Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt

Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Twikertom » 22. Nov 2017 13:05

Hallo E-Mobilisten

Ihr kennt das Problem und ich befürchte das wird noch schlimmer..Dauerparker..und Verbrennerparker :twisted:

Könnten wir hier ein paar Vorschläge für ein höfliches aber doch eindeutiges "Hinweisschild" für die ..
ich darf es hier mal so nennnen.."asozialen Parker"
zu sammeln.

Was natürlich unter den E-Autofahrern und auch besonders uns "Schnarchlader" mit Rex Ausweichmöglichkeit fair ist. Ein Infoschild um den Lademensch zu erreichen falls die Ladung fertig ist oder ein rein elektrischer unbedingt Strom braucht.

So wie das bei der Eruda...evtl noch ein wenig verändern oder auch für die welche das von der Eruda nicht haben.
Sorry ich bekomme es nicht hin hier Bilder rein zu verlinken..wenn das bitte wer machen könnte...danke

Gruß Twikertom
Auf dem Bild mit leider noch wenig Pixels
der Ampi, dahinter mein Twike, dahinter die EMCO Novette Twin
genau in der Reihenfolge ist auch der Stromverbrauch aber auch die Nutzungshäufigkeit
Benutzeravatar
Twikertom
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 104
Registriert: 28. Aug 2016 10:09
Wohnort: Zwischen Ulm und Heidenheim

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon von Gestern » 24. Nov 2017 17:06

Twikertom hat geschrieben:Hallo E-Mobilisten

Ihr kennt das Problem und ich befürchte das wird noch schlimmer..Dauerparker..und Verbrennerparker :twisted:
....
So wie das bei der Eruda...evtl noch ein wenig verändern oder auch für die welche das von der Eruda nicht haben.
Sorry ich bekomme es nicht hin hier Bilder rein zu verlinken..wenn das bitte wer machen könnte...danke

Gruß Twikertom


Meinst Du die Parkscheibe?
LadeParkscheibe001.jpg
LadeParkscheibe001.jpg (174.7 KiB) 1229-mal betrachtet

Die fand ich auch toll; ich dachte schon, die gäbe es überall und nur ich hätte sie noch nicht.
Gruß von Gestern

ps: beim Editieren "Dateianhang hochladen" anklicken ... usw.
Erstauto für Kurzstrecke: Smart ed. Nur für Urlaubsfahrten: "Rentner-A-Klasse".
von Gestern
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 174
Registriert: 21. Mär 2015 11:56
Wohnort: 83022 Rosenheim

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Twikertom » 26. Nov 2017 11:12

Ja das Infoschild von Eruda ist gut..sollten man als Schnarchlader fairneshalber immer dran haben..zumindest da wo kein zusätlicher Anschluss oder Parkplatz frei ist und man dann auch noch länger weg ist.

Dann meinte ich noch zusätzlich mit dem "Hinweisschild" ein "freundlicher" :evil: Text für Zuparker..Verbrenner die auf dem Platz nicht zu parken haben.

Ich denke/hoffe dass wenn das Schild gut rüberkommt der Verbrennerfahrer/in darüber nachdenkt und nächstesmal woanderst parkt.

Gruß Twikertom
Auf dem Bild mit leider noch wenig Pixels
der Ampi, dahinter mein Twike, dahinter die EMCO Novette Twin
genau in der Reihenfolge ist auch der Stromverbrauch aber auch die Nutzungshäufigkeit
Benutzeravatar
Twikertom
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 104
Registriert: 28. Aug 2016 10:09
Wohnort: Zwischen Ulm und Heidenheim

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Twikertom » 14. Jan 2018 12:24

Habe mir ein paar Varianten für ein "Hinweisschild" ausgedacht.

Die kurze Varainte: :idea:
"Wenn Sie an diesem Parkplatz soo großes Interesse haben dann kaufen Sie sich bitte ein Elektroauto !"

Die freundliche Variante: :)
Schön dass Sie sich für Elektromobilität interessieren...Sie parken bereits auf einem E-Auto-Parkplatz.
Viel schöner wäre es allerdings wenn Sie diesen Platz für Fahrzeuge freihalten könnten welche hier Strom tanken können um weniger Benzin zu verbrennen.
Gruß von einem Elektronauten der nun weiter auf Stromsuche gehen muß.

Die Hardware Variante: :shock:
---Vor die Windschutzscheibe einen abgeschnittenen Schukostecker legen mit Hinweisschild--
"Ich möchte Ihnen diesen Stecker schenken da auf diesem Parkplatz nur Fahrzeuge mit Stecker parken dürfen..behalten Sie ihn als Erinnerung ..oder noch besser kaufen Sie sich ein Elektroauto.
Gruß "Der mit dem Strom fährt"

Die Hardwarevariante birgt wohl aber ein gewisses Risiko..Verdacht auf Sachbeschädigung oder "Müllentsorgung" oder so

Was ist Euer Favorit ,.,,weitere Vorschläge ?

Gruß Thomas
Auf dem Bild mit leider noch wenig Pixels
der Ampi, dahinter mein Twike, dahinter die EMCO Novette Twin
genau in der Reihenfolge ist auch der Stromverbrauch aber auch die Nutzungshäufigkeit
Benutzeravatar
Twikertom
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 104
Registriert: 28. Aug 2016 10:09
Wohnort: Zwischen Ulm und Heidenheim

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Markus Dippold » 14. Jan 2018 12:41

Ich rege mich über sowas schon gar nicht mehr auf, außer ich erwische die Leute gerade beim Hinfahren.

Hin und wieder, wenn es doch allzu dreist ist, das da (freundlich):
Falschparker.pdf
(8.84 KiB) 84-mal heruntergeladen

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3281
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon STdesign » 14. Jan 2018 13:46

Ich selbst habe zwar auch nicht den Bedarf solche Schilder zu verteilen, aber wenn dann sollte der Aufdruck kurz und prägnant sein. Muss ja trotzdem nicht angreifend und beleidigend sein.

In Stuttgart wird mit Falschparkern ganz anders umgegangen :lol: https://www.swr.de/swraktuell/bw/stuttg ... index.html

An sich finde ich das gar nicht so schlecht dem Falschparker etwas Arbeit zu verschaffen, mal vom notwendigen Rohstoffeinsatz abgesehen. An dem Fahrzeug sollte natürlich nichts beschädigt werden. Beim Ladesäulen-Falschparker könnte man ja z.B. zwei Türgriffe irgendwie mit Kabelbindern (passend zum Thema) gegeneinander blockieren. Wer nett ist, nimmt wiederzuöffnende.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 322
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Fufu2 » 14. Jan 2018 16:50

Hallo zusammen den hier hab ich immer dabei.
Dateianhänge
tmp-cam-3619535276649628296.jpg
tmp-cam-3619535276649628296.jpg (17.86 KiB) 904-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Fufu2 am 14. Jan 2018 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS
Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 295
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Markus Dippold » 14. Jan 2018 17:10

STdesign hat geschrieben:In Stuttgart wird mit Falschparkern ganz anders umgegangen
In Hamburg noch besser:
Die werden abgeschleppt.
Youtube ist inzwischen voll mit Videos von "Abschleppen von Ladesäulenzuparkern in Hamburg".
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3281
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon manwe » 15. Jan 2018 11:50

Wenn auf den Parkplätzen auch Parkverbot ist dann ist das sicher nicht schlecht.

Bei uns vor dem Hallenbad haben sie jetzt grade ein paar neue Säulen hingestellt. Die waren bisher noch kein einziges Mal frei denn es gibt weder ein Parkverbot noch den Hinweis dass dies ein Elektroparkplatz ist und noch nicht mal die Säulen sind auf den ersten Blick als solche zu erkennen da es einfach graue Edelstahlsäulen sind bei denen aber ohne Freischaltung weder Steckdosen noch Kabel zu sehen sind.

Ausserdem waren das wohl die letzten 50 Jahre lang normale Parkplätze.
manwe
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 166
Registriert: 11. Jan 2017 08:57

Re: Blockierlader Hinweisschild und Infoschild

Beitragvon Markus Dippold » 15. Jan 2018 12:11

Folgendes Erlebnis hatte ich mal.

Der Ampera stand auf einem der beiden E-Ladeplätze ("E-Fahrzeuge nur während des Ladevorganges"), der andere war mit einem Verbrenner besetzt.
Irgendwann kam der Typ an und ich fragte ihn, warum er den Ladeplatz zugestellt hat.
"Oh, ich habe das für einen Parkscheinautomaten gehalten." (Hinweis: Es war ein insgesamt kostenloser Parkplatz, aber tagsüber zu einer Zeit, wo man bei kostenpflichtigen Parkplätzen normalerweise zahlen muß)
"Aha, und warum haben Sie dann keinen Parkschein gezogen?"
"Weil ich nur ein paar Minuten weg war."
"Ok, das Auto war vor mir da ... und ich stehe da schon über eine Stunde."
"Außerdem war der Parkplatz ziemlich voll." (da hätte eine Transall noch landen können, soviel Platz war da)
"War er nicht, ich kann's ihnen zeigen ... ich kenne auch einen guten Optiker, der kann ihenen helfen, das Schild dort über der Ladesäule zu erkennen udn auch die vielen freien Parkplätze zu finden ..."

Dann ist er ein wenig frech und ausfällig geworden ... da habe ich ihn stehen lassen und mich wieder ins Auto gesetzt.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
98959km elektrisch, 16.01kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.03.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3281
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron