Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Grauzone » 4. Mär 2015 22:07

Hallo zusammen,

ich hab mir ein Kurvenfahrlicht eingebaut :)

IMG_1175.JPG
IMG_1175.JPG (116.41 KiB) 4592-mal betrachtet


funktioniert seit 4 Wochen. endlich sehe ich was beim abbiegen.


Grüße Michael
Grauzone
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Aug 2014 13:15
Wohnort: Steinfurt

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon micky4 » 4. Mär 2015 22:19

Super !
Sind das auch die dynaview evo2 von Hella ?
www.opel-ampera-forum.de/viewtopic.php? ... 681#p45681
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2067
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Grauzone » 4. Mär 2015 22:33

Grauzone
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Aug 2014 13:15
Wohnort: Steinfurt

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Nachbars Lumpi » 4. Mär 2015 22:34

Postest du mal ein wenig zu den Leuchten, Einbau und wann sie an und aus sind.
Das wichtigste.... den Preis natürlich auch. ;)
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Grauzone » 4. Mär 2015 22:57

den LED Strom habe ich mir über eine Wurfsicherung aus dem Sicherungskasten von einer Sicherung abgenommen. Das Signal zum Einschalten kommt jeweils direkt von der Blinkerbirnenleitung.
Die pulsirende Blinkspannung wird mittels Kondensator paralel an der Relaisspule ca 2 Sec. aufrecht gehalten. Damit der Kondensator im leern Zustand nicht zu viel strom Zieht ist ein 5Ohm Wiederstand in Reihe davor.
Der Wechseler des Microrelais schaltet die LED leiste ein. Das mittlere Relais schaltet beim Warnblinkbetrieb (Beide Wechsler geschlossen) die Masse weg damit die Lampen dann nicht leuchten.
IMG_1125.JPG
IMG_1125.JPG (95.19 KiB) 4586-mal betrachtet

IMG_1126.JPG
IMG_1126.JPG (104.49 KiB) 4586-mal betrachtet

ich wollte es eigendlich noch neu löten ist aber dann beim Experiment geblieben funzt ja 8-) .
das ganze in einer Feuchtraumdose hinter dem linken Scheinwerfer verpackt.
Die LED Leisten sind mit der Halterung von unten in die Stosstange Quasi angespaxt die kabe verschwinden dann in der Stosstange. Man braucht schon dafür einer Hebebühne. 2 h Montage.

Grüße Michael
Grauzone
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Aug 2014 13:15
Wohnort: Steinfurt

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Chris9020 » 5. Mär 2015 08:11

Hallo Michael,

superklasse, ich denke Du bist der erste im Forum, welcher sich additionale Lichter an den Ampera genagelt hat :D

Nee Spaß beiseite, das Licht beim Ampera ist Mist und wenn Du ne Lösung gefunden hast, perfekt!!

Geht das Licht ganz einfach als Tagfahrlicht oder auch als Nebelscheinwerfer einzusetzen?

Wie verträgt sich der Stromverbrauch mit der Überwachung im Ampera?

Kannst Du ein paar Detailfotos vom Einbauort posten?

Ist das ganze auch legal, wenn ja, warum ist das freigegeben und gilt das dann auch in Österreich?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin schon seit Anbeginn am Suchen nach ner gescheiden Lösung um die Teelichter im Ampera zu verstärken...

Vielen Dank im Voraus.

Chris
Chris & Stormtrooper
Stormtrooper EZ 12/12 Mod.13 mit -10 REX + 6,5 kWP PV
Benutzeravatar
Chris9020
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 185
Registriert: 17. Jan 2014 07:35

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Grauzone » 5. Mär 2015 20:29

Hallo,

Das Licht funktioniert nur als Abbiegelicht im Zusammenhang mit dem Blinker am Tag und in der Nacht.
Also mit und ohne Abblendlicht.
Ich wollte den Strom eigentlich von der Abblendbirne nehmen. Da die LED Leiste aber 18 Watt hat hatte ich bedenken dass das zuviel im Zusammenhang mit den 55W Abblend,Fernlicht ist.
Es ist nicht so einfach 12V zu finden, die erst dann anliegen, wenn das Auto an ist. Geeignet war aus meiner sICHT DIE Sicherung mit der die Zündung vom Motor betreiben wird. Die habe ich angeschliffen, und mittels Lötkolben angezapft und die Angezapfte Seite so rein gesteckt, dass der Strom vor der Sicherung entnommen wird. In Reihe dann die Wurfsicherung 7,5 A die dann die LEDs sichert.
Der zusätzliche Stromverbrauch kollidiert nicht mit irgendeiner Verbrauchsmessung vom Ampera auch nicht im RE Betrieb.
Die LEDs habe scheinbar eine Zulassung als Tagfahrlicht. Als Kurvenfahrlicht wahrscheinlich nicht.
Das ist mir aber Egal. Hauptsache ich übersehe jetzt beim Abbiegen keine kleinen Kinder mehr die auf Laufrädern usw. unterwegs sind.
Sollte der TÜV meckern werde ich die LEDs vor Ort demontieren, und nachher wieder einbauen, weil das einfach besser mit ist.
Die Blendgefahr ist nicht höher als bei Serienkurvenlichter.
So eine Kurvenlichtschaltung habe ich auch schon bei Ebay zum Kauf gefunden, nachdem ichs fertig hatte. Ich glaube sogar mit Fliehkraftschalter.

IMG_1176.JPG
IMG_1176.JPG (153.5 KiB) 4517-mal betrachtet

IMG_1178.JPG
IMG_1178.JPG (108.17 KiB) 4517-mal betrachtet

IMG_1177.JPG
IMG_1177.JPG (151.04 KiB) 4517-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Grauzone am 5. Mär 2015 20:35, insgesamt 3-mal geändert.
Grauzone
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Aug 2014 13:15
Wohnort: Steinfurt

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Grauzone » 5. Mär 2015 20:30

IMG_1179.JPG
IMG_1179.JPG (97.37 KiB) 4518-mal betrachtet

IMG_1181 (2).jpg
IMG_1181 (2).jpg (167.19 KiB) 4518-mal betrachtet
Grauzone
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Aug 2014 13:15
Wohnort: Steinfurt

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon atomroflman » 6. Mär 2015 13:43

Coole Sache das!
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)
atomroflman
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Kurvenfahrlicht nachgerüstet

Beitragvon Chris9020 » 7. Mär 2015 12:45

Hallo Michael,

super, vielen Dank für die Bilder und die Erklärungen.

Viele Grüße vom

Chris
Chris & Stormtrooper
Stormtrooper EZ 12/12 Mod.13 mit -10 REX + 6,5 kWP PV
Benutzeravatar
Chris9020
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 185
Registriert: 17. Jan 2014 07:35

Nächste

Zurück zu Technik-Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast