhaft war, was evtl. im Rahmen einer Due Dilligence hätte auffallen müssen und PSA-Wirtschaftsprüfer/Anwälte bei dem Deal geschlampt haben, möchte ich nicht in deren Haut stecken.

Grundsätzlich gibt es bei solchen Deals auch Gewährleistungsansprüche (vorausgesetzt, die Herrschaften haben gescheit verhandelt).
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste