Range-Extender erst ab -10°C automatisch

... der Ampera ist neu, auch Opel ist dankbar für Verbesserungsvorschläge der Fahrer

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Ampera-Michel » 27. Jan 2014 12:57

Markus Dippold hat geschrieben: .....Standabschaltung (oder wie auch immer man das nennt) ....Gruß
Markus


"Start-Stopp-Automatik" nennt sich das, was bei "modernen" Verbrennern als DIE Errungenschaft verkauft wird. ;) Das konnte der Audi 80 "E" schon in den 80er Jahren, welch ein Fortschritt.
Ampera-Michel
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon VoltIhrAmpera? » 27. Jan 2014 14:29

"Start-Stopp-Automatik" nennt sich das, was bei "modernen" Verbrennern als DIE Errungenschaft verkauft wird. Das konnte der Audi 80 "E" schon in den 80er Jahren, welch ein Fortschritt.


Dann hat aber nach der GEILEN Idee und vielleicht noch Quattro der Einfallsreichtum auch bei Audi stark nachgelassen :lol:

Gruß Chris

PS: Aber Du hast schon recht - diese Start-Stopp-Automatik mit ihrem Sparpotential hat mich schon öfter mal seehr zum Lachen gebracht :D
Glücklicher Volt-Pilot seit Februar 2013

Modell 2012
Benutzeravatar
VoltIhrAmpera?
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 858
Registriert: 22. Jul 2012 09:11
Wohnort: Burgenland - Österreich

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon high-t » 9. Jun 2016 15:44

Gibt's hier keine Neuigkeiten ?
Ist das Thema für Opel erledigt ?
Was lustiges zu Volt/Ampera !
Die Opel Werkstatt in meiner Nähe hat seit Beginn an einen Mechaniker
für den Volt :lol: Das lustige daran ist letzte Woche fragte ich ob er auch meinen Ampera
servicieren darf ? Und da hats mich aus den Socken gehaun :?
Die Antwort auf die Nachfrage bei Opel war : nein die Mechaniker brauchen eine Schulung auf
dem Ampera , die Volt Schulung zählt nicht .
Wenn sie den Ampera angreifen verliere ich die Garantie .
Mit lautem Gelächter musste ich reagieren denn das war der Gipfel des Eisbergs !
Gleiches Auto gleicher Antriebstechnik und so ein Kindergarten ? :oops:
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 202
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon Hartmut49 » 9. Jun 2016 18:30

Hallo Higth
Du hast mein volle Zustimmung !
Das schlimme da drann ist ja auch, daß ich mit Kleinigkeiten mit meinem Volt, nicht zur 15 km entfernten
Ampera Garage, fahren darf,
Nein ich muss zur 155 km entfernten Volt Garage fahren.
Folge : zumindest in der Garantiezeit, werden die verschleppten nötigen Reperaturen, auch für GM
um Längen ! teuerer .
Gruß,
Hartmut
Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 285
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede

Re: Range-Extender erst ab -10°C automatisch

Beitragvon high-t » 13. Jun 2016 10:00

Naja eines ist sicher 2020 sieht meinen Ampera keine Werkstatt mehr !
Die Servicearbeiten könnte ich locker selber machen .
Bremsen, Öl, alle Filter usw....
Akku oder Elektromotor :? Sollten eigentlich halten .
Hat jemand die Spezifikation vom Motoröl bei der Hand ?
Wird beim Service auf alle Fälle von mir beigestellt :!:
Hab hier einmal ein Bild gemacht . 25€ 5 Liter auf Amazon :lol:
Noch hinzuzufügen ist da ich den Ampera erst gekauft habe ist das Service erst im
April 2017 fällig . Aber trotzdem nervt mich das jetzt schon , da ich für
die Standart Servicearbeiten noch nie in einer Werkstatt war .
Die Mechanikerstunde in Österreich für 105€ ist glatter Betrug .
Dateianhänge
image.png
image.png (87.12 KiB) 6591-mal betrachtet
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 202
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Vorherige

Zurück zu Verbesserungsvorschläge an Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste