Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

Beitrag von xado1 » 14. Aug 2019 17:32

jede zweite woche,wenn ich zur chemo bin, stehe ich mit meinem ampera im Krankenhausgarten.meist genau auf dem parkplatz.
bin erst nächste woche wieder dran.mal schauen ob sie jetzt das parken verbieten
https://wien.orf.at/stories/3008402/
Spital-Baumunfall3.JPG
Spital-Baumunfall3.JPG (56.95 KiB) 278 mal betrachtet
Spital-Baumunfall2.JPG
Spital-Baumunfall2.JPG (83.71 KiB) 278 mal betrachtet
Spital-Baumunfall1.JPG
Spital-Baumunfall1.JPG (99.65 KiB) 278 mal betrachtet
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

Beitrag von xado1 » 14. Aug 2019 17:34

so sahs normal aus
Spital-Parkplatz2.JPG
Spital-Parkplatz2.JPG (78.89 KiB) 276 mal betrachtet
Spital-Parkplatz1.JPG
Spital-Parkplatz1.JPG (76.1 KiB) 276 mal betrachtet
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Thomas 165
16 kWh - fährt
Beiträge: 32
Registriert: 14. Apr 2019 19:00
Kontaktdaten:

Re: Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

Beitrag von Thomas 165 » 14. Aug 2019 18:29

Wow, da hattest du wirklich Glück...

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

Beitrag von xado1 » 15. Aug 2019 07:13

bin mal gespannt wer das bezahlen wird,schließlich werden für den parkplatz 25.-euro pro tag verrechnet.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3868
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

Beitrag von Markus Dippold » 15. Aug 2019 10:10

Ich stand mal in Wegberg (Nordrhein-Westfalen) unter einem Baum und habe auf einen Kollegen gewartet, der mich mit dem Auto abholen sollte.
Irgendwann war mir das Stehen zu blöd und ich bin über die Straße rüber, wo ein kleiner Teich mit Sitzbänken ist. Ich war noch nicht ganz über die Straße rübergelaufen, habe ich es hinter mir Krachen und Scheppern hören.
Genau an der Stelle, wo ich 15 Sekunden vorher noch stand, ist ein gut oberschenkeldicker und einige Meter langer Ast von dem Baum runtergekracht. Da habe ich auch erstmal tief durchgeatmet. Es hätte wohl auch nichts genützt, wenn ich den Helm meiner PSA (Pesönliche SchutzAusrüstung) schon aufgehabt hätte ...

Das wäre auch ein nicht so alltäglicher Arbeitswegunfall gewesen.

Der Baum ist inzwischen komplett weg.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
123715km elektrisch, 15.86kWh/100km ab Akku
18028km RE-Betrieb, 5.89l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.09.2019

Meine Solaranlage

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 372
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Na da hab ich wieder mal Glück gehabt

Beitrag von akkusoon » 15. Aug 2019 14:35

Es ist in der Tat sehr gefährlich. Es gab hier in NRW vor einigen Tagen die Warnung vor solchen herabstürzenden Ästen um die 30 cm Durchmesser in den Wäldern des Rheinlandes/Ruhrgebietes.
:arrow: Grund: Der seit vielen Wochen ausgebliebene erforderliche Regen hier. Die Bäume haben oft kein Wasser sondern Luft gezogen, was sie von innen instabil macht, und man merkt es erst mal nicht.
Gerade heute habe ich so etwas noch gesehen, als ich mit unserem Vierbeiner unterwegs war. Ein riesiger Ast war runter gekommen und er dazugehörige mächtige Baum steht plötzlich schief, ohne das es nennenswerten Wind gegeben hätte.
Gut, dass Du so viel Glück hattest.

Hier ein Link zu dem Thema
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgeb ... r-100.html

nie wieder fossil...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste